Brechen Sie die Besprechung ab und starten Sie einen Thread.

Heute starten wir die Beta-Version von Threads - eine Plattform, die die Arbeit integrativer gestalten soll, indem sie Teams befähigt, in großem Maßstab zu diskutieren und Entscheidungen zu treffen.

Also, was ist das Problem?

Wenn ein Team wächst, beginnt es zu sehen. Personen werden von Einladungen zu Besprechungen ausgeschlossen, Gruppenchats finden privat mit weniger Personen als zuvor statt, und sogar E-Mails werden isoliert.

Sie hören durch die Weinrebe von kritischen Entscheidungen, die Dinge bei der Arbeit fühlen sich so an, als würden sie aus dem linken Feld kommen, und selbst wenn Sie eine starke Meinung haben, ist es oft zu spät, da der Ball bereits rollt.

Hier ist die Sache - wir arbeiten mit großartigen Menschen zusammen, hören aber immer nur von wenigen. Das ist für niemanden gut. Die Leute fühlen sich ungehört und unterbewertet, die Teams treffen schlechtere Entscheidungen und letztendlich bewegt sich das Geschäft langsamer.

Es ist einfach. Sagen Sie den Leuten einfach, sie sollen aufhören, andere auszuschließen!

Die Wahrheit ist, es ist nicht einfach. Dies geschieht nicht absichtlich, sondern weil die meisten Kommunikationstools Schwierigkeiten haben, mit der Skalierung von Teams Schritt zu halten. Niemand möchte auf eine E-Mail „alles antworten“, weil er Angst hat, andere zu ärgern. Es fühlt sich unmöglich an, einen Kanal mit mehr als 100 Nachrichten zu erreichen. Wenn Sie das Glück haben, zu einem Meeting eingeladen zu werden, müssen Sie älter genug sein, um an dem Gespräch teilzunehmen, oder lauter sein als die anderen.

Mit den heutigen Tools können wir zwischen Inklusion und Effizienz wählen. Dadurch leidet die Qualität der Arbeit. Was wäre, wenn wir keine Wahl treffen müssten? Was wäre, wenn wir eine Möglichkeit schaffen würden, dass wachsende Teams auf derselben Seite bleiben, breite Diskussionen führen und die richtigen Entscheidungen treffen? Was wäre, wenn wir es ermöglichen würden, dass die Arbeit integrativer wird?

Wenn dieses Problem und diese Gelegenheit auftauchen, würden wir uns freuen, wenn Sie Threads kennenlernen.

Wie funktioniert Threads?

  1. Erstellen Sie eine Organisation für Ihr Unternehmen.

2. Erstellen Sie für jedes Team, Projekt oder Thema einen Bereich und laden Sie ein, wer relevant ist.

3. Wenn Sie etwas teilen oder diskutieren möchten, das für das Team, das Projekt oder das Thema relevant ist, starten Sie einen Thread.

4. Die Leute beginnen, Ihren Thread zu lesen und zu kommentieren. Wenn eine Lösung erreicht ist, markieren Sie den entsprechenden Kommentar als Entscheidung.

Ein Thread soll es vielen Menschen erleichtern, sich zu informieren und zu einer Diskussion beizutragen, wann immer sie Zeit haben. Dies wird auf verschiedene Arten erreicht:

  1. Sie können nicht "spät" sein. Selbst wenn Sie zum Thread kommen, nachdem mehrere andere Mitglieder beigetragen haben, werden Sie nicht im Nachteil sein. Sie werden durch einfaches Lesen von oben nach unten eingeholt und können auf Kommentare antworten und eine verschachtelte Unterdiskussion erstellen.
  2. Sie werden die Leute nicht ärgern. Ein Thread trennt den Zugriff auf Informationen und wird darüber benachrichtigt. Wenn Sie einen Thread kommentieren, werden nur die Personen benachrichtigt, die einen Kommentar abgegeben haben. Jeder im Raum kann den Thread sehen, aber wir achten darauf, nicht zu viel zu benachrichtigen.
  3. Sie können nicht unterbrochen werden. Mit dem Produkt können Sie Ihre zwei Cent bereitstellen, ohne dass jemand den Gesprächsfluss unterbricht oder unterbricht.
  4. Sie werden nicht den Überblick verlieren, was beschlossen wurde. Entscheidungen werden für die Nachwelt hervorgehoben und dokumentiert.

Funktioniert Threads in diesem Sinne?

Unsere Kunden denken so! Wenn Ihr Team weniger Zeit für Besprechungen und mehr Zeit für Entscheidungen aufwenden möchte, könnte Ihnen Threads gefallen.

  • „Threads hat die Art und Weise, wie unser Team gemeinsam Entscheidungen trifft, grundlegend verändert. Es erfüllte ein Bedürfnis, das Slack und E-Mail nicht erfüllen konnten, und wurde zu unserer Drehscheibe, um Feedback zu ermöglichen, die Organisation über Änderungen zu informieren und sicherzustellen, dass alle auf derselben Seite sind. “ - Joe (Bitwise, Designer)
  • „In einem wachsenden Unternehmen ist eine effektive Kommunikation eines der ersten Dinge, die auseinanderfallen. Ich kann mir nicht vorstellen, die Diskussion und Entscheidungsfindung über mehrere Büros und Teams hinweg ohne Threads zu skalieren. “ - Spang (Nylas, CTO)
  • „Mit Threads konnten wir unser Unternehmen mit wenigen wachsenden Schmerzen nahtlos 6x. Alle neuen Teammitglieder konnten den Kontext rund um Entscheidungsfindung und Kultur auf eine Weise lernen, die mit E-Mail oder Slack nicht möglich war. “ - Anthony (Perfect Keto, CEO)

Sehen Sie hier mehr.

Erinnere mich noch einmal. Welche Vorteile bringt mir die Verwendung von Threads?

  • Sie haben weniger nutzlose Besprechungen.
  • Ihr Team wird gehört und einbezogen.
  • Sie haben keine einmaligen Dokumente mehr, die verloren gehen.
  • Messaging hat ein viel besseres Signal-Rausch-Verhältnis.
  • Am wichtigsten ist, dass Ihr Unternehmen bessere Entscheidungen trifft und schneller vorankommt.

Wie versuche ich es?

threads.com - überzeugen Sie sich selbst! Wir würden uns freuen, Sie zu haben.

- Rousseau (Threads, CEO)