Fortschritte in der Fertigung können sich auf mehr als eine Branche auswirken

Sie können die Welt verändern.

Unsere Anwendungen für den STANLEY + Techstars-Beschleuniger sind noch eine Woche offen. In den letzten drei Wochen habe ich mit vielen fantastischen Gründern und Mentoren gesprochen und mit Branchenexperten in der ganzen Welt in Verbindung gestanden.

Für diejenigen, die sich fragen, wie das aussieht, habe ich in wenigen Wochen mit Unternehmern aus aller Welt telefoniert, Gründer, Mentoren und Branchenexperten an verschiedenen Orten besucht, darunter die Venture Studios der Stanford University, das Cambridge Institute for Sustainability Leadership Imperial College in London und der Yale School of Management. Ich habe mit Leuten zusammengearbeitet, die große Probleme bei Veranstaltungen in Boston, New York und London lösen, um nur einige zu nennen.

Ich bin überzeugt, dass Unternehmen, die an Lösungen in der additiven Fertigung arbeiten, das Potenzial haben, die bestehende Lieferkette zu stören und massive Veränderungen im Ökosystem der Fertigung zu bewirken. In parallelen Unternehmen, die an der Lösung des Kunststoffverpackungsproblems arbeiten, wird die Lieferkette mehr als nur unterbrochen. Sie werden die Welt verbessern.

Wenn Sie ein Startup im fortgeschrittenen Fertigungsbereich haben, sollten Sie Ihre Anwendung noch heute abschließen. Sie erhalten nicht nur Finanzmittel in Höhe von bis zu 120.000 US-Dollar, wenn Sie akzeptiert werden, und die Vorteile, die Sie mit Techstars fürs Leben verbinden können. Sie haben Zugang zu Branchenexperten, anderen Gründern und neuen Investoren sowie zur Positionierung Ihres Unternehmens für eine rasche Beschleunigung .