Komplette Rechts- und Compliance-Lösungen für ausländische Investitionen

In den letzten Jahren hat sich der Investitionsrechtssektor für ausländische Investoren in Indien drastisch verändert. Das rechtliche Szenario hat einen großen Paradigmenwechsel in Bezug auf die Funktionsweise der Branche mit dynamischen Änderungen der Berechtigungen sowie der Einhaltung von Gesetzen und Berichterstattungspflichten bewirkt.

Das Rechtssystem für ausländische Investoren wurde komplett umgestaltet und zum Guten. QwinLaw Legal and Compliance's, eine der in Mumbai ansässigen Anwaltskanzleien, bietet Rechtsinvestitionen im Vorfeld der Investitionen und Compliance-Unterstützungsleistungen für Investoren an den indischen Markt, einem der am schnellsten wachsenden Kapitalmärkte der Welt Seite der Vorschriften hinsichtlich ihrer Investitionen in Indien.

Capt. Deepa Kuruvilla, Advocate, QwinLaw Legal Compliance im Gespräch mit Business Connect.

Interviewer: Wie haben Ihre Erfahrungen als DAJAG (The Judge Generalanwalt) Ihnen bei der Gründung des Unternehmens geholfen? Capt. Deepa Kuruvilla: Das Wissen und die Erfahrungen, die man als Offizier von den Verteidigungsdiensten erhält, sind von einem Allrounder. Die Offiziersausbildungsakademie entwickelt gute Verwaltungsfähigkeiten und gibt die Möglichkeit, Dinge aus allen Blickwinkeln der Probleme zu sehen. Diese Fähigkeiten sind erforderlich, um Unternehmer im juristischen Bereich zu sein. Diese Fähigkeiten habe ich während der Amtszeit als DAJAG entwickelt und zusammen mit meinen jahrelangen Erfahrungen und Kenntnissen in den Gesetzen zu Kapitalmarkt und Finanzmärkten (SEBI & RBI) bei der Gründung von QwinLaw Legal & Compliances enorm geholfen.

Interviewer: Wie stellen Sie das reibungslose Funktionieren der Unternehmen im Bereich Kapitalmarkt und Auslandsinvestitionen sicher? Capt. Deepa Kuruvilla: Gesetze in Bezug auf indische Kapitalmärkte und Auslandsinvestitionen in Indien sind sehr dynamisch. Regulierungsbehörden und das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft sind dafür verantwortlich, die indischen Kapitalmärkte und Auslandsinvestitionen zu regulieren, um die Stabilität der Wirtschaft aufrechtzuerhalten. Daher müssen sich die Marktteilnehmer auch weiterhin sehr aktiv an der Einhaltung der sich ständig ändernden Regeln und Vorschriften beteiligen und gleichzeitig ihre Produkte beliebig oft umgestalten Trends und Änderungen frühzeitig oder unmittelbar nach einer Änderung. Dies wird durch umfangreiche Untersuchungen und eine genaue Beobachtung der regulatorischen und ministeriellen Diskussionen erreicht.

Interviewer Sie waren ein Teil der früheren Reihen von Offizieren in der indischen Armee? Wie hat diese Erfahrung Ihr Leben als Unternehmerin geprägt? Capt. Deepa Kuruvilla: Ich bin 1995 zu Indian Army gekommen. Es war immer noch ein Tabu für ein Mädchen, das zu tun, was ich an dem Ort getan habe, wo ich hingehörte. Ich habe aber gerne auf unkonventionelle Weise gedacht. Die Armee lehrt Sie, wie Sie auch in der schlimmsten Situation „führen“ sollen, und das wird zum Muskelgedächtnis eines Armeeoffiziers. Diese Erfahrung als beauftragter Offizier der indischen Armee prägte meine gesamte Persönlichkeit.

Interviewer Wie ist Ihre Meinung zur aktuellen finanziellen Situation des Landes? Wie gut können ausländische Unternehmen in Indien investieren? Deepa Kuruvilla: Indien ist eine sich schnell entwickelnde Volkswirtschaft. Meines Erachtens hat Manmohan Singh als Finanzminister zwischen 1991 und 1996 mehrere Strukturreformen durchgeführt, die die indische Wirtschaft liberalisierten. Die Öffnung Indiens für Auslandsinvestitionen führte zu einem sehr dynamischen Wachstum, da die Welt dies als positiven Schritt empfand und viele ausländische Investitionen in das Land flogen. Wir haben eine junge, kluge und gebildete Bevölkerung, die bereit ist, Indien auf die nächste Stufe zu bringen. Wir sind auf dem Weg, die bevorzugte Anlaufstelle für Investoren zu sein, um gute Renditen zu erzielen. Die von der RBI veröffentlichten Daten zu Auslandsinvestitionen sprechen für das Wachstum ausländischer Zinsen.

Interviewer Wie verringern Sie das mit einer Investition verbundene Risiko? Capt. Deepa Kuruvilla: Risiken sind im Wesentlichen finanziell und regulatorisch. Ich konzentriere mich darauf, meinen Kunden zu helfen, das regulatorische Risiko zu mindern. Wir helfen unseren Kunden dabei, sich zu beruhigen, indem wir sie frühzeitig beraten und mit ihnen an den erforderlichen Änderungen arbeiten.

Interviewer Wie haben Sie sich an die neuesten Bedürfnisse des Marktes angepasst? Capt. Deepa Kuruvilla: Sich mit den neuesten Informationen und möglichen regulatorischen Änderungen ausgestattet zu halten. Auch durch Beobachtung der Trends der Welt- und Binnenwirtschaft und der von der Regierung eingebrachten Veränderungen im Zusammenhang mit der Wirtschaft. Dies hilft bei der Beratung der Kunden und der Anpassung an die regulatorischen Änderungen / Umgestaltung ihrer Produktlinie.

Interviewer Was gibt Ihnen einen Vorsprung gegenüber Ihren Kollegen? Bitte erwähnen Sie einige Ihrer Stärken. Deepa Kuruvilla: Ich glaube an präventiven Ansatz als an Abhilfemaßnahmen. Wenn Sie sich auf der rechten Seite der Gesetze und Vorschriften befinden, brauchen Sie sich nicht um die Mayhems zu kümmern. Ich empfehle meinen Kunden, sich Zeit zu nehmen, um die Vor- und Nachteile sowie die Kosten-Nutzen-Analyse auf der Grundlage der regulatorischen Parameter zu bewerten und eine fundierte Entscheidung zu treffen. Ich helfe meinen Klienten, auf der sicheren Seite von Gesetzen und Vorschriften zu sein, indem ich sie für die Einhaltung der einschlägigen gesetzlichen Formalitäten aufkläre.

Interviewer: Sehen Sie in der unternehmerischen Welt eine Veränderung? Capt. Deepa Kuruvilla: Ja, die größte Veränderung, die ich in der Welt des Unternehmertums sehe, sind die ausländischen Investoren, die nach Indien kommen. Jetzt nehmen sie ihre regulatorischen Hausaufgaben ernst und verbringen ihre Zeit in produktiven Bereichen ihres Geschäfts als in langwierigen rechtlichen Verfahren für Korrekturen und Strafen.

Interviewer Sind Sie in den ersten Tagen auf ein Hindernis gestoßen? Wie sind Sie durch sie hindurchgefahren? Deepa Kuruvilla: Ich würde es lieber als Lernkurve bezeichnen, jedes Hindernis ist eine Chance. Spiel des Lebens, persönlich oder geschäftlich ist wie Kinder, die Fortnite spielen. Sie müssen immer als wahrer Soldat im Einsatz sein. Es steht Ihnen frei, welches Kostüm Sie als Skull Trooper oder Creepy Bear tragen. Ihr Erfolg hängt davon ab, wer Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt werden. Ich ändere mein Kostüm je nach Bedarf.

Interviewer Was haben Sie in schwierigen Zeiten gelernt, damit sich unsere Leser auf bevorstehende Herausforderungen vorbereiten können? Deepa Kuruvilla: Ob es sich um bestehende oder bevorstehende Herausforderungen handelt, ich habe erkannt, dass Herausforderungen durch Klarheit der Natur besiegt werden können. Wenn Sie dies tun, können Sie ein Problem leicht lösen, indem Sie es analysieren und durch einfache Lösungen lösen.

Interviewer Wie schwierig ist es, in dieser wettbewerbsorientierten Welt relevant zu bleiben? Wie halten Sie sich in schwierigen Zeiten motiviert? Deepa Kuruvilla: Juristische Berufe sind hart umkämpft. Schwierige Zeiten sind Zeitfenster für das Auffrischen von Fähigkeiten und werden für bessere Tage schlauer. Wir nutzen die harte Zeit, um neue Ideen zu gewinnen, neue Erkenntnisse zu gewinnen, ein Compliance-Modul neu zu planen, die Zeit mit dem Lernen und der Schulung von Kunden zu verbringen, um produktiver zu sein.

Interviewer: Erzählen Sie uns etwas über Ihre Mitarbeiter. Deepa Kuruvilla: Mein primärer Ansatz für meine Mitarbeiter ist es, ihnen beim Lernen und Verbessern zu helfen. Sie sollten selbstbewusster und professioneller sein. Ich motiviere sie, einen Einfluss auf das zu haben, was sie tun. Das hilft ihnen, in schwierigen Zeiten positiv zu bleiben, und sie wissen immer, dass ich für die endgültige Fehlerbehebung zuständig bin, wenn sie Herausforderungen finden.

Interviewer: Erwähnen Sie ein paar Ihrer Lieblingsbücher / Romane, in denen Sie die Feinheiten des Geschäfts gelernt haben? Teilen Sie bitte die Gelehrsamkeit unserer Leser mit, damit sie inspiriert werden können. Deepa Kuruvilla: Ich lese viel. Lesen ist ein fester Bestandteil des Anwaltsberufs. Juristische Zeitschriften, Podiumsdiskussionen und Berichte des Regulatory Study Committee sind meine regelmäßigen Themen. Abgesehen davon las ich regelmäßig Brain Tracy, Robert Shiyakaki Jim Rohn & Lisa Nicol, Robert Sharma.

Interviewer: Was sind Ihre kurzfristigen und langfristigen Zukunftspläne für das Unternehmen? Capt. Deepa Kuruvilla: Kurz- und langfristige Pläne sehen vor, die maximalen Geschäftsteilnehmer anzusprechen und ihnen den präventiven Ansatz in Bezug auf regulatorische und rechtliche Fragen zu erleichtern, indem sie ihnen einfache und selbst umsetzbare Lösungen für ihre rechtlichen Fragen bieten und entsprechend angepasste Arbeitsblätter für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften planen Sie können sich effektiv auf ihr jeweiliges Unternehmen konzentrieren. Das Alter, zu dem wir gehören, mit einem rapiden Anstieg der Regeln und Vorschriften ist ein Kampf um die Strukturierung eines Betriebsfonds, der die möglichen regulatorischen Änderungen vorhersagt, und als professionelles, rechtliches Outsourcing-Unternehmen Was bieten sie am besten. Unabhängig von dem Problem, mit dem Sie konfrontiert sind, gibt es eine durchgängige Lösung für alles, was mit QwinLaw Legal und Konformität verbunden ist.