Versprich mir einfach, dass du niemals aufgeben wirst

Bildnachweis: Tim McDonagh

Sie haben also ein kühnes Ziel, das Sie in Ihrer kurzen Zeit in Ihrem Leben erreichen wollen. Das ist richtig, sagte ich kurz, weil es wirklich so ist. Denken Sie an die Geschichte des Planeten Erde. Die Erde gibt es schon seit 4,543 Milliarden Jahren und im besten Fall werden Sie ungefähr achtzig Jahre auf diesem Planeten leben. Sie sind hier, um dieses Ding zu machen. Wir haben das Leben für einen Augenblick gerufen.

Jedes Ziel, das Sie haben, wird die folgenden Probleme haben:

  • Die Leute werden dich kritisieren
  • Sie werden sich manchmal unwohl und ängstlich fühlen
  • Du wirst an dir zweifeln
  • Manchmal wirst du dich nicht danach fühlen
  • Dinge werden schief gehen

All dies sind häufige Gründe, warum Menschen aufgeben. Es ist nicht beabsichtigt. Ich glaube nicht, dass jemand aufwacht und sich sagt: "Heute ist ein großartiger Tag, um aufzugeben und alles wegzuwerfen."

Das passiert nicht und deshalb geben die Leute nicht auf. Wir geben auf, weil sich die Liste der oben genannten Herausforderungen immer weiter entwickelt, wenn wir es am wenigsten erwarten.

Sie sind wie das Boogie-Monster, das Sie überrascht, wenn Sie als Kind im Dunkeln sind, und Ihnen Angst einjagt, obwohl Ihre Eltern Ihnen sagen, dass es so etwas nicht gibt. Nun, diese Liste von Herausforderungen kann uns Angst machen. Der große Teil ist, dass es für uns alle gilt.

Es hat keinen Sinn

Aufgeben ist sinnlos und wirft alles weg, wofür Sie gearbeitet haben. Sie haben bisher viel Zeit investiert, um dorthin zu gelangen, wo Sie sind, und das Aufgeben bringt Ihnen keinen Vorteil. Wenn Sie etwas Schlimmes wollen, müssen Sie dafür kämpfen.

Eine Möglichkeit, das Aufgeben zu vermeiden, besteht darin, wieder einen Sinn in Ihrem Ziel zu finden und darüber nachzudenken, warum Sie überhaupt erst angefangen haben. Fühle die Emotionen deines Ziels, denke darüber nach, wem dein Ziel helfen wird, und denke über das Erbe nach, das dieses Ziel hinterlassen kann, nachdem du diese Welt verlassen hast.

Ich möchte, dass Sie mir versprechen, dass Sie nicht aufgeben, weil ich zuversichtlich bin, dass Sie nicht aufgeben, wenn Sie wiederfinden, warum Sie versuchen, Ihr Ziel erneut zu erreichen.

Ein Comeback, getarnt als Aufgeben

Du könntest es falsch machen, mit einem Comeback aufzugeben. Sie hätten einen Tiefpunkt erreichen können und anstatt aufzugeben, lautet die richtige Antwort: "Ich werde ein Comeback erleben."

Als ich das Handtuch in meine Führungskarriere werfen wollte, wurde mir klar, dass das nicht wirklich das ist, was ich wollte. Was wirklich los war, war, dass ich einen Tiefpunkt erreicht hatte und was passieren würde, war ein allmächtiges Comeback.

Bildnachweis: Pixabay

Die Idee aufzugeben, wenn sie frühzeitig entdeckt wird, kann der Auslöser für ein Comeback sein. Das Schöne an einem Comeback ist, dass man fast wieder von vorne anfangen kann, aber dieses Mal spielt man das Spiel anders.

Man hört weniger auf Kritiker.

Sie erscheinen pünktlich und bereit.

Sie haben mehr Entschlossenheit.

Sie haben das Schlimmste gesehen und daraus gelernt.

Sie sind nicht die gleiche Person, die Sie zuvor waren.

Einige Leute (einschließlich mir) werden Ihnen sagen, dass der Comeback-Trail süßer ist als die anfängliche Dynamik und der Erfolg, die Sie haben, wenn Sie sich auf den Weg machen, ein kühnes Ziel zu erreichen.

Es fühlt sich besser an, fast verloren zu haben und zurückzukehren, als anzufangen und nichts zu erleben, als ohne die Tiefpunkte zu gewinnen.

Der Feind ist meistens Sie

Aufgeben heißt nicht kämpfen; es lässt den Feind gewinnen und oft ist dieser Feind du selbst. Wenn Sie verstehen, dass Sie der Feind Ihres Ziels sind, können Sie Ihre Gedanken bewusst beobachten und sich die Frage stellen: "Ist dieser Gedanke wahr?"

Das meiste unserer Selbstgespräche ist negativ. Das ist es, was unbewusst Ihre Gedanken anspornt und der Keim dafür ist, warum Sie aufgeben wollen. Wenn Sie BS auf diese Gedanken hin anrufen und sich wieder mit der Realität verbinden können, können Sie aufhören, aufzugeben.

Die Realität ist, dass jedes für Sie wichtige Ziel schwierig sein wird und Sie jeden Tag gegen sich selbst kämpfen müssen, um nicht dem Widerstand nachzugeben.
Ändere dein Selbstgespräch und akzeptiere, dass der Schmerz und die Enttäuschung real sind.

Wenn ich einen Blogbeitrag wie diesen schreibe, sagt mir mein Gehirn Folgendes:

  • Ihre Rechtschreibung und Grammatik ist schrecklich
  • Sie sagen nichts Interessantes
  • Niemand liest, was Sie schreiben
  • Sie sind nicht mehr so ​​gut wie früher
  • Ihre Karriere ist in taters

Einige dieser Gedanken mögen zutreffen, aber der Moment, in dem ich ihnen zustimme und sie akzeptiere, ist der Moment, in dem ich meinen Traum aufgebe, die Welt durch persönliche Entwicklung und Unternehmertum zu inspirieren. Das lässt den Feind gewinnen und widerspricht allem, was bisher passiert ist. Nein Danke. Nicht heute, junior.

Sie werden ähnliche Gedanken haben. Lass den Feind nicht gewinnen.

Wirf kaltes Wasser auf dich

Brechen Sie das Muster. Wenn Sie aufgeben wollen, werfen Sie sich einen Eimer mit kaltem Wasser auf den Kopf oder duschen Sie kalt und sagen Sie sich: „Fühlt sich das gut an? Wird es ewig dauern? Nein, das wird es nicht. "

Extreme Kälte ist vorübergehend, ebenso Gedanken, aufgeben zu wollen. Es ist leicht, stecken zu bleiben und sich nicht darüber im Klaren zu sein, wie weit Sie von der Realität Ihres Ziels und des damit verbundenen Prozesses entfernt sind.

Haben Sie ein hartes Gespräch mit sich selbst über extreme Kälte und beginnen Sie dann erneut.

Lass dich davon inspirieren

Die Tatsache, dass Sie darüber nachgedacht haben aufzugeben, ist erstaunlich! Nutzen Sie es zu Ihrem Vorteil und lassen Sie sich von der Idee inspirieren. Inspiration kann in endloser Positivität gefunden werden, obwohl ich herausgefunden habe, dass die beste Inspiration aus Negativität, Aufgeben und Tiefs, die die Seele zerquetschen, resultiert.

Wir werden inspiriert, wenn wir zuerst jemanden verlieren sehen und dann sehen wir, wie er aus der Asche aufsteigt. Endlose Siege sind ohne die Tiefs nicht so inspirierend.

Sie sind der beste Verkäufer dieser "Give-up-Story".

Sie verkaufen nicht nur an alle um Sie herum, sondern jeden Tag an sich selbst. Diese aufgegebene Geschichte, die Sie darüber haben, warum Sie aufhören möchten, ist ein Verkaufsgespräch, das Sie gerade üben und für sich selbst führen.

Verkaufen Sie sich eine andere Geschichte.

Die beste Person, die BS wegen Ihrer Aufgabe anruft, ist kein Mentor, Millionär, Elon Musk, Coach oder Ihr Chef bei der Arbeit. Die beste Person bist du.
Bildnachweis: Youtube Highlight Hotspot Channel

Als ich nach dem Ende von zwei romantischen Beziehungen in kurzer Zeit aufgeben wollte, schrieb ich den Pitch um, änderte die Geschichte und wurde der beste Verkäufer, den ich kenne, indem ich mir sagte, dass es in Ordnung sein wird, wie ein Vater es einem Sohn erzählt Nach dem Verlust seiner Mutter wird alles in Ordnung sein.

Jetzt versprich es mir

Versprich mir, dass du, bevor du aufgibst, zumindest über diesen Rat nachdenkst - oder dich in eiskaltes Wasser tauchst, deine Gedanken hinterfragst, Inspiration bei Misserfolgen findest oder eine neue Perspektive bekommst.

Sie sollten niemals aufgeben, ohne jede andere Alternative zu erkunden. Es gibt immer einen Ausweg und manchmal kann man ihn erst sehen, wenn man sich ausruht, eine Pille nimmt und ein paar Tage lang alles hinter sich lässt.

Wenn Sie aufgeben möchten, verschieben Sie die Maßnahmen. Abwürgen kann eine letzte Anstrengung sein, um das Gedankenmuster zu stoppen, das alles zerstört, wofür Sie gearbeitet haben. Ich weiß, der Rat, den ich dir gebe, ist hart und schwer zu schlucken. Noch schwieriger ist es jedoch, aufzugeben und es später zu bereuen und das Ergebnis nicht ändern zu können, weil Sie zu alt sind oder auf Ihrem Sterbebett liegen.

Tu nichts, was du bereuen wirst. Versprich mir?

Tragen Sie sich in meine E-Mail-Liste ein, um in Kontakt zu bleiben.