Choon Roundup: Vorstellung unseres Beirats

Bei Choon haben wir neben unserem Gründungsteam ein hervorragendes Team von Beratern aus den höchsten Ebenen sowohl der Blockchain- als auch der Musikbranche. Dies hat uns ein solides Fundament in beiden Welten gegeben und einen echten Weg zur Akzeptanz, der sich in unserem bisherigen Benutzerwachstum bewährt hat. Wir werden in Kürze Interviews mit Beratern veröffentlichen. In der Zwischenzeit finden Sie hier eine Zusammenfassung einiger unserer Rockstar-Berater.

Mark Gillespie

CEO der ThreeSixZero Group

Management-Superstar Mark Gillespie ist bekannt für seine Arbeit mit Acts wie Calvin Harris (den er 2006 auf Myspace entdeckte und bis heute verwaltet), Frank Ocean, Travis Scott, Will Smith, Kelis und Mark Ronson. Seitdem er 2010 eine Partnerschaft mit Jay Zs Roc Nation eingegangen ist, hat seine Management-Firma, die ThreeSixZero Group, immer mehr an Stärke gewonnen. Gillespie sitzt im Kern-Screening-Gremium der Grammy-Organisation und ist außerdem Investor in verschiedene Technologie- und Lifestyle-Unternehmen.

Marco Santori

„Dekan der Anwälte für digitale Währungen“

Marco ist ein bekannter Anwalt in der Blockchain-Branche. Bekannt als "Dekan der Anwälte für digitale Währungen", ist Marco eine anerkannte Autorität in der Gesetzgebung und Politik der Blockchain-Technologien. Als Partner sowohl bei Cooley LLP als auch bei Pillsbury Winthrop beriet er Banken, Broker-Dealer, Börsen, Geldbörsen, Zahlungsanbieter und andere Unternehmen, die die Distributed-Ledger-Technologie neu und aufregend einsetzen. Marco beriet seine Kunden vor allem zu den Gesetzen für Geldtransfers und Wertpapiere, einschließlich der Bestimmungen zur Bekämpfung der Geldwäsche. Er ist Berater des Internationalen Währungsfonds, Botschafter der Blockchain im Bundesstaat Delaware und Vorsitzender des Regulatory Affairs Committee der Bitcoin Foundation. Er wurde von Bloomberg, dem Wall Street Journal, Forbes, Coindesk, der Washington Post, The New Yorker, Wired, Entrepreneur.com und Crains New York Business zitiert. Marco berät jetzt strategisch vielversprechende Projekte im Krypto-Ökosystem.

Benedict Chan

CTO von BitGo

Benedict ist der aktuelle CTO bei BitGo und verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung von Blockchain- und Wallet-Plattformen. Er gründete EtherLi, die weltweit erste Multisignatur-Webbrieftasche für Ethereum. Ben berät das Team in technischen Fragen, von Brieftaschen bis hin zu intelligenten Verträgen, Zahlungskanälen und Sicherheit. Bevor Ethereum existierte, genoss Ben es, Bitcoin mit ChangeTip auf SoundCloud weniger bekannten Trance-Künstlern zu empfehlen.

David Hyman

Online Music Entrepreneur

David ist ein amerikanischer Internetunternehmer und selbsternannter Musik-Junkie. Er war CEO von drei Unternehmen, die für Choons Mission von Bedeutung sind: Beats Music, MOG und Gracenote - die weltweit größte Musikdatenbank und der weltweit größte Musikerkennungsdienst, der an Sony verkauft wurde Aufgrund seines Erfahrungsschatzes in diesem Bereich ist David ein häufiger Redner auf Konferenzen wie SXSW, CES und Midem, der das Kernteam von Choon bei anstehenden Herausforderungen beraten kann, bevor sie zu Problemen werden.

Savan Kotecha

Grammy nominierter Songwriter

Der Songwriter Savan Kotecha wurde mit 16 ASCAP Awards und 9 BMI Awards ausgezeichnet. Seine Songs haben 12 Grammy-Nominierungen gesammelt und haben mit mehr als 300 Millionen verkauften Exemplaren weltweit den ersten Platz erreicht. Savan war in der britischen Version von X factor zu sehen, wo er One Direction mitentwickelte und die Breakout-Single "What Makes You Beautiful" schrieb. Andere Savan-Songs wurden von Künstlern wie Ariana Grande, The Weeknd, Justin Beiber, Maroon 5, Katy Perry, Ellie Goulding, Demi Lovato, Usher, Britney Spears, Madonna, Enrique Iglesias und vielen mehr veröffentlicht.

RAC

Grammy-preisgekrönter Künstler, Cryptocurrency Advocate

André Allen Anjos (a.k.a. RAC) stammt aus Portland, Oregon und hat in seiner zehnjährigen Karriere in der Musikbranche über zweihundert Remixe und zwei Original-LPs veröffentlicht. Seine Karriere gipfelte kürzlich in seinem Grammy-Gewinn 2017 für „Best Remix“ für seinen Remix von Bob Moses „Tearing Me Up“. Er ist gleichermaßen leidenschaftlich mit Kryptowährung und Blockchains beschäftigt und veröffentlicht als erster Künstler ein Album, seine LP EGO, über die Ethereum-Netzwerk, das er im Juli 2017 tat.

Min H. Kim

Gründer, Blocultural

Min H. Kim ist eine Blockchain-Beraterin, die auf frühere Erfahrungen als Head of Growth bei Bee Token, als Chief of Staff bei Civic Technologies und als Marketing- und Partnerschaftsleiterin an der Draper University zurückgreifen konnte. Dort arbeitete sie mit Tim Draper und Dr. Arbeitete an Blockchain-bezogenen Initiativen im Zusammenhang mit PR, Partnerschaften und Veranstaltungen. Min hat anderen Blockchain-Projekten mit PR, Marketingstrategie und Community-Aufbau geholfen, beispielsweise Nucleus.Vision, INS.world, Quantstamp, Tomochain und WeTrust. Sie lebt in San Francisco.

Alvin Jiang

VP für Produkt und Engineering, TenX

Alvin ist ein innovativer und erfahrener Start-up-Coach im Zahlungsverkehr. Er hat verschiedene Start-ups gegründet, Investoren beraten und bei Accelerators als Mentor mitgewirkt. Er gründete das PayPal Singapore Innovation Lab im Jahr 2016 und ist derzeit bei TenX, einem führenden Blockchain-Unternehmen, für Engineering und Produktlieferungen verantwortlich.

George Li

Mitbegründer, WeTrust

Derzeit leitet George WeTrust, ein Blockchain-Unternehmen, das seine erste dApp, Trusted Lending Circles, im Ethereum-Mainnet veröffentlicht hat. Seine Vision für WeTrust ist es, eine Plattform zu schaffen, die die finanzielle Inklusion verbessert, indem blockchain-basierte Spar-, Kredit- und Versicherungsinstrumente geschaffen werden. Er hat einen vielseitigen Musikgeschmack und ist gespannt, wie Choon zu dieser Leidenschaft passt. Er berät das Choon-Team in Fragen der Geschäftsstrategie.

Cindy Charles

Entertainment Anwalt

Cindy arbeitet seit 1997 in digitalen Medien, und ihre unglaubliche Liste vergangener Projekte umfasst Amazon, wo sie kürzlich als Leiterin der Geschäftsentwicklung für Amazon Tickets tätig war. Sie hat Kunden wie Beats Music, Yahoo, RIM, Spotify, SoundHound, Nintendo und PopSugar beraten. Bevor sie diesen Kunden half, war sie in Vollzeit bei MTV Networks, WarnerVision Entertainment, der Screen Actors Guild und verschiedenen Anwaltskanzleien tätig. Sie ist Mitbegründerin von Women in Digital Media, einer Netzwerkgruppe mit Sitz in New York und San Francisco, der über 1.5000 Mitglieder angehören.

Jeremy Seow

Partner bei ChainRock, Senior Product Manager bei Zendesk

Jeremy ist Partner bei ChainRock, einer globalen Investmentfirma für digitale Vermögenswerte, bei der er die Geschäftsentwicklung von Singapur aus leitet. Er ist außerdem leitender Produktmanager bei Zendesk, wo er das Produkt Zendesk Message erstellt und ausgeliefert hat. Jeremy kam aufgrund der Übernahme des Chat-Start-ups Zopim zu Zendesk, wo er als Director of Sales den gesamten Vertrieb und das Marketing beaufsichtigte, als das Start-up von fünfzigtausend auf zweihunderttausend Benutzer anstieg.

Matt Rodriguez

Paradigmenagentur

Bei Paradigm Agency kümmert sich Matt um bedeutende Künstler wie Above & Beyond, Dada Life, Sean Paul, JAUZ und Krewella, um nur einige zu nennen. Als Agent war er seit 2004 Mitglied der weltberühmten Künstleragentur AM Only und zog 2012 als West Coast VP der Agentur nach Los Angeles. Er hat mit einigen der größten Namen im Bereich der elektronischen Tanzmusik zusammengearbeitet, darunter Tiesto, Skrillex und Zedd.

Max Graham

DJ und Cryptocurrency Advocate

Max, eine Tanzmusiklegende, ist seit zwanzig Jahren als DJ auf Welttournee und veröffentlicht Musik. Er verfügt auch über umfassende Kenntnisse des Musikgeschäfts sowie über Kenntnisse der Blockchain-Technologie und intelligenter Verträge. Max hatte schon immer ein Faible für die Unterstützung anderer Künstler und sieht in Choon eine revolutionäre Gelegenheit, eine einseitige Branche auf eine Weise zu stören, die durch faire Vergütung mehr Kreativität ermöglicht und nicht nur den Künstlern und Zuhörern, sondern auch der globalen Musik zugute kommt Szene insgesamt.

Matt Colon

Partner, Deckstar Management

Bekannt als Karrieremanager von Steve Aoki (den er bis heute leitet), ist Matt ein Powerplayer auf der Seite des Musikmanagements als Gründungspartner von Deckstar Management, das unter anderem Blink-182, Morrissey und Culture Club leitet.