Foto von Ben White auf Unsplash

Niemand weiß etwas, ohne das

Jede Meinung ohne das ist nur Flaum.

„Es ist ein schwerwiegender Fehler, zu theoretisieren, bevor Daten vorliegen. Unsinnigerweise fängt man an, Tatsachen zu verdrehen, um sie den Theorien anzupassen, anstatt Theorien, um sie den Tatsachen anzupassen. “
- Sherlock Holmes, Ein Skandal in Böhmen

Ich war ein neuer Anwalt in einer großen Anwaltskanzlei.

Vor ein paar Jahren saß ich in einer Besprechung darüber, wie wir einige unserer Dienstleistungen vermarkten können.

Ich schlug vor, dass wir anfangen, Videos zu machen und sie kostenlos online zu stellen.

Die anderen Leute waren im Allgemeinen offen für die Idee, aber wir konnten uns nicht auf die Einzelheiten einigen.

  • Wie lang sollen die Videos sein?
  • Worum sollten die Videos gehen?
  • Wer sollte in den Videos sein?
  • Wie viele sollen wir machen?

Es schien, als könne sich niemand auf die Details einigen. Jeder hatte eine andere Idee.

Ich war brandneu. Ich wollte nicht mit meinen eigenen Ideen einspringen, da ich nicht viel Glaubwürdigkeit hatte - als Anwalt.

Dennoch hatte ich definitiv etwas zu sagen. In dieser Sitzung war ich der am wenigsten erfahrene Anwalt.

Aber ich war der einzige auf dem Treffen, der Verkauf und Marketing für seinen Lebensunterhalt betrieben hatte. Vor dem Jurastudium leitete ich eine Medienabteilung, die viel Marketing beinhaltete. Außerdem habe ich freiberufliche Unternehmensvideos gemacht. Zu der Zeit hatten Videos, die ich für Kunden erstellt habe, Millionen von Aufrufe online.

Niemand im Raum sonst hatte auch nur ein Online-Marketing-Video gemacht.

Aber alle anderen hatten eine Meinung zu allen Details.

  • Eine der erfahreneren Anwälte gab an, dass sie persönlich kein Video länger als zwei Minuten ansehen würde, daher sollten wir unsere Videos natürlich kurz halten.
  • Ich sprach und sagte, dass ein Video länger sein könnte, solange es gut ist.
  • Sofort schossen einige Leute das von mir vorgeschlagene Prinzip ab.

Warum das? Warum lehnen die Leute solche Ideen ab?

Folgendes habe ich mir gedacht: Ich habe mir in den letzten Wochen nur 20 Stunden Netflix angesehen. Wenn der Inhalt gut ist, konsumieren die Leute längere Inhalte. Kurzvideos mögen funktionieren, aber sie sind sicherlich nicht das Einzige, was funktioniert.

Während ich zuhörte, erinnere ich mich an eines: Viele Menschen haben Meinungen. Aber nur wenige Menschen haben eine starke Basis für diese Meinungen.

Ohne gute Daten weiß niemand etwas

"Tatsachen hören nicht auf zu existieren, weil sie ignoriert werden."
- Aldous Huxley

Mein Problem nach dem obigen Treffen war, dass einige Leute Ideen ausspuckten, ohne Daten zu haben, um diese Ideen zu unterstützen.

Die meisten Leute machen das die ganze Zeit. Sie äußern eine Meinung, ohne über tatsächliche Daten zu verfügen, um diese zu sichern.

Findet jemand anderes, dass es eine der größten Herausforderungen für uns ist, herauszufinden, was wahr ist?

Folgendes glaube ich:

Ohne gute Daten weiß niemand etwas.

Das ist einer meiner Lackmustests, um herauszufinden, was ich glauben soll.

Daten gegen gute Daten

"Nichts verletzt eine neue Wahrheit mehr als ein alter Fehler."
- Johann Wolfgang von Goethe

Daten zu haben ist nicht genug.

Viele Menschen hören eine Meinung mit etwas Unterstützung und glauben sie dann automatisch.

Die Daten müssen jedoch gut sein.

Gute Daten müssen nicht unbedingt wissenschaftlich sein. Erfahrung ist manchmal genauso nützlich.

Die hohe Kunst der Quatscherkennung

Eines meiner Lieblingsbeispiele für die Anforderung von „guten Daten“ stammt aus Carl Sagans Buch The Demon-Haunted World.

Diese Geschichte zeigt, warum selbst Daten, die gut klingen, möglicherweise überhaupt nicht gut sind.

Im Kapitel Die Kunst der Quatscherkennung erzählt Sagan eine Geschichte über den italienisch-amerikanischen Physiker Enrico Fermi.

Fermi war gerade in Amerika angekommen, hatte sich für das Manhattan Nuclear Weapons Project angemeldet und wurde mitten im Zweiten Weltkrieg von US-amerikanischen Flaggoffizieren konfrontiert:

So und so ist ein großartiger General, wurde Fermi gesagt.

"Was ist die Definition eines großen Generals?", Fragte Fermi charakteristisch.

Ich denke, es ist ein General, der viele aufeinanderfolgende Schlachten gewonnen hat.

"Wie viele?"

Nach einigem Hin und Her entschieden sie sich für fünf.

"Welcher Teil der amerikanischen Generäle ist großartig?"

Nach einigem Hin und Her entschieden sie sich für ein paar Prozent.

 »Aber stellen Sie sich vor«, erwiderte Fermi,  »dass es keinen großen General gibt, dass alle Armeen gleichberechtigt sind und dass der Gewinn einer Schlacht eine reine Zufallsfrage ist. Dann ist die Chance einen Kampf zu gewinnen einer von zwei oder 1/2; zwei Schlachten 1/4, drei 1/8, vier 1/16 und fünf aufeinanderfolgende Schlachten 1/32 - das sind ungefähr 3 Prozent. Sie würden erwarten, dass ein paar Prozent der amerikanischen Generäle fünf aufeinanderfolgende Schlachten gewinnen - rein zufällig. Jetzt hat einer von ihnen zehn Kämpfe in Folge gewonnen. . . ? "

Fermis Fragen offenbaren die Gefahr von Daten und Statistiken. Im obigen Beispiel hätten mit ungefähr 100 Generälen ungefähr 3% der Generäle fünf Gefechte rein zufällig gewonnen - unabhängig von der Fähigkeitsstufe der Generäle!

Lassen Sie sich von keinen Daten täuschen. Suche nach guten Daten.

Aufrichtigkeit ist nicht genug

„Aufrichtigkeit ist keine Prüfung der Wahrheit. Es ist möglich, aufrichtig falsch zu liegen. “
- Jim Rohn

Die meisten Menschen haben aufrichtige Überzeugungen. Aber Aufrichtigkeit ist keine Prüfung der Wahrheit. Sie können aufrichtig falsch liegen.

Daten oder Inhalte, die unsere Ideen unterstützen, sind wichtig.

Wenn wir nach der Wahrheit suchen, müssen wir uns den Inhalt anhören und nicht unbedingt das Paket, in dem sich der Inhalt befindet.

Aber warum ist das überhaupt wichtig?

Die Grundlage aller Veränderung ist die Wahrheit

"Jeder Fortschritt beginnt damit, die Wahrheit zu sagen."
- Dan Sullivan

Ich stimme der Aussage von Dan Sullivan voll und ganz zu: Jeder Fortschritt beginnt damit, die Wahrheit zu sagen.

Den meisten Menschen fällt es schwer, die Wahrheit zu sagen, weil sie Schwierigkeiten haben, die Wahrheit zu kennen.

Ich habe die gleichen Schwierigkeiten.

Wenn die Grundlage für jede Veränderung die Wahrheit ist, woher wissen wir es, wenn wir es hören?

Die Antwort lautet: Gute Daten.

Wenn wir uns verändern, wachsen, transformieren und neu erfinden wollen, müssen wir die Wahrheit darüber finden und wissen, wie wir uns tatsächlich verändern können.

Um uns neu zu erfinden, müssen wir in der Lage sein, die Wahrheit herauszufinden.

Mein Rat: Nicht in die beiden Fallen dieses Artikels tappen.

  1. Fehlen von Daten. Die Falle, Leuten zuzuhören, die Ideen haben, aber keine guten Daten, um diese Ideen zu sichern.
  2. Aufrichtigkeit-Falle. Die Falle, die Aufrichtigkeit als Test für die Wahrheit zu benutzen.

Als Schriftsteller fühle ich mich verpflichtet, nur die Wahrheit zu teilen. Und wie mache ich das?

Ich schreibe nur darüber, was für mich persönlich funktioniert hat. Ich schreibe nicht über Ideen, die nicht funktioniert haben, oder über „Theorien“, über die ich gelesen habe oder die ich gelesen habe.

Ich teste die Ideen zuerst in meinem eigenen Leben und teile dann mit, was funktioniert hat.

Sie können mit meinem Schreiben sicherlich nicht einverstanden sein. Was Sie jedoch nicht sagen können, ist, dass die Konzepte bei mir nicht funktionierten. Weil ich nur darüber schreibe, was für mich funktioniert hat.

Und vor allem hat es nicht nur bei mir funktioniert. Ich habe diese Ideen mit anderen geteilt - und die Ideen haben für sie funktioniert.

Und deshalb teile ich sie.

Denken Sie daran: Ohne gute Daten weiß niemand etwas.

Aufruf zum Handeln

Seit Jahren beschäftige ich mich mit Neuerfindung und der Fähigkeit, mich tatsächlich und dauerhaft zu verändern.

Wenn Sie die eine Lektion lernen möchten, die mein Leben mehr als jede andere verändert hat und Ihr Leben absolut verändern, Frustrationen beseitigen und Ängste zerstören kann, dann lesen Sie meine kostenlose „Checkliste für die tägliche Transformation“.

Klicken Sie hier, um die KOSTENLOSE Checkliste jetzt zu erhalten!

Eine letzte Sache…
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, klicken Sie unten auf (50+), damit andere Personen ihn genießen können.