Bosch 1590 EVSL-Bericht

Bosch 1590EVS Stichsägenbericht

Bosch hat wirklich alles in seine Orbital-Stichsäge 1590EVSK gesteckt. Abhängig davon, was Sie beruflich (oder in Ihrer Do-it-yourself-Projektwelt) tun, ist eine Stichsäge möglicherweise nicht Ihr Standardwerkzeug. Mit der 4-stufigen Orbitalsteuerung, dem werkzeuglosen Sägeblattwechsel und der Einstellung der Neigung sowie der variablen Geschwindigkeitssteuerung mit einer Abzugssperre ist die Stichsäge Bosch 1590EVS eine One-Stop-Puzzle-Werkstatt. Wir haben schon vorher viele Stichsägen verwendet, aber Bosch 's Ansatz für dieses Heftklotz scheint es auf eine höhere Ebene zu bringen und lässt fast nichts aus der Mischung. Diese Stichsäge enthält auch viel Metall, und es ist ein ernsthaftes Werkzeug für alle, die Details und Kurvenschnitte mit Kontrolle und Präzision ausführen möchten.

Zum Lieferumfang des Geräts gehören ein paar praktische Holzstichsägeblätter, ein dünnes Schnittmesser für präzise Schnitte und ein ziemlich schöner Koffer, der die Säge, ein Benutzerhandbuch, einen unbeschädigten Überschuh, Zubehör und eine große Menge Platz für das Netzkabel bietet.

Das Wechseln der Klingen des Bosch 1590EVSK ist einfach. An der Vorderseite der Stichsäge befindet sich eine Klingenauswurfebene. Durch Aktivieren dieser Option wird das Sägeblatt leicht ausgeworfen und die Präzisionssteuerungen geöffnet. Diese Führungen sind einfach Führungen, die eine seitliche Kontrolle über die Klinge bieten, damit sie beim Schneiden dickerer Holzstücke ruhig bleibt. Es funktioniert sogar mit Schrägschnitten. Die Feinsteuerungen werden über eine Taste an der linken Vorderseite der Stichsäge aktiviert. Das Einsetzen der Klingen ist völlig werkzeuglos. Sobald die Klingen an der Führungsrolle anliegen, rasten die T-Schaftklingen automatisch in den Kolben ein.

Der Abzug ist stufenlos einstellbar, wobei die einstellbare Geschwindigkeitsstufe die maximale Hubgeschwindigkeit des Blatts einstellt. Daraus ergeben sich ungefähr die folgenden gleichwertigen Geschwindigkeitsoptionen für die Einstellungen 1–6 des Einstellrads:

  • 1–500 spm
  • 2–500–800 spm
  • 3–500–1400 spm
  • 4–500–1900 spm
    • 5–500–2400 SPM
    • 6–500–2800 SPM
    • Der Wählhebel für die Orbitalklinge variiert die Höhe der Orbitalbewegung, die während eines Hubzyklus auf die Stichsägeblatt angewendet wird. Eine höhere Orbitaleinstellung führt in der Regel zu einem schnelleren Schnitt, jedoch auf Kosten der Präzision, und der Schnitt ist sauber. Unmittelbar unterhalb der Orbitalebene befindet sich der Spangebläsehebel. Normalerweise sollten Sie diese Einstellung beibehalten, und es wird Luft über die Schnittlinie geblasen, sodass Sie den Schnitt besser sehen können, wenn Sie die Säge vorwärts fahren.

      Das Kit enthält außerdem einen unbeschädigten Überschuh, der über den Standard-Metallschuh gleitet und das Präzisionsschneiden auf empfindlicheren Oberflächen (z. B. Arbeitsplatten) ermöglicht. Es ist mit einem Splittschutz versehen, der an der Stelle, an der die Klinge das Material verbindet, nach unten drückt und das Splittern der oberen Oberfläche während der Rückwärtsbewegung verringert. Es ist ein optionales Staubabsaugungsset (Modell # JA1005) erhältlich, mit dem die Basis des Werkzeugs an einem Staubsauger oder einem Vakuumschlauch befestigt wird. Eine kreisförmige / parallele Schnittführung (Modell # JA1003) ist ebenfalls erhältlich, um präzise Schnitte zu ermöglichen.