Der Markt für organische Haarpflegeprodukte wird im Jahr 2022 voraussichtlich USD 4.956,8 Millionen erreichen

Der Weltmarkt für Bio-Haarpflegeprodukte wächst aufgrund des steigenden Gesundheitsbewusstseins bei den Verbrauchern und der Verfügbarkeit der Produkte in verschiedenen Vertriebskanälen. Darüber hinaus trägt die Verfügbarkeit der Produkte in passender Größe und Verpackung zum Marktwachstum bei. Aufgrund der kurzen Haltbarkeit der Bioprodukte und der höheren Preise sind dies jedoch die Hauptfaktoren, die das Marktwachstum bremsen. In der Zukunft werden jedoch die steigende Nachfrage aus dem Endverbrauchersegment und steigende Einkommen der Schwellenländer die beiden Hauptfaktoren sein, die das Wachstum antreiben werden.

Den vollständigen Bericht finden Sie unter (Markt für organische Haarpflege - Größe, Anteil, Wachstum, Trends und Segmentprognosen bis 2022): https://www.credenceresearch.com/report/organic-hair-care-market

Nach Produkttyp machen die Shampoo-Segmente im Jahr 2014 einen Anteil von mehr als 35% an der Torte aus. Es wird auch erwartet, dass sie im Prognosezeitraum ihre Dominanz behält. Im Jahr 2014 entfielen 10,0% auf Salonprodukte und Stylingagent bzw. 14,9%. Aber in Zukunft werden Salonprodukte voraussichtlich einen Teil ihres Anteils verlieren. Das Segment Haarfärbemittel soll im Prognosezeitraum 2015 bis 2022 mit einer Höchstrate von 10,2% wachsen.

Nach geografischen Gesichtspunkten machen Nordamerika und Europa 2014 einen großen Teil des Kuchens aus. Diese beiden Volkswirtschaften dürften im Jahr 2014 einen Anteil von über 60% am Kuchen ausmachen, und ihre Prognose wird auch im Prognosezeitraum anhalten. Die USA sind der weltweit größte Markt für Bio-Haarpflegeprodukte. Von 2015 bis 2022 wird mit einem Wachstum von 10,2% gerechnet. Die Verfügbarkeit der Produkte, die Einführung neuer Produkte und die Präsenz multinationaler Unternehmen sind die Faktoren, die zum Marktwachstum beitragen. Auf der anderen Seite sind Asien-Pazifik und RoW die Regionen, die im Prognosezeitraum am schnellsten wachsen werden. Für beide Volkswirtschaften wird von 2015 bis 2022 eine zweistellige Wachstumsrate erwartet.

Im asiatisch-pazifischen Raum tragen Indien, China und Südkorea maßgeblich zum Marktwachstum bei. Zunehmende gesundheitliche Bedenken, steigende Kaufkraft und der Eintritt in das multinationale Unternehmen sind die Hauptfaktoren, die das Wachstum in dieser Region unterstützen. In der Row-Region wird Brasilien voraussichtlich der am schnellsten wachsende Markt sein. Der brasilianische Markt wächst aufgrund seines Reichtums an Biodiversität und der Verfügbarkeit von organischen Rohstoffen im Überfluss. Die Versorgung mit Rohstoffen aus der Region macht ökologische Produkte auch für die Verbraucher zugänglicher und erschwinglicher. Darüber hinaus bieten Volkswirtschaften wie der Iran, die Türkei, Saudi-Arabien und Ägypten ein enormes Marktpotenzial.

Derzeit ist der Markt für Bio-Haarpflege stark fragmentiert. Es gibt viele Marken auf dem Markt, aber nur wenige haben einen bedeutenden Marktanteil. Um ihre Dominanz in diesem Markt zu behaupten, verfolgen die Unternehmen verschiedene Strategien. Große multinationale Unternehmen verfolgen ähnliche Preisstrategien und Vertriebskanäle. Multinationale Unternehmen wie L’Oreal (The Body Shop) haben die Übernahmestrategie für den Eintritt in den organischen Raum übernommen. Auf der anderen Seite haben Unternehmen wie L’Occitane eigene Bio-Produktlinien entwickelt.

Blog:

Der Markt für organische Haarpflegeprodukte wird voraussichtlich USD 4.956,8 Mio. erreichen