Wie man Angel-Investoren trifft (Teil 2)

Hinweis: Dieser Beitrag wurde aus diesem Video transkribiert.

Hey Leute, in diesem Artikel gehe ich vier weitere Wege durch, um Angel-Investoren zu treffen. Lass uns gehen!:

Daher haben wir im vorherigen Artikel (Wie man Angel Investors Part 1 kennenlernt) unser persönliches Netzwerk, unsere lokalen Angel-Gruppen und unsere Angel-Liste bereits besucht.

Daher ist der nächste Weg, Engel-Investoren zu treffen, über Dienstanbieter.

Dies ist eine ziemlich schwierige und interessante Angelegenheit, aber die Leute, die Dienstleistungen für Ihr Unternehmen erbringen, kennen höchstwahrscheinlich entweder Angel-Investoren in Ihrer Nähe oder sie kennen Leute, die Angel-Investoren kennen.

Wenn ich Dienstleister sage, meine ich Menschen wie Ihren Anwalt, Ihren Steuerberater, Ihren CFO usw. Es könnten auch die Leiter von Entwicklungsgeschäften sein oder wirklich jedes Unternehmen, das auch mit Startups zusammenarbeitet.

Diese Leute sind in der Startup-Community und daher sind sie wahrscheinlich mit Investoren verbunden. Daher ist es am besten, diesen Kanal zu aktivieren, indem Sie einfach mit Ihren Diensteanbietern sprechen. Wenden Sie sich an Ihren Anwalt oder an ein Netzwerk mit anderen Rechtsanwälten, die Sie möglicherweise in der Zukunft einsetzen werden, und prüfen Sie, ob sie Intros erstellen können.

Als Startup-CEO sind Dienstleister wie Anwälte, Wirtschaftsprüfer und fraktionelle CFOs die Art von Leuten, die Ihr Geschäft wollen. Um Ihr Geschäft zu erhalten, möchten sie Ihnen einen Mehrwert bieten, so dass sie wahrscheinlich Einführungen machen, wenn Sie an Sie und Ihr Unternehmen glauben. Nummer vier ist also Dienstleister.

Nummer fünf: Andere lokal finanzierte CEOs.

Vernetzen Sie sich als Gründer und CEO mit anderen lokalen Gründern und CEOs. Versuchen Sie herauszufinden, wer in alle Unternehmen in Ihrer Region investiert hat, und nutzen Sie die CEOs als Quelle für ein warmes Intro.

Die CEOs, die Sie vorstellen werden, müssen jedoch mit Ihrer Idee verkauft werden. Sie müssen gespannt sein, was Sie tun, denn sie möchten ihren Anlegern einen Mehrwert bieten, und eine Einführung in einen Gründer eines Unternehmens, von dem sie glauben, dass es gelingt (und dem Investor viel Geld bringt), bietet Wert. Das ist also die wichtigste Sache, an die man denken muss, wenn man sich an andere CEOs wendet (und verkauft).

Zweitens muss es eine Übereinstimmung sein. Der Investor muss zu Ihrem Unternehmen passen. Fragen Sie nicht nach Intros, bei denen keine eindeutige Übereinstimmung besteht.

Wenn beides zutrifft, wird der CEO natürlich die Einführung vornehmen wollen, da er soziales Kapital zur Verfügung stellt, um seinen Investoren eine wertvolle Gelegenheit zu bieten.

Das ist also die Nummer fünf, lokal finanzierte CEOs, die Investitionskapital aufgenommen haben.

Nummer Sechs: Ihre Kunden

Durch Interviews mit Ihren Kunden erhalten Sie, abhängig von der Branche, in der Sie tätig sind, sehr herzliche Einführungen für Anleger.

Möglicherweise finden Sie Angel-Investoren, die bereits Ihre Kunden sind, oder Kunden, die Investoren kennen und sich darauf freuen, Sie vorzustellen.

Schauen Sie sich also Ihre Kunden an. Sie können Tools wie Linkedin, Rapportive oder RocketReach verwenden, um mehr über Ihre Kunden zu erfahren. Sie können in ihr Leben einchecken und herausfinden, wer sie sind. Und vielleicht können Sie leicht vor ihnen stehen.

Wenn es sich um Ihren Kunden handelt, können Sie sie wahrscheinlich erreichen und ihnen das Spielfeld geben. Fragen Sie sie, ob sie jemanden kennen, der an der von Ihnen angebotenen Gelegenheit interessiert sein könnte. (Sehen Sie sich mein letztes Video an, um genau zu erfahren, worauf ich mich beziehe, wenn ich die Gelegenheit nenne).

Ihre Kunden können eine gute Einführungsquelle für Angel-Investoren sein oder sie können selbst Angel-Investoren sein. Sie haben bereits eine Beziehung zu Ihrem Unternehmen, zu Ihrem Produkt, sie lieben Sie wahrscheinlich schon. Wenn es sich um Ihre Kunden handelt, ist die Wärme der von ihnen erstellten Intros sehr intensiv. Es wird wie ein heißes Intro sein. Also Kunden. Nutzen Sie Ihre Kunden, um Angel-Investoren kennenzulernen!

Nummer 7 - Crowdfunding

Sites wie SeedInvest oder CircleUp sind großartige Orte, um Angel-Investoren kennenzulernen. Was sie tun, ist Tierarzt-Startups, und für diejenigen, die vorbeigehen, stellen sie sie vor großen Gruppen von Engelsinvestoren.

Wenn Sie also einen Prozess mit SeedInvest oder CircleUp oder einigen der anderen Plattformen auf dem Markt durchgehen, ist dies eine großartige Möglichkeit, Angel-Investoren zu treffen. Dies kann zu direkten Investitionen in Ihr Unternehmen führen, wie dies bei Kindara der Fall war.

Und schließlich ist ein Bonus ein offensichtlicher:

Nummer 8 - Beschleuniger.

Einige Beispiele sind Techstars, YCombinator, Boom, HAX usw. Es gibt jetzt so viele Beschleuniger im ganzen Land und auf der ganzen Welt.

In der Tat gibt es wahrscheinlich einen Beschleuniger, der Sie und Ihr Unternehmen will oder Sie zumindest interviewt und Sie den Menschen vorstellt.

Beschleuniger sind ein großartiger Ort, um Investoren kennenzulernen, da Sie bereits geprüft wurden, um in den Beschleuniger einzusteigen, und normalerweise gibt es einen Demo-Tag, an dem Investoren eingeladen werden. So haben wir viele unserer Engelsinvestoren auf Kindara getroffen: durch den Beschleuniger des Founder Institute und auch den HAX-Beschleuniger.

Wenn Sie all diese Strategien implementieren, werden Sie feststellen, dass es für Angel Angels für Ihr Unternehmen viel einfacher ist, zu treffen.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder etwas haben, das Sie in einem zukünftigen Artikel behandeln sollten, lassen Sie es mich wissen.

(Und wenn Sie tiefer gehen und jeden Schritt des Fundraising-Prozesses von A bis Z kennen lernen und schnell und effizient Geld für Ihr Startup für soziale Auswirkungen sammeln möchten, lesen Sie unser GetFunded-Programm.)