JavaScript Fatigue Fatigue

Aber ich will nur Stäbchen spielen.
"Das Universum ist nicht verpflichtet, für Sie einen Sinn zu ergeben." - Neil deGrasse Tyson

Ja, die JavaScript-Entwicklung ist kompliziert.

Ja, es wird weiterhin komplizierter.

Das Web ist ein komplizierter Ort. Wir kommen endlich dazu, all die Dinge zu tun, die wir die ganze Zeit hätten tun sollen.

Infolgedessen entwickeln sich JavaScript-Tools - und es gibt viele davon - rasant weiter.

Wenn dieser Evolutionsprozess Sie frustriert, können Sie etwas Dampf ablassen, indem Sie diese Parodie lesen, wie kompliziert die JavaScript-Entwicklung geworden ist:

Das ist eine Parodie auf einen anderen Artikel darüber, wie kompliziert DevOps geworden ist:

Aber vergessen Sie nicht, warum die JavaScript-Entwicklung so kompliziert ist: Die Webentwicklung selbst ist von Natur aus kompliziert.

Browserübergreifende Kompatibilität mit CSS-Filtereffekten (über caniuse.com)

Wir versuchen, Anwendungen zu erstellen, die in einem Dutzend Browsern ausgeführt werden, auf Tausenden von verschiedenen Geräten gut aussehen, schnell genug für ungeduldige Pendler in der U-Bahn geladen werden und dennoch so zugänglich sind, dass Blinde sie verwenden können.

Gleichzeitig schließen Webentwickler überall Sicherheitslücken.

Wir setzen uns für das Management ein, um schlechte Praktiken aufzugeben (die durchschnittliche Webseite ist jetzt so groß wie das Spiel DOOM aus dem Jahr 1993).

Wir passen uns der browserbasierten Anzeigenblockierungssoftware an, die viel mehr als nur Anzeigen blockiert.

Es gibt viele praktikable Wege, um all diese Ziele zu erreichen. Und ein großes Ökosystem von Werkzeugen ist entstanden - jedes befasst sich mit unterschiedlichen Problemen aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Wie der Erfinder der Extreme Programming-Methodik bereits 1983 sagte:

„Lass es funktionieren, mach es richtig, mach es schnell.“ - Kent Beck

Nun, in den letzten 20 Jahren haben wir uns darauf konzentriert, dass das Web funktioniert. Mit Klebeband und Eis am Stiel klebt, wenn wir mussten.

JavaScript-Entwickler bekommen endlich die Tools, die andere Ökosysteme schon lange haben. Und dann einige. Wir sollten uns darüber freuen.

Screenshot von der hervorragenden JS-Umfrage 2016

Die kambrische Explosion von Tools, die Sie in Ihrer Umgebung sehen, zeigt, wie schnell Fortschritte gemacht werden, wenn sie nicht von Apple oder Microsoft gesteuert werden.

Alle bemühen sich, es richtig und schnell zu machen.

Dieser Web-Comic illustriert perfekt den Kampf zwischen denen von uns, die "JavaScript Fatigue" haben, und denen von uns, die, wie Dr. Axel Rauschmayer es früher in diesem Jahr ausdrückte, "JavaScript Fatigue Fatigue" haben.

Wir geben unser Bestes, um Sie bei der Auswahl der verschiedenen Tools konstruktiv zu beraten. Wir lenken neue Entwickler von unbewiesenen Tools weg. Wir erinnern sie daran, dass es schwierig ist, Entwickler zu sein, und dass das Erlernen neuer Tools ein großer Teil der Arbeit ist.

Wenn Sie neu in JavaScript sind, denken Sie daran, dass all diese neuen Tools eine gute Sache sind. Das Open-Source-Ökosystem npm ist eine sehr gute Sache.

Sie werden Sie zu einem glücklicheren und mächtigeren Entwickler machen.

Sie helfen Ihnen dabei, Ihre Endbenutzer besser zu bedienen.

Und wenn Sie einer der vielen Entwickler sind, die selbst JavaScript Fatigue durchlaufen und befürchten, dass Sie ausbrennen könnten:

"Wenn du durch die Hölle gehst, mach weiter." - Winston Churchill

Ich schreibe nur über Programmierung und Technologie. Wenn Sie mir auf Twitter folgen, werde ich Ihre Zeit nicht verschwenden.