Crypto Couple ist das erste Unternehmen, das bei Techstars Accelerator zwei Startups gleichzeitig betreibt

Zum ersten Mal führen ein Ehemann und eine Ehefrau zwei getrennte Unternehmen im selben Beschleuniger

NEW YORK, 5. Februar 2019 - Techstars, das weltweite Netzwerk, das Unternehmern zum Erfolg verhilft, und die Blockchain-Beratungsfirma Alchemist haben die Eröffnungsklasse ihres 13-wöchigen Alchemist Blockchain Techstars Accelerator angekündigt, der in New York gehostet wird. Mit einer erfolgreichen Erfolgsbilanz darin, Blockchain-Unternehmer zu pflegen und ihnen beim Aufbau und der Skalierung zu helfen, wird die Branchenexpertise von Alchemist das erste blockchain-orientierte Beschleunigerprogramm von Techstar unterstützen, mit dem 10 Startups in der Blockchain-Branche unterstützt und ausgebaut werden können.

Nachdem sie auf der ganzen Welt nach Gründern gesucht hatten, die ein offeneres Internet- und Finanzsystem aufbauen möchten, wurden diese zehn Teilnehmer aus Hunderten von Bewerbern ausgewählt, basierend darauf, welche Unternehmen die stärksten Gründungsmitglieder hatten, ein tiefes Verständnis für das Problem, das sie zu lösen versuchen, und ein Markt, der groß genug ist, um zu stören.

Unter den Startups befinden sich zwei bekannte Projekte aus der Crypto-Twitter-Community, Blockade Games und Paperstreet. Noch einzigartiger ist vielleicht die Tatsache, dass ihre CEOs zum ersten Mal aus demselben Haushalt stammen.

Screenshot aus dem kommenden Gameplay-Trailer von Neon District

Blockade Games wird von einer der bekanntesten Künstlerinnen der Bitcoin-Community geleitet: Marguerite deCourcelle. Marguerite ist bekannt für Kunsträtsel, die die öffentlichen und privaten Schlüssel für Bitcoin-Vorräte enthüllen. Zuvor war sie in Veröffentlichungen wie Bloomberg, BBC News und Motherboard zu sehen. Als CEO von Blockade Games ist Marguerite branchenweit führend bei der Entwicklung von Mainstream-Videospielen, die die Blockchain-Technologie nutzen.

Während Marguerite die Gaming-Anwendungen von Blockchain in Angriff nimmt, nutzt ihr Ehemann Matt deCourcelle die Technologie, um einen völlig neuen Investmentmarkt für die Vermögensverwaltung zu schaffen. Mit einem Team von Investment-Veteranen identifizierte Paperstreet eine Lücke im durchschnittlichen Anlegerportfolio: eine mangelnde Diversifikation bei Small Caps und globalen Vermögenswerten. Während die Vermögenswerte in der Vergangenheit illiquide und für die meisten Anleger nicht zugänglich waren, bietet die Erfindung der Tokenisierung Anlegern die Möglichkeit, ihre Anlageportfolios mit geprüften, qualitativ hochwertigen Kleinunternehmensinvestitionen aus der ganzen Welt zu verbessern.

Investieren Sie bei Paperstreet.vc in Tech-Startups

Weitere Informationen zu Blockade Games finden Sie unter blockade.games, dem mit Spannung erwarteten Spiel Neon District auf neondistrict.io und dem erfolgreichen Crafting-Spiel Plasma Bears auf plasmabears.com. Folgen Sie Neon District auf Twitter. Treten Sie der Neon District Community bei Telegram and Discord bei, um mit dem Team in Kontakt zu treten.

Erfahren Sie mehr über Paperstreet und eröffnen Sie ein eigenes Investorenkonto bei paperstreet.vc. Folgen Sie Paperstreet auf Twitter, Facebook und LinkedIn. Treten Sie der Paperstreet-Community auf Telegram bei, um als Erster über Neuigkeiten und Ankündigungen informiert zu werden.

-

Techstars und Alchemist führen die Eröffnungsklasse ihres allerersten Blockchain-fokussierten Beschleunigerprogramms ein

Die Blockchain-Startup-Experten von Alchemist werden mit dem 13-wöchigen Techstars-Programm, das sich ausschließlich der Blockchain-Technologie widmet, zehn Startups betreuen und wachsen lassen

NEW YORK, 5. Februar 2019 - Techstars, das weltweite Netzwerk, das Unternehmern zum Erfolg verhilft, und die Blockchain-Beratungsfirma Alchemist haben die Eröffnungsklasse ihres 13-wöchigen Alchemist Blockchain Techstars Accelerator angekündigt, der in New York gehostet wird. Mit einer erfolgreichen Erfolgsbilanz bei der Pflege und Skalierung von Blockchain-Unternehmern wird die Branchenexpertise von Alchemist das erste blockchain-orientierte Beschleunigerprogramm von Techstars unterstützen, mit dem 10 Start-ups in der Blockchain-Branche unterstützt und ausgebaut werden können, darunter Alkemi, AnyLedger, Autom ( 8), Blockade-Spiele, Embleema, Gold, Paperchain, Paperstreet, Trixta und Veracity Protocol. Nachdem sie auf der ganzen Welt nach Gründern gesucht hatten, die ein offeneres Internet- und Finanzsystem aufbauen möchten, wurden diese zehn Teilnehmer unter Hunderten von Bewerbern ausgewählt, basierend darauf, welche Unternehmen die stärksten Gründungsmitglieder hatten, ein tiefes Verständnis für das Problem, das sie zu lösen versuchen, und ein Markt, der groß genug ist, um zu stören.

Yossi Hasson, Managing Director des Alchemist Blockchain Techstars Accelerator, sagte: „Es ist schwer genug, ein„ traditionelles “Startup erfolgreich aufzubauen, und Gründer von Blockchain-Startups sehen sich mit allen Komplexitäten traditioneller Startups konfrontiert. Wir haben dieses blockchain-spezifische Programm in Zusammenarbeit mit Alchemist ins Leben gerufen, um Blockchain-Unternehmer auf ihrer Reise durch diese aufstrebende Branche zu unterstützen und ein einzigartiges Netzwerk von weltweiten Mentoren mit Blockchain-Erfahrung und -Kompetenz zu engagieren. Techstars und Alchemist werden gemeinsam daran arbeiten, diese ausgewählte Gruppe äußerst rentabler Startups in der Blockchain- und Kryptowährungsbranche voranzutreiben. “

Alchemist Blockchain Techstars Accelerator befasst sich mit den wichtigsten Herausforderungen, mit denen Blockchain-Gründer konfrontiert sind, wenn sie versuchen, ihr Blockchain-Geschäft aufzubauen und zu skalieren, und bietet ihnen Zugang zu über hundert der besten Köpfe in der Blockchain mit Mentoren, darunter: Alchemist Founder und CEO, Steven Nerayoff; Chief Strategy Officer bei Consensys, Sam Cassatt; Gründer und CEO des Dienstleistungsunternehmens Wachsman, David Wachsman; Ethereum Core Developer, Lane Rettig; Monero-Projektleiter Riccardo Spagni; Gründer und CEO von Everledger, Leanne Kemp; und mehr. Im Laufe des Programms erhalten die Gründer Zugang zu beispiellosem Fachwissen in den aufstrebenden und dennoch schnell wachsenden Branchen Kryptowährung und Blockchain, wobei der Schwerpunkt auf der Entwicklung von Blockchain-Infrastrukturen und -Protokollen, Kryptowährungen, Sicherheit und verteilten Anwendungen in einer Vielzahl von Branchen wie Finanzen liegt , IoT, Bildung, Immobilien, Einzelhandel, Versicherungen, Energie, Gesundheit und Wellness und mehr.

Steven Nerayoff, Gründer und CEO von Alchemist, sagte: „Wir haben im letzten Jahr unglaubliche Fortschritte bei der Blockchain- und Kryptowährung gesehen, wobei die Entwicklung in einer Vielzahl von Branchen stattgefunden hat. Eine der Säulen unseres Geschäfts ist es, begabte Blockchain-Unternehmer mit den Tools und Ressourcen zu verbinden, die sie benötigen, um bahnbrechende Innovationen auf den Markt zu bringen. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Techstars, um auf unserer gemeinsamen Mission aufzubauen, vielversprechenden Blockchain-Startups beim Aufbau, der Beschaffung und der Förderung von Adoption zu helfen. “

Die Einführung eines dedizierten Blockchain-Beschleunigers in New York City trägt den besonderen Herausforderungen Rechnung, mit denen Blockchain-Gründer beim Aufbau und der Skalierung ihres Blockchain-Geschäfts konfrontiert sind, einschließlich komplexer regulatorischer Umgebungen, sich schnell ändernder Technologielandschaften und Token-Design. Alchemist baut auf dem Erfolg von Techstars auf, Beschleunigerprogramme auf der ganzen Welt auszuführen, und ist in einer einzigartigen Position, um dieser Klasse von Startups bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu helfen, da es ein integraler Partner für Dutzende von Blockchain-Innovatoren ist, darunter Ethereum, tZero, Lisk, Aion und ZCash.

Hasson fügte hinzu: "Wir haben einen radikalen Wandel darin gesehen, wie Unternehmen möglicherweise mithilfe der Blockchain-Technologie aufgebaut werden können. Neue Finanzierungsmodelle, Geschäftsmodelle und Organisationsmodelle werden getestet und implementiert, um ein offeneres Internet- und Finanzsystem aufzubauen. Es wäre bemerkenswert, wenn einer oder sogar mehrere unserer ersten Programmteilnehmer unsere Geschäftsabläufe völlig verändern würden. “

Im Juli 2018 wurden Bewerbungen für die Eröffnungsklasse des Alchemist Blockchain Techstars Accelerator eingereicht. Um die Hunderte von Bewerbern unter die ausgewählten Top 10 zu bringen, wurden umfassende Runden von persönlichen Interviews und Pitching-Prozessen durchgeführt.

Weitere Informationen zum Alchemist Blockchain Techstars Accelerator finden Sie unter https://www.techstars.com/programs/alchemist-blockchain-program/.

###

Steven Nerayoff, CEO von Alchemist, und Yossi Hasson, Managing Director des Techstars Blockchain Accelerator Program, stehen für Interviews zur Verfügung

Über Alchemist: Alchemist ist ein Full-Service-Beratungs- und Beratungsunternehmen für Blockchain, das Unternehmer mit wichtigen Partnern zusammenbringt, um die Integration von Blockchain und digitalen Assets in ihre Unternehmen und Größenordnungen zu unterstützen. Alchemist wird von Steven Nerayoff, dem weltberühmten Star der Blockchain, geleitet und bietet Verbindungen und Ressourcen, die für Blockchain-Projekte benötigt werden, um sie aufzubauen, zu skalieren, Spenden zu sammeln und ihre Akzeptanz zu fördern. Alchemist hat Dutzende herausragende Blockchain- und Kryptowährungsprojekte unterstützt, darunter Ethereum, tZERO, Lisk, Aion und ZCash.

Über Techstars: Techstars ist das weltweite Netzwerk, das Unternehmern zum Erfolg verhilft. Die Gründer von Techstars arbeiten mit anderen Unternehmern, Experten, Mentoren, Alumni, Investoren, Führungskräften der Community und Unternehmen zusammen, um ihr Unternehmen auszubauen. Techstars betreibt drei Divisionen: Techstars Startup-Programme, Techstars Mentorship-Driven Accelerator-Programme und Techstars Corporate Innovation Partnerships. Das Techstars Accelerator-Portfolio umfasst mehr als 1.600 Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 18,2 Milliarden US-Dollar. www.techstars.com