Bringen Sie Ihr Geschäft in Schwung, der schnelle und schmutzige Ansatz.

Ich habe viele Unternehmer getroffen, die ihr Geschäft nie in Gang gebracht haben. Sie verbrachten viel Zeit damit, ihr Produkt zu entwerfen oder an einem Geschäftsplan zu arbeiten. auf einem Pitch Deck oder einem Finanzmodell.

Sie brauchten einen praktischen Ansatz. Bei diesem Ansatz geht es um Kunden (nicht um Produkte) und darum, die Finanzen zusammenzubringen.

SCHRITT 1 - KENNEN SIE DEN KUNDEN

1) Machen Sie ein Minimum realisierbares Produkt (MVP)

Ihr Ziel sollte sein: Welche Kunden kaufen Ihr Produkt wirklich? Und was wollen sie dafür bezahlen? Dazu müssen Sie Ihr Endprodukt nicht vorbereiten. Wenn Sie es fertig haben, können Sie das großartig nutzen.

Wenn Sie Ihr Produkt oder Ihren Prototyp noch nicht bereit haben, kopieren Sie einfach ein vorhandenes Produkt oder importieren Sie es, und ändern Sie die Verpackung, damit es dem Produkt ähnlicher erscheint, das Sie eines Tages verkaufen möchten.

Ein Beispiel dafür ist RedBull. Der Gründer importierte einfach Pakete von „Krating Daeng“, einem bereits in Thailand hergestellten Getränk. Er hatte Freunde schmecken, sie liebten es, also importierte er mehr. Dann wechselte er die Verpackung und begann etwas zu verkaufen. Die Leute mochten es und waren bereit, dasselbe zu zahlen, wenn nicht mehr als eine Dose Coca Cola. Einmal wusste er, dass er anfing, mehr zu importieren.

Sie benötigen keine Website, um Ihr Produkt zu testen. Erstellen Sie einfach ein Produkt auf einer E-Commerce-Website. Wenn es sich bei Ihrem Unternehmen um einen Dienst handelt, können Sie mit Google eine einfache 1-seitige Website erstellen oder ein Unternehmen und einen Dienst auf Linkedin.com, einer Facebook- oder Instagram-Seite erstellen.

2) Benchmarking

Vergleichen Sie dann Ihre Produktpreise mit denen bestehender Produkte. Wir leben in einer Zeit, in der der Preisvergleich sehr einfach ist. Suchen Sie auf den beliebtesten eCommerce-Websites in Ihrem Land nach vergleichbaren Produkten. Kopieren Sie dann ihre Spezifikationen, Preise, Marketingtaktiken usw. und bereiten Sie sich auf den Verkauf Ihres (kopierten) Produkts vor.

3) Gehen Sie auf die Straße (oder das Web) und verkaufen Sie es!

Präsentieren Sie Ihr Produkt Ihren Freunden und Ihrer Familie. Verkaufen Sie es an Fremde. Bitten Sie sie um Feedback. Frage sie, was ihnen gefällt und nicht gefällt. Alternativ können Sie Ihre Produkte auch in eine vorhandene E-Commerce-Site hochladen und testen, ob das Produkt angezeigt und bestellt wird.

SCHRITT 2 - RAISE CAPITAL, der Lichtansatz

Sie müssen weder ein komplettes Pitchdeck erstellen noch einen vollständigen Geschäftsplan oder ein Finanzmodell erstellen. Bereiten Sie sich zunächst mit einem Informationsblatt, einem Cashflow-Modell und Ihrem Pitch vor.

4) Bereiten Sie ein 1-seitiges Informationsblatt vor

Bereiten Sie eine 1-seitige Zusammenfassung Ihres Unternehmens mit einem Link zu Ihrer Website oder Ihren Produkten vor. Dieses „Teaser“ oder „Factsheet“ ist das erste, was Sie mit einem Investor oder Finanzierer teilen werden. Wenn es ihnen gefällt, werden sie nach mehr fragen.

Download -> Informationsblatt Beispiel

Download -> Investor-Fact-Sheets-Vorlage

5) Machen Sie ein einfaches Cashflow-Modell

Normalerweise, nachdem Sie mit einer kurzen Einführung oder einem "Factsheet" auf sich aufmerksam gemacht haben, möchte der Finanzierer ein einfaches Cashflow-Modell Ihres Unternehmens. Mit dem folgenden Link können Sie ein einfaches Cashflow-Modell für Ihr Unternehmen erstellen. Wenn der Finanzierer mehr wissen möchte, können Sie den Finanzplan danach machen.

Laden Sie die Vorlage herunter -> Cashflow-Modell

6) Üben Sie Ihren 2-Minuten-Pitch

Bereiten Sie einen 2-Minuten-Pitch vor.

Dein Pitch sollte die folgenden Teile enthalten:

  • Wer bist du?
    • Schmerzaussage: Was ist das Problem?
    • Wertversprechen: Was ist Ihre Lösung?
    • Was ist Ihr Bedarf (finanziell oder Beratung)?
    • Was ist die voraussichtliche Rendite?
    • Üben Sie Ihr Spielfeld vor einem Spiegel.

      Wenn es gut ist Nehmen Sie dann mit Ihrem Smartphone ein Video auf und veröffentlichen Sie es auf YouTube. Sie können den Stellplatz per E-Mail mit einem Finanzierer teilen, aber es ist besser, ein Meeting zu planen.

      Das Ziel des Pitch vor einem Investor ist nicht die Finanzierung. Es ist ein zweites Meeting mit mehr Zeit.

      Laden Sie das Pitch Document -> pitch doc bidx herunter

      7) Follow-up!

      Normalerweise verfolgen Finanziers nicht sofort nach. Sie sollten nachverfolgen.

      Wenn Sie fortfahren, fragen Sie nach einem neuen Meeting. Es ist nicht irritierend, Sie zeigen Ihr Engagement.

      Machen Sie weiter und geben Sie nicht auf!

      8) Der Geschäfts- und Finanzplan und das Pitchdeck

      Wenn der Finanzierer mehr Informationen wünscht, können Sie erwägen, einen vollständigen Geschäftsplan und einen Finanzplan zu erstellen, wenn er dies wünscht.

      Hier können Sie einige Vorlagen herunterladen

      Laden Sie die Geschäftsplanvorlage herunter -> bidx Geschäftsplanvorlage

      Laden Sie die Vorlage Finanzplanvorlage -> bidx Finanzplanvorlage herunter

      Tipps zum Erstellen Ihres Pitch Decks → Guy Kawasakis Pitch Deck

      9) Einige sachliche / inspirierende Videos