http://deskbg.com/i/c/1440x900/wpp/18/18698/cow-and-farmer-desktop-background.jpg

Ein Verhalten trennt das Erfolgreiche vom Durchschnitt

Ein bestimmter Bauer war alt geworden und bereit, seine Farm an einen seiner beiden Söhne weiterzugeben. Als er seine Söhne zusammenbrachte, um darüber zu sprechen, sagte er ihnen: Die Farm wird an den jüngeren Sohn gehen.

Der ältere Sohn war wütend! "Worüber redest du?!" er wütete.

Der Vater saß geduldig da und dachte nach.

„Okay“, sagte der Vater, „du musst etwas für mich tun. Wir brauchen mehr Aktien. Wirst du zu Cibis Farm gehen und sehen, ob er Kühe zum Verkauf hat? “

Der ältere Sohn kehrte kurz zurück und berichtete: "Vater, Cibi hat 6 Kühe zum Verkauf."

Der Vater dankte dem älteren Sohn herzlich für seine Arbeit. Dann wandte er sich an den jüngeren Sohn und sagte: „Du musst etwas für mich tun. Wir brauchen mehr Aktien. Wirst du zu Cibis Farm gehen und sehen, ob er Kühe zum Verkauf hat? “

Der jüngere Sohn tat, was er gefragt wurde. Kurze Zeit später kehrte er zurück und berichtete: „Vater, Cibi hat 6 Kühe zum Verkauf. Jede Kuh kostet 2.000 Rupien. Wenn wir darüber nachdenken, mehr als 6 Kühe zu kaufen, sagte Cibi, er wäre bereit, den Preis um 100 Rupien zu senken. Cibi sagte auch, dass sie nächste Woche spezielle Trikotkühe bekommen, wenn wir es nicht eilig haben, kann es gut sein, zu warten. Wenn wir die Kühe jedoch dringend brauchen, sagte Cibi, er könne die Kühe morgen liefern. “

Der Vater dankte dem jüngeren Sohn herzlich für seine Arbeit. Dann wandte er sich an den älteren Sohn und sagte: "Deshalb bekommt dein jüngerer Bruder die Farm."

Erfolgreiche Menschen initiieren

Die meisten Menschen tun nur das, was sie gefragt werden, und nur die Mindestanforderung. Sie benötigen spezifische Anweisungen für die meisten Dinge, die sie tun.

Umgekehrt engagieren sich diejenigen, die erfolgreich werden, ängstlich für einen guten Zweck. Sie müssen nicht in allen Dingen verwaltet werden. Sie machen nicht nur den Job, sie machen es richtig und vollständig. Sie beeinflussen auch die Richtung, in die bestimmte Ideen und Projekte gehen.

Am wichtigsten ist, dass diejenigen, die erfolgreich werden, initiieren. Sie wenden sich an Menschen, stellen Fragen, geben Empfehlungen ab, bieten Hilfe an und stellen ihre Ideen vor.

Um erfolgreich zu sein, muss man proaktiv sein und nicht darauf warten, dass das Leben zu Ihnen kommt. Es bedeutet, dass Sie in der Offensive sind, nicht in der Verteidigung. Du bist aktiv, nicht passiv.

In jeder Organisation gibt es einige ausgewählte Mitarbeiter, die schwer zu ersetzen wären. Zum größten Teil sind die meisten Menschen wie der ältere Sohn in der Geschichte. Die meisten Menschen könnten leicht ersetzt werden. Die meisten Menschen sind passiv und reaktiv. Sie benötigen spezielle Anweisungen. Sie müssen in allen Dingen regiert und verwaltet werden.

Die Initiation ist immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Du stellst dich da raus und es besteht die Möglichkeit, dass du versagst.

Umgekehrt birgt es kein Risiko und trägt keine Verantwortung, nur das zu tun, was Ihnen gesagt wurde. Es geht auf Nummer sicher.

Fazit

Bist du ein Initiator? Sie können absolut sein.

Aber wenn nicht, ist eines sicher: Das Leben wird nicht auf dich warten.

Bereit zum Upgrade?

Ich habe einen Spickzettel erstellt, um mich sofort in einen PEAK-STATE zu versetzen. Du folgst dem täglich, dein Leben wird sich sehr schnell ändern.

Holen Sie sich den Spickzettel hier!