Entwicklung der Handelsbranche: Ein Interview mit Emil Guberman, dem CEO von WeBuy

Eine der kompliziertesten Fragen, die Sie jemals an jemanden oder ein Produkt stellen können, lautet „Wer bist du?“. Diese Frage dominierte den ersten Teil unseres Interviews mit Emil Guberman, CEO von WeBuy, der weltweit ersten Handelsplattform der Blockchain-Ära, die auf Geolocation basiert.

Wer ist Emil Guberman?

"Wer Sie sind?" Eine der kompliziertesten Fragen, die Sie einer Person stellen können. Ich habe in den letzten 44 Jahren darüber nachgedacht. “, Erklärte der renommierte Unternehmer, als wir den Mann und seine Identität verstehen - die Identität eines Mannes hängt oft von dem ab, was er tut.

„Ich kann nur einige Fakten erzählen. In allen Bereichen liebe ich komplizierte und langfristige Projekte. Ich bin seit 20 Jahren glücklich verheiratet und habe fünf Kinder. Ich habe einen Abschluss in Informatik und Marketing sowie Unternehmensführung. Als Programmierer habe ich 6 Monate gearbeitet - ich bewundere Menschen, die es können, eine Gruppe von Unternehmen der Öl- und Gasindustrie besitzen, die in verschiedenen Bereichen der Welt tätig sind - hauptsächlich aber in Russland und Kasachstan.

Das erste Unternehmen, das ich gründete, war Elonet - der zweite Anbieter von Internetseiten in Israel im Jahr 1996. Damals war es genauso brandneu und ungewöhnlich wie die heutige Blockchain. Ich kenne daher die Skepsis, die häufig aufkommende Technologien hinterlässt.

"Ich habe in den letzten Jahren viele Projekte gemacht, aber WeBuy ist das erste, in das ich verliebt bin!"

Nach erfolgreichem Start und Ausscheiden mehrerer Unternehmen bringt Emil eine Fülle an technischem Know-how und Erfahrung in die Entwicklung einer Plattform ein, die die passe-Beziehung zwischen Käufern und Verkäufern anspricht.

Ein ganz neues Ökosystem

WeBuy baut ein völlig neues Ökosystem für Verkäufer und Käufer auf, und zwar durch die bahnbrechendste Technologie, die der Mensch kennt, die Blockchain.

„Denken Sie nur daran, dass sich die Art und Weise, wie wir einkaufen, seit dem ersten Markt (nicht Markt) der Welt nicht geändert hat. Amazon unterscheidet sich nicht von den alten Basaren. Käufer wählen immer aus dem, was angeboten wird, und bekommen nicht das, was sie wollen. Und das ist die Veränderung, die wir machen wollen! Diese Änderung ist heute möglich! “

Die Macht der Wahl ist es, die die Entwicklung von WeBuy beeinflusst. WeBuy nutzt Geolocation- und Blockchain-Technologie, um Käufer und Verkäufer zu unterstützen. Die Plattform definiert nicht nur die Beziehung zwischen denjenigen, die etwas erwerben wollen und denen, die etwas besitzen, neu, sondern sie schafft auch einen wichtigen Bestandteil jeder Interaktion: Zeit.

Keine Käufer - keine Verkäufer

„Meine Aufmerksamkeit als Käufer, meine Zeit und meine Anstrengung sollten entschädigt werden. Dies ist heute nicht der Fall, aber dies wird in WeBuy geschehen - darum geht es. “

Ohne Käufer gäbe es keinen Verkäufer. Käufer sind jedoch nach wie vor passive Akteure in der globalen Handelsbranche, die an den Rand gedrängt wurden, um sie auszunutzen. WeBuy stellt sie fest in den Mittelpunkt aller Dinge und richtet das Ökosystem nach den Bedingungen und Regeln, die sie nicht nur für Verkäufer festlegen, sondern auch zu welchem ​​Preis, mit dem würdigen Produkt und vor allem, um sie für ihre Zeit ohne das zu belohnen Verpflichtung, etwas zu kaufen. Und zu denken, das alles begann mit einem Stuhl.

„Ja, ich wollte gerade Stühle für mein neues Büro kaufen. Ich wusste genau, was ich brauchte und wie viel ich bereit war zu zahlen, aber es gab keinen Ort, an dem ich sagen konnte: "Dies ist, was ich brauche, bitte vorschlagen". Was ich am Ende getan habe, war nach draußen zu gehen, zu suchen, was verfügbar ist, und entweder damit zufrieden zu sein, was verfügbar war - nicht was ich wollte, oder ich suche weiter nach dem richtigen Ort, um mein Budget auszugeben. “

Um diese Herausforderung zu lösen, wandte sich WeBuy an die Geolocation als letztes Puzzleteil, um Käufer und Verkäufer in Einklang zu bringen.

SellMe - der größte Schritt für den Handel

„Stellen Sie sich einen sehr alten Markt vor. Die Verkäufer rufen herum, dass ihre Produkte gut sind und versuchen, den Käufer in den Griff zu bekommen. Dies ist die alte Geolocation - jede Person, die in der Nähe vorbeikommt, ist ein potentieller Kunde. Nicht genau wie heute die Online-Werbung. WeBuy-Geolocation ist effektiv, weil sie beim Käufer beginnt - SellMe ist der größte Schritt für den Handel. “

Wie funktioniert es? Einfach. Käufer veröffentlichen, was sie brauchen, und sie sehen sofort, welcher Verkäufer in ihrer Nähe den gewünschten Artikel hat, während Verkäufer sofort sehen können, welcher Käufer es wert ist, angesprochen zu werden.

„Als Käufer werde ich nur von Geschäften in meiner Umgebung kontaktiert, die meinen Bedürfnissen entsprechen - nicht das Produkt, das sie verkaufen müssen. Und wenn Sie nach Verkäufern fragen, die mich trotzdem kontaktieren möchten, sollten sie mich jedes Mal für meine Zeit entschädigen, wenn sie mir ein Angebot unterbreiten. So bekomme ich Vorschläge für meine Bedürfnisse und werde für jede Sekunde meiner Aufmerksamkeit entschädigt

Der On-Demand-Ansatz von WeBuy - eine einzigartige Lösung

WeBuy wird als soziales Echtzeit-Netzwerk und als virtueller Marktplatz entwickelt und schafft ein vernetztes Ökosystem für Käufer und Verkäufer, um Werte zu finden, miteinander zu kommunizieren und Werte auszutauschen.

Als Einkäufer in der heutigen Welt treffe ich meine Kaufentscheidungen in Mörtel- und Ziegelgeschäften und lernte auf meiner „Kaufreise“ die Fallstricke des Einkaufens kennen. Das System der Bewertungen ist gut, aber nicht immer zuverlässig oder relevant. Meine Freunde sind immer bereit zu helfen und zu beraten, aber sie sind nicht immer in der Nähe.

Der On-Demand-Ansatz von WeBuy bietet uns eine einzigartige Lösung - Mein SellMe kann mit Fragen und Personen erstellt werden, die ähnliche SellMes oder HAD ähnliche SellMes haben, bevor mir dies helfen kann. WeBuy nutzt all dies und baut darauf ein Kompensationsmodell auf. Dadurch wird das Teilen und Helfen für jemanden in der Nähe nicht nur gut für Karma, sondern auch für die Tasche! “