Foto von mentatdgt aus Pexels

Hassen Sie Ihre Arbeit vs. Hassen Sie Ihren Arbeitsplatz

Hassen Sie tatsächlich, was Sie tun oder die Umgebung, in der Sie arbeiten?

Wenn Sie ständig schlechte Laune haben, kann dies an einer tieferen, unbekannten Quelle liegen. Einer meiner Freunde, der mit Kindern in Schwierigkeiten arbeitet, hat mir einmal gesagt, bevor ich meinen Ärger loslassen kann, muss ich die Wurzel dafür finden.

Für jemanden, der viel abgefüllt hat, ist das nicht einfach.

Es ist ein großer Unterschied, ob Sie Ihren Arbeitsplatz oder Ihren Job nicht mögen

Als ich meine Position als Kundendienstmitarbeiter für ein E-Commerce-Geschäft aufgab, hatte ich die Absicht, eine Karriere als Schriftsteller zu verfolgen. Das ist leider nicht sofort passiert. Die nächste Vollzeitstelle war in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

Kurz gesagt, ich war der Vorgesetzte für eine Nahrungskette. So sehr ich es auch genoss, ein Team zu leiten und Essen für Menschen zuzubereiten, mein Wunsch zu schreiben zog mich immer wieder an. Lange Arbeit an 6 Tagen in der Woche hat nicht geholfen.

Ich wollte nur schreiben. Nach 6 Monaten ging ich. Der Job war einfach nichts für mich.

Im Jahr danach war ich gesegnet, Content-Produzent zu sein. Ja, das bedeutete, dass ich für das Schreiben bezahlt wurde! Es war großartig, bis es nicht mehr war. Ich habe den Job geliebt, aber ich hasste es, in DIESEM Büro zu sein.

Foto von Maria Krisanova auf Unsplash

Wie erkennt man den Unterschied?

Wenn Sie finanziell stabil wären und Geld kein Thema wäre, würden Sie trotzdem Ihren aktuellen Job machen?

Wenn Sie mit Ja antworten, bedeutet dies, dass Sie Ihren Job lieben. Wenn Sie sehen, dass Sie etwas anderes tun, ist es wahrscheinlich an der Zeit, Ihren aktuellen Job zu überdenken.

Wenn Ihnen jemand einen Job mit den gleichen Vorteilen wie Ihr aktueller Arbeitsplatz anbieten würde, würden Sie ihn annehmen?

Wenn Sie Ihr Unternehmen nicht verlassen würden, zeigt dies, dass Sie gerne dort arbeiten. Wenn Sie sofort gehen würden, dann haben Sie Ihre Antwort.

Finden Sie den Job, zu dem Sie sich befähigt fühlen

Empowerment ist die Kraft, die Sie brauchen, um die Arbeit zu erledigen, wenn die Tage schrecklich sind.

Wenn Sie Ihren Job lieben, können Sie Ihr Bestes geben. Wenn Ihr Job Ihren Wunsch erfüllt, werden Sie nicht von anderen Faktoren abgelenkt.

Für mich ist das Schreiben.

Für Sie könnte es sein, jemandem das Leben in der Notaufnahme zu retten oder jemandem mit Ihren Witzen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Welchen Job Sie auch wählen, es gibt keine richtige oder falsche Wahl. Mach dir keine Sorgen über das Urteil anderer. Die Leute dachten nicht, ich könnte Geld verdienen, indem ich online schreibe, aber schauen Sie, wo wir jetzt sind.

Finden Sie heraus, was für Sie funktioniert.
Foto von rawpixel.com von Pexels

Finden Sie das Unternehmen, das Sie unterstützen würden

Vorstellungsgespräche sind eine Einbahnstraße. Der Mieter möchte wissen, ob Sie für das Unternehmen geeignet sind. Aber denken Sie daran, dass Sie sie auch interviewen, um zu sehen, ob es ein Ort ist, an dem Sie gerne arbeiten.

Jobs sind überall. Wenn die Kultur eines Unternehmens schrecklich ist, wechseln Sie zu einem anderen Unternehmen, das Sie richtig behandelt.

Suchen Sie nach Zeichen, bevor Sie das Angebot annehmen

  • Gibt es eine hohe Fluktuationsrate? Wenn ja, was ist der Grund? Wurden sie gefeuert oder wollten sie gehen? Eine hohe Fluktuationsrate kann ein Zeichen für ein schlechtes Wohlergehen sein.
  • Wenn möglich, sehen Sie, wie die Mitarbeiter entlang des Korridors miteinander interagieren. Lächeln sie sich wenigstens an? Ihre zukünftigen Kollegen sind Leute, mit denen Sie 8 Stunden am Tag verbringen werden.
  • Führen Sie während des Wartens ein Gespräch mit einem Mitarbeiter. Was sagen sie über die Arbeit dort? Wenn sie Angst haben, über das Unternehmen zu sprechen, ist definitiv etwas nicht in Ordnung.
  • Gibt es eine vielfältige Gemeinschaft? Ich war in einer Firma, in der ich die Minderheit war. Wir hatten sehr wenige weibliche Mitarbeiter und noch weniger farbige Personen. Dies wäre kein solches Problem, wenn nicht jeden Tag rassistische Äußerungen auf mich geworfen würden.

Wenn die Firma, in der Sie arbeiten oder bei der Sie ein Interview führen, Ihnen eine schreckliche Stimmung verleiht und Ihre Instinkte Ihnen sagen, dass Sie rennen, verlassen Sie diesen Ort zum Teufel.

Finden Sie ein Unternehmen, das Sie respektiert. Eine Organisation, für die Sie Ihr Schwert ziehen würden, wenn Sie jemals Krieg führen würden.

Bevor Sie ein besseres Leben führen und Ihre Karriere fortsetzen können, müssen Sie sich selbst verstehen. Hoffentlich hat Ihnen dies geholfen, ein klareres Bild davon zu zeichnen, wie Sie sich in Bezug auf Ihren Job / Arbeitsplatz fühlen.

Möchten Sie in Verbindung bleiben, tragen Sie sich in meine E-Mail-Liste ein. Es wird sich lohnen, das verspreche ich.

Diese Geschichte wird in The Startup veröffentlicht, der größten Publikation für unternehmerische Initiative von Medium, gefolgt von +445.678 Personen.

Abonnieren Sie, um unsere Top-Storys hier zu erhalten.