Beste und kostengünstige E-Commerce-Plattformen für Marktplätze mit mehreren Anbietern

Es war noch nie einfacher, einen eigenen Online-Marktplatz ohne Programmiererfahrung und knappem Budget zu eröffnen. Sie haben wahrscheinlich schon die äußerst beliebte Website wie Etsy, Airbnb oder eBay gehört. Sie sind das, was wir als Multi-Vendor-Marktplatz-Website bezeichnet haben, auf der Käufer und Verkäufer miteinander in Kontakt treten und Transaktionen durchführen können. Die Marktplatz-Website fungiert als Vermittler, die sich um die Zahlungen kümmern, was es für beide Parteien bequem macht.

Ich habe kürzlich darüber nachgedacht, eine Marktplatz-E-Commerce-Website einzurichten. Deshalb habe ich mich nach den besten und kostengünstigsten Anbietern von E-Commerce-Plattformen umgesehen, die die Möglichkeit haben, eine Erfahrung mit mehreren Anbietern zu ermöglichen. Ich bin nicht technisch geschult, benötige also etwas, das keine Programmierkenntnisse oder komplizierte Anpassungen erfordert, und am wichtigsten ist, dass ich mein MVP bootstrapping muss, damit es erschwinglich ist. Meine Ergebnisse zeigten mir, dass es viele E-Commerce-Plattformanbieter gibt, die Marktplätze wie Etsy und Airbnb schaffen können. Hier sind die fünf führenden Anbieter von E-Commerce-Plattformen, die reich an Funktionen, aber bezahlbar an Kosten sind, über die Sie vielleicht auch etwas wissen möchten.

1. Shopify

Dies könnte der beliebteste E-Commerce-Plattformanbieter auf dem Markt sein. Es handelt sich um eine vollständig gehostete Plattform, mit der Sie mit Shopify Produkte organisieren, Storefront anpassen, verschiedene Zahlungssysteme akzeptieren, Produktbestellungen verfolgen und darauf reagieren können - alles mit wenigen Mausklicks. Es ist keine echte Marktplatzplattform, da es sich hauptsächlich um eine Einzelhandels-Shopping-Cart-Plattform handelt. Es gibt jedoch Plug-ins, die es zu einem Marktplatz machen können. Es gibt viele schöne Website-Themen zur Auswahl und exzellenten technischen Support, der rund um die Uhr verfügbar ist. Preis: Kostenlose 14-Tage-Testversion und der günstigste Tarif beginnt bei 29 USD / Monat.

2. Sharetribe

Sharetribe erlangt als etablierter E-Commerce-Anbieter mit mehreren Anbietern schnell Aufmerksamkeit und ist wahrscheinlich der einfachste Weg, eine Marktplatz-Website zu erstellen. Es ist wirklich einfach einzurichten und häufige Updates machen Sharetribe zu einer zuverlässigen und fehlerfreien E-Commerce-Plattform. Ein weiterer Bonuspunkt bei Sharetribe ist, dass es kein Lock-In gibt, was bedeutet, dass Sie alle Daten und den Code behalten müssen. Preis: Kostenlose 30-Tage-Testversion und der günstigste Tarif beginnt bei 79 USD / Monat.

3. Arcadier

Niemand weiß bis vor einem Jahr etwas über Arcadier. Die Plattform bietet Funktionen von der Stange, die sich an Einzelhandels-, Dienstleistungs- und Vermietungsmärkte richten. Arcadier bietet alle Funktionen, die für die Erstellung eines erfolgreichen Marktes mit einer einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche erforderlich sind. Neben der Auswahl eleganter Themen können Sie einige Codes (HTML, CSS und Javascript) bearbeiten, um die Website weiter anzupassen und Ihr eigenes Zahlungsgateway bereitzustellen. Preis: Kostenlose Tarife verfügbar und der nächste bezahlte Tarif beginnt bei 39 USD / Monat.

4. Nearme

Nearme richtet sich an Unternehmenskunden und erstellt den Marktplatz nach Ihren Wünschen. Die All-in-One-Plattform ist reich an Funktionen und bietet hervorragenden technischen Support, der rund um die Uhr verfügbar ist. Nearme hat in der Vergangenheit mit großen Marken wie Intel und Cisco zusammengearbeitet und ist eine ideale Wahl für diejenigen, die ihr Online-Geschäft erweitern möchten, aber ohne den Aufwand und die Kosten, ein neues Entwicklerteam einzustellen. Preis: Der günstigste Tarif beginnt bei 1000 USD / Monat.

5. Bigcommerce

Es ist einer der führenden E-Commerce-Website-Anbieter, der Unternehmens-, Kleinunternehmens- und B2B-Lösungen (Business-to-Business) anbietet. Mit der umfassenden E-Commerce-Lösungsplattform können Benutzer das Design, das Merchandising und das Geschäft steuern, ohne sich um die Back-End-Infrastruktur kümmern zu müssen. Es gibt eine integrierte Online-Marktplatz-Schulung, die aus detaillierten Videos besteht und Anleitungen enthält, die direkt in das Dashboard des Geschäfts integriert sind. Preis: Kostenlose 15-Tage-Testversion und der günstigste Tarif beginnt bei 29,95 USD / Monat.

Vielleicht ist „das Beste“ nicht das richtige Wort, wenn es darum geht, welchen E-Commerce-Plattform-Anbieter Sie auswählen sollen. Es geht darum, den richtigen Anbieter zu finden, der wichtige Funktionen und Services bereitstellt, mit denen Sie Ihren Markt aufbauen können, ohne die Bank zu sprengen. Wählen Sie einen E-Commerce-Plattformanbieter, der sich nach Ihren Zielen, Erfahrungen und Ihrem Budget richtet. Wenn Sie dazu in der Lage sind, können Sie davon ausgehen, dass in kürzester Zeit ein erfolgreicher Markt verfügbar ist.

Hinweis: Dieser Artikel wurde ursprünglich für YourStory.com geschrieben