Standort außerhalb der Innenstadt für kommerzielle Entwicklung in Sherborn?

Niemand möchte eine aufdringliche kommerzielle Entwicklung wie eine über 100 betreute Wohn- oder Pflegeheimeinrichtung im Zentrum der Stadt. Wo sonst könnte Entwicklung stattfinden? Wie wäre es auf der Western Ave. an der Grenze von Framingham? Ja, die Entwicklung wird in Kürze folgen, aber höchstwahrscheinlich werden die 13 Morgen ("Sherborn 13"), die ein 28-Morgen-Paket umfassen, auf das von Framingham zugegriffen wird, ungenutzt bleiben. Möglicherweise möchten die Planer unserer Stadt jedoch darüber nachdenken, sich mit dem Landbesitzer von Framingham in Verbindung zu setzen, um zu prüfen, ob er eine weitere Anlage auf dem Sherborn 13 schaffen möchte.

Das 28 Hektar große Paket befand sich früher im Besitz von GM, der es in ein juristisches Insolvenzunternehmen mit dem Namen RACER Trust verlegte. Das Paket ist eine Industriebrache, was bedeutet, dass es verschmutzt ist und seit etwa 15 Jahren gereinigt und überwacht wird. Dies bedeutet auch, dass die Urkunde eine AUL-Kennzeichnung hat, die die Wohnentwicklung einschränkt, sofern das Paket nicht weiter bereinigt wurde.

Vor kurzem verkaufte RACER das Paket für wirklich 35.000 US-Dollar an die Eigentümer des Autohändlers Brigham-Gill Chrysler Jeep in Natick. Gill, nachdem er keine Erlaubnis zum Bau eines etwa 100.000 Quadratmeter großen Lagerhauses für Autolager in Natick erhalten hat, plant jetzt, auf diesem Grundstück aufzubauen. Vorausgesetzt, er verwendet niemals den Sherborn 13, wird er höchstwahrscheinlich eine schnelle Genehmigung von Framingham erhalten.

Warum also nicht herausfinden, ob auf dem Sherborn 13 etwas anderes wie eine Selbstlageranlage oder andere Leichtindustrieobjekte durchführbar ist und die erforderlichen Steuereinnahmen mitbringen. Gill könnte vom Betreiber der XYZ-Anlage Leasing-Cashflows generieren und seine Steuerbelastung reduzieren. Natürlich wird er vielleicht nur einen MA Ch. 61 und schließen Sie Sherborns weitläufige Freifläche um weitere 13 Hektar hinzu, die bereits 50% der Gesamtfläche der Stadt beträgt.

Gills geplante Pläne für das Paket - Auszug aus der Umweltvereinbarung, die er mit RACER unterzeichnet hat, um RACER zu ermöglichen, die Auflagen zur Einhaltung der Umweltgesetze einzuhalten und nicht gegen die AUL-Beschränkungen zu verstoßen. https://www.dropbox.com/s/8ud3bb88a1g7bmm/Gill%20purchase%20excerpt%20fr%20envir%20easement%20doc.pdf?dl=0

Gills ursprüngliche Natick-Pläne https://www.metrowestdailynews.com/news/20171110/car-dealer-backs-out-of-plan-in-natick | https://www.metrowestdailynews.com/news/20170824/natick-planning-board-to-review-proposed-tech-circle-car-facility