Crowdsale-Update

Bisher wurden ETH & EOS im Wert von über 18 Mio. USD für den Crowdsale von Iryo bereitgestellt. Wir freuen uns über solch starke Unterstützung durch die Community, aber nach sorgfältiger und gründlicher Überlegung hat sich das Team entschlossen, die Termine für den bevorstehenden Crowdsale zu verschieben.

Der Iryo ICO wird nun offiziell auf EOS stattfinden, sobald das Mainnet aktiv und stabil ist (Juni oder Juli 2018). Das genaue Datum und die Uhrzeit des neuen Crowdsales werden so schnell wie möglich mitgeteilt. Das Softcap von 8 Mio. USD und das Hardcap von 26 Mio. USD bleiben unverändert.

Warum ändern wir die Crowdsale-Daten?

  1. Der Zustand des Marktes: Die aktuellen Bedingungen sind turbulent, auch für Krypto-Standards. Wir haben gesehen, dass der Preis für Ethereum von einem Allzeithoch von über 1.400 USD im Januar auf einen aktuellen Preis von knapp über 500 USD gesunken ist, was einem Preisrückgang von mehr als 60% entspricht. Gleichzeitig ist die Krypto-Community einer zunehmenden Rechtsunsicherheit ausgesetzt (z. B. https://www.coindesk.com/icos-iced-12-month-freeze-us-token-trading-just-beginning/). Es gab jedoch positive Anzeichen für eine Regulierung und Annahme, wie den jüngsten G20-Gipfel und Nachrichten aus Südkorea. (z. B. https://www.coindesk.com/south-korea-may-lift-ico-ban/). Iryo ist bestrebt, höchst konform zu sein, um den zukünftigen Inhabern den langfristigen Wert seines Tokens zu sichern.
  2. Wale: Wir sind begeistert von der Höhe der Mittel, die derzeit gebunden sind, und freuen uns darauf, diese Zahl zu erhöhen. Wir hatten jedoch einen relativ großen Anteil an sogenannten „Walen“ in der aktuellen Whitelist und würden uns eine gleichmäßigere Verteilung der IRYO-Token wünschen.
  3. EOS Mainnet: Mit dieser Entscheidung werden wir eine der ersten ICOs sein, die einen Crowdsale auf EOS veranstalten. Das Team diskutierte zunächst, auf welcher Plattform das ICO stattfinden sollte. Wenn Sie es auf Ethereum halten, müssten die Mitglieder eventuell einen Token-Swap durchführen, um nach dem Start zu EOS zu migrieren. Dies schien angesichts des Bullenmarkts im vierten Quartal 2017 machbar, aber jetzt werden die Kosten und Risiken, die mit der doppelten Ausgabe von Token und einem Token-Swap verbunden sind, unerschwinglich hoch. Nach sorgfältiger Prüfung und Abwägung der Vorteile haben wir uns entschlossen, den ICO direkt auf der EOS-Plattform zu warten und zu halten.

Haben wir noch einen Vorverkauf?
Ja, da viele von Ihnen bereits eine Whitelist erstellt haben und Interesse an einer Teilnahme gezeigt haben, werden wir zwischen dem 28. März und dem 4. April weiterhin einen öffentlichen Vorverkauf für alle abhalten, die erfolgreich eine Whitelist erstellt haben oder in den nächsten Tagen versuchen werden, eine Whitelist zu erstellen.

Whitelist hier oder lesen Sie den Leitfaden zur Whitelist hier.

In dieser Vorverkaufsrunde erhalten diejenigen, die ihr Vertrauen in das Projekt gezeigt haben, einen Nachlass von 30%. Der Beitrag wird einen variablen ETH- und EOS-Wechselkurs haben. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise einen höheren Rabatt erhalten, als Sie dies im ursprünglich geplanten Vorverkauf getan hätten. Wenn die ETH / EOS zwischen jetzt und dem ICO im Juni an Wert gewinnt, erhalten Sie zusätzliche IRYO-Token. Der ETH & EOS Preis wird kurz vor dem Crowdsale festgelegt.

Die in dieser Runde gesammelten Gelder werden auf einem Treuhandkonto aufbewahrt und vollständig zurückerstattet, wenn der Softcap während der ICO nicht erreicht wird. Sie können den Kontostand immer an der öffentlich zugänglichen ETH-Adresse abrufen und nachprüfen, ob das Guthaben nicht verschoben oder verwendet wurde.

Hier finden Sie detaillierte Anweisungen zur Teilnahme an dieser neuen Vorverkaufsrunde. Wir sind auf unserem Telegramm-Kanal verfügbar, um Ihre Fragen zu beantworten.

Zur Unterstützung der laufenden Produktentwicklung und des Community-Aufbaus werden wir möglicherweise auch eine zusätzliche private Runde abhalten und bis zu 5% des gesamten Token-Angebots verkaufen.

Fazit
Das Zurückschieben der Crowdsale-Termine war eine schwierige und kontroverse Entscheidung. Das Team ist jedoch fest davon überzeugt, dass dies der richtige Anruf für die Zukunft sein wird, und schätzt die Unterstützung, die wir aufgrund dieser Entscheidung erhalten haben. Wir zeichnen uns durch ein von der Community angetriebenes Feedback aus und sind immer offen für Kommentare der Community.

Freundliche Grüße,

Vasja,
Iryo Mitbegründer und CEO