Entropie: Die unsichtbare Bedrohung für Startups

von Pete Flint, NFX (nfx.com / @NFX)

„Unordnung oder Entropie nimmt mit der Zeit immer zu. Mit anderen Worten, es ist eine Form von Murphys Gesetz: Dinge neigen immer dazu, schief zu gehen! “

- Stephen Hawking, Eine kurze Geschichte der Zeit

Warum scheitern scheinbar erfolgreiche Startups plötzlich? Wir haben alle gesehen, dass dies gelegentlich passiert, und für das ungeübte Auge ist es schwierig, ein Muster zu erkennen. Wenn es passiert, wird es normalerweise als Folge eines „Mangels an Finanzmitteln“ oder eines „harten Marktes“ erklärt. Wenn Sie sich Startups wie diese genau ansehen, werden Sie das interne Chaos sehen, das unter einem geordneten Furnier verborgen ist.

Wir wissen aus dem zweiten Hauptsatz der Thermodynamik, dass geschlossene Systeme zu einem Zustand größerer Unordnung neigen, wenn sie nicht von außen beeinflusst werden. Entropie ist die Tendenz geordneter Systeme, sich in Richtung Unordnung zu bewegen, wenn sie unbeaufsichtigt bleiben.

Geordnete Systeme tendieren dazu, sich in Richtung größerer Unordnung zu bewegen, es sei denn, es wird Energie eingespeist

Alle organisierten Systeme sind so, von Gesellschaften (Systemen von Menschen) bis zu Ihrer Sockenschublade. Sie müssen ständig daran arbeiten, sie zu pflegen, sonst geraten sie in Unordnung. Chaos ist das natürliche Gleichgewicht. Als Gründer eines Startups ist es sehr leicht, den Aufbau von Entropie zu übersehen, aber ignorieren Sie ihn zu lange und Sie laden zu einer Katastrophe ein. Wenn Sie Unternehmen aufbauen, können Sie es nicht einfach „einstellen und vergessen“.

Startups sind in drei kritischen Bereichen anfällig für entropische Drift:

  1. Rolle-Mitarbeiter fit
  2. Rituale bauen
  3. Produktfokus

Tag für Tag ist eine entropische Drift in diesen drei Bereichen kaum wahrnehmbar. Es passiert Stück für Stück, als würde ein Schiff langsam die Orientierung verlieren. Niemand merkt es, bis eines Tages anstelle einer glatten See ein massiver Eisberg auftaucht - eine drohende Katastrophe, die leicht zu vermeiden sein sollte, wenn sie früh bemerkt worden wäre.

Wenn dies zu spät bemerkt wird, sinkt die Entropie die Startups. Es kann auf sich selbst aufbauen, da Unordnung zu größerer Unordnung führt. Das Verständnis und der Schutz vor Entropie, insbesondere in den oben genannten Bereichen, kann verhindern, dass Dinge außer Kontrolle geraten.

1. Rolle-Mitarbeiter-Passform - Lassen Sie Ihren besten Koch nicht zu Ihrem schlechtesten Schreiner werden

Das Team selbst ist einer der Orte, an denen Ihr Unternehmen am anfälligsten für Entropie ist. Wenn Sie zum ersten Mal eine Einstellungsentscheidung treffen, möchten Sie drei Fragen beantworten:

  1. Welche Fähigkeiten und Eigenschaften besitzt der Kandidat?
  2. Welche Fähigkeiten und Eigenschaften sind für die Rolle heute und kurz- bis mittelfristig ideal?
  3. Stimmen die Antworten auf Frage 1 und Frage 2 überein?

Wenn zwischen Rolle und Kandidat genügend Übereinstimmung besteht, nehmen Sie die Einstellung vor. Einfach, richtig?

Tatsächlich kann es ziemlich kompliziert werden - besonders in der Startup-Welt - weil so viele bewegliche Teile beteiligt sind. Sowohl der Kandidat als auch die Rolle werden sich im Laufe der Zeit ändern und weiterentwickeln, so dass die beste Anpassung heute auf lange Sicht oft nicht so gut passt.

Aus diesem Grund müssen Sie das Team und die Rollen kontinuierlich kuratieren, um eine drastische Fehlausrichtung zwischen Rollen und Mitarbeitern zu vermeiden. Wenn Sie nicht aufpassen, landen Ihre besten Tischler in der Küche, während Ihre besten Köche in der Werkstatt sind.

Eine Fehlausrichtung tritt auf, wenn sich Startups durch verschiedene Phasen ihres Lebenszyklus bewegen. Schon früh im Leben eines Startups tragen Ihre Mitarbeiter viele Hüte. Jeder macht ein bisschen von allem und Sie sind alle im selben Raum. Die Dinge sind zu informell und schlecht definiert, um sich über eine tiefe Spezialisierung Gedanken zu machen.

Doch selbst in frühen Startups ist es gefährlich, keine Spezialisierung zu planen. Die meisten Gründer vermissen das Boot damit. Wenn ein Team wächst, müssen Sie Rollen mit größerer Granularität definieren und ihren Umfang einschränken. Das Problem tritt auf, wenn das Wachstum plötzlich zunimmt (wie so oft) und Sie feststellen, dass Sie die Fähigkeiten des Teams nicht genau genug verstehen, um schnell zu einer stärkeren Spezialisierung übergehen zu können. So wie Geschwindigkeit beim Erstellen von Produkten entscheidend ist, ist es auch beim Erstellen von Maßstäben von entscheidender Bedeutung.

Aus dem gleichen Grund ist es sehr wichtig, von Anfang an Managementmuskeln in Ihren frühen Einstellungen zu entwickeln, damit diese auf natürliche Weise zu höheren Positionen werden, anstatt sich mit Verantwortlichkeiten zu befassen, auf die sie nicht vorbereitet sind. Die Entwicklung von Managementfähigkeiten ist schwieriger als die meisten glauben, während die interne Beförderung für viele Managementpositionen kostengünstiger, weniger riskant und moralisch besser ist als die Einstellung von außen.

Eine sorgfältige Pflege der Mitarbeiter und die Kuration von Rollen werden kontinuierlich Früchte tragen, wenn das Startup wächst und sich weiterentwickelt. Dies hilft, Chaos zu vermeiden und eine gute Übereinstimmung zwischen beiden aufrechtzuerhalten.

2. Rituale - Bauen Sie Kultur mit Taten auf, nicht mit Worten

Wenn sich Gründer darauf konzentrieren, KPIs und Meilensteine ​​zu erreichen, um ihre nächste Finanzierungsrunde abzuschließen, ist es einfach, die „weicheren“ Aspekte der Führung eines Unternehmens wie der Kultur zu priorisieren. Nach meiner Erfahrung ist dies ein großer Fehler. Eine starke Kultur hat durchweg Vorteile, von der einfachen Einstellung bis zur Mitarbeiterbindung und Produktivität. Eine schwache Kultur bedeutet das Gegenteil: Kulturelle Entropie führt zu hoher Fluktuation, geringerer Produktivität und weniger Inspiration. Für Startups bedeutet eine schwache Kultur ein Scheitern.

Kultur baut auf Taten auf, nicht auf Worten. Die Werte auf der Seite "Über" Ihrer Website lassen sich nicht darauf übertragen, wie sich die Mitarbeiter Ihres Teams wirklich verhalten. Ebenso wenig macht es sie freundlich oder mutig, wenn Sie jemandem sagen, dass er freundlich oder mutig ist.

Rituale setzen Werte besser durch als Worte. Sie sind gemeinsame, gewohnheitsmäßige Handlungsmuster, die von symbolischer Bedeutung durchdrungen sind. Rituale sind die Architektur, die jede der Menschheit bekannte Kultur prägt und prägt, von Stammesgesellschaften bis hin zu Fortune-500-Unternehmen. Seit Tausenden von Jahren und in vielen Kulturen haben sie dazu beigetragen, Gruppenwerte zu kodieren und eine eindeutige Gruppenidentität zu definieren.

Beispiele für Rituale aus unterschiedlichen Kulturen sind:

  • Spartanische Bestattungsriten: Um Mut und Gleichgültigkeit gegenüber dem Tod zu fördern, entwickelten die Spartaner ein einfaches Bestattungsritual für alle ihre Bürger: Sie wickelten den Körper in ein rotes Gewand und Olivenblätter und begruben ihn ohne Trauer. Bei spartanischen Beerdigungen gab es keine Tränen.
  • Römische Triumphe: Um ihren Führern den Wunsch nach Ruhm und Tapferkeit zu vermitteln, veranstalteten die Römer extravagante Paraden für Generäle, die große Siege errungen hatten. Die Eroberung von Generälen würde an der Spitze einer extravaganten Parade in einem Streitwagen durch die Straßen fahren, während alle Menschen in Rom zuschauten. Kriegergeneräle waren die Rockstars des alten Roms.
  • Zappos Call Center: In den ersten sechs Jahren seines Bestehens hatte Zappos keine formelle Liste der Grundwerte. Stattdessen pflegten sie eine kundenorientierte Denkweise, indem sie ein Verstärkungsritual direkt in ihren Einstellungsprozess einbauten. Jeder neue Mitarbeiter, egal für welche Rolle er eingestellt wurde, verbrachte seine ersten Wochen bei Zappos im Call Center, interagierte direkt mit Kunden und lernte deren Bedürfnisse, Wünsche und Anliegen aus erster Hand kennen.
  • Amazon-Türschalter: In den frühen Tagen von Amazon, als es nur fünf Mitarbeiter gab, baute Jeff Bezos Schreibtische für sein Team, indem er Türen von Home Depot verwendete, um Geld zu sparen. Dies wurde zu einem Symbol für die schäbige Genügsamkeit, die die Unternehmenskultur von Amazon während ihres Wachstums und ihrer Skalierung definierte, und wurde mit dem „Door Desk Award“ von Amazon ritualisiert, der an Mitarbeiter vergeben wird, die Ideen entwickeln, die dazu beitragen, die Preise für Kunden zu senken. Obwohl Amazon eines der größten Unternehmen der Welt ist, verwendet es bis heute Türschalter.
  • Atlassians „FedEx Day“: Um ihre „Ship it“ -Kultur zu ritualisieren, lässt Atlassian das gesamte Team vierteljährlich einen Tag abheben, um für diesen Zeitraum von 24 Stunden an dem zu arbeiten, was sie wollen. Am nächsten Tag präsentieren sie dem Team, was sie gebaut haben. Die Idee ist zu betonen, was in 24 Stunden mit genügend Hektik erreicht werden kann.

Diese Kulturen wurden durch ihre Rituale geprägt und definiert, und Gründer wären gut beraten, ihrem Beispiel zu folgen. Einfach ausgedrückt, wenn Sie mir die Rituale Ihres Unternehmens nicht sagen können, haben Sie keine starke Kultur.

3. Produktfokus - Haben Sie eine breite Vision, lösen Sie jedoch ein definiertes Problem

Der dritte und letzte Ort, an dem ich Entropie hinter ihrem hässlichen Kopf sehe, ist der Produktfokus. Das Konzept des „Feature Creep“ ist nichts Neues, aber Gründer überall fallen ihm weiterhin zum Opfer. Unabhängig davon, wie viel Sie in die Idee des Fokus investieren, erfordert es extreme Disziplin, dass Startups nicht versuchen, alles zu tun. Wenn Sie die Möglichkeit haben, gegen Ihre Tür zu klopfen, ist es eine seltene Fähigkeit, zu wissen, wann Sie „Nein“ sagen müssen.

Aber wenn es einen Ratschlag gibt, den ich Gründern geben würde, sobald sie die Produktmarktanpassung erreicht haben, müssen Sie verstehen, in welchem ​​Geschäft Sie tätig sind, und sich weiterhin auf die Lösung dieses Problems konzentrieren. Erst wenn Sie eine klare Sichtlinie zur Führung in einem attraktiven Markt haben, können Sie mit der Einführung neuer oder benachbarter Produktangebote beginnen. Vorher ist es eine kostspielige Zeitverschwendung, sich vorzeitig zu verzweigen.

Dafür gibt es viele Gründe. Das Offensichtliche ist, dass Kundenakquise, Kundenbindung und Gewinnmargen davon abhängen, wie gut Sie die Kernanforderungen der Benutzer im Vergleich zur Konkurrenz erfüllen. Aber selbst wenn eine Diversifizierung die relative Qualität Ihres Produkts nicht beeinträchtigt (unwahrscheinlich), führt dies auch zu einer Verwirrung Ihrer Kunden.

Sind Sie ein Cloud-Sicherheitsunternehmen oder ein Cloud-Speicherunternehmen? Sind Sie ein Lebensmittel-Lieferservice oder ein Restaurant-Bewertungsaggregator? Je mehr Verwirrung über Ihre Aktivitäten herrscht, desto chaotischer wird alles - sowohl für Ihre Kunden als auch für Ihre Mitarbeiter. Und es ist leicht für Ihr Produkt, ziellos zu driften, wenn Sie keine feste Hand am Lenkrad halten.

Das heißt nicht, dass Sie unflexibel sein sollten oder nicht bereit sind, sich bei Bedarf zu drehen. Das Problem, das Sie lösen, sollte klar definiert sein und Sie müssen sich darauf konzentrieren, aber wie Sie es lösen, kann und sollte sich je nach Feedback-Mechanismen wie Benutzerakzeptanz ändern. Normalerweise ist der Punkt, an dem Ihre Lösung mit dem Problem übereinstimmt - wenn Sie das Geschäft, in dem Sie tätig sind, wirklich verstehen und eine überzeugende Lösung entwickelt haben - der gleiche Punkt, an dem Sie die „Produktmarktanpassung“ und Ihr Benutzerwachstum erreichen startet.

Es gibt viele Beispiele für Startups, die den Produktfokus verloren haben und Probleme haben oder infolgedessen gescheitert sind. Jawbone ist eine neue Version, die perfekt zeigt, wovon ich spreche. Als Aaron Coleman, der Gründer von Fitabase, twitterte:

„Fitbit war laserfokussiert auf 2 [Anwendungsfälle] (Verbraucher / Unternehmen). Wann immer ich mit jemandem bei Jawbone sprach, gab es keine Frage, die ich stellen konnte, dass sie es noch nicht getan haben. Ich habe viele andere zufällige Haustierprojekte gesehen / gehört, und Pilotkooperationen gehen nirgendwo hin und verbrauchen wertvolle technische Ressourcen. “

Yik Yak war kürzlich ein weiterer hochkarätiger Fehler, dem der Produktfokus fehlte. Während viele sein Versagen auf andere Probleme zurückführen, die sich aus seiner Anonymität ergeben, die, wie wir bereits geschrieben haben, die Netzwerkeffekte eines Produkts erheblich schwächt, entfremdete es seine Benutzer auch, indem es Dinge wie die Beseitigung seiner Anonymität gegen Ende des Spiels durch Beharren tat über die Verwendung von Pseudonymen, um in der elften Stunde im Netzwerk zu posten.

Das Erlauben, dass entropische Drift Ihren Fokus zerstört, ist ein Rezept für eine Katastrophe. Um ein kultiges Unternehmen aufzubauen, müssen Sie laserfokussiert bleiben, bis Sie an der Spitze sind. Die Äpfel und die Amazonen der Welt stellen sicher, dass sie den Markt für Handheld-Geräte und den Online-Buchhandel vollständig erfasst haben, bevor sie ihre Produktmerkmale diversifizieren.

Schöpfung gegen Zerstörung

Startups sind von Chaos umgeben, weil es eine Voraussetzung für Innovation ist. Infolgedessen entwickeln viele Gründer eine hohe Toleranz dafür. Nur wenige beherrschen jedoch die kritische Unterscheidung zwischen Chaos, das schafft, und dem, was zerstört.

Die Physik befasst sich mit der Natur und den Eigenschaften von Materie und Energie. Wenn Sie darüber nachdenken, sind Startups einfach Materie und Energie, kombiniert. Wenn wir durch die Linse der Physik schauen und die Parallelen identifizieren, können wir sehen, was die meisten niemals tun - die zugrunde liegenden Kräfte, die die Flugbahn eines Startups bestimmen.

Über Pete Flint: Pete ist der Gründer und ehemalige Vorsitzende und CEO von Trulia. Im Jahr 2015 fusionierte Pete Trulia mit Zillow in einer Transaktion, die Trulia mit 3,5 Mrd. USD bewertete. Danach war er Mitglied des Vorstands der Zillow Group. Zuvor war er Teil des Gründungsteams von lastminute.com, das für über 1,1 Mrd. USD erworben wurde. Heute ist er Managing Partner bei NFX. Folgen Sie Pete hier auf Twitter.

Über NFX: NFX ist ein Seed- und Series-A-Venture-Unternehmen mit Sitz in San Francisco. NFX wurde von Unternehmern gegründet, die 10 Unternehmen mit einem Exit von mehr als 10 Milliarden US-Dollar in verschiedenen Branchen und Regionen aufgebaut haben, und verändert die Art und Weise, wie echte Innovatoren finanziert werden. Folge uns auf Twitter