Publizist Rockstars: „Erkenne, dass ein Schriftsteller dir nichts schuldet“ Mit Michelle McIntyre

Erkenne, dass ein Schriftsteller dir nichts schuldet. Großartiger Inhalt ist, was Ihre Geschichte verkauft. Ich musste drei Mal zu einem San Jose Mercury News-Autor über einen meiner ersten Kunden, einen rumänischen VC und Startup-CEO aus Großbritannien namens Ozana Giusca, gelangen. Ich erzählte ihm von ihr: "Sie ist eine weibliche VC." Keine Antwort. Ich sagte weiter, dass sie auf einer Startkonferenz sprach. Keine Antwort. Dann gab ich ein Update in der dritten Note. Ich sagte, sie wohnte in einem Startup-Beschleuniger-Bed & Breakfast-Stil, der europäische Besucher im Silicon Valley beherbergen sollte, und dass es aus verschiedenen Gründen ein einzigartiger Ort zum Übernachten war. Er liebte das, besuchte den Ort und stellte meinen Kunden auf die Titelseite des Geschäftsbereichs. Es war nicht meine Beziehung zu dem Schriftsteller, die mir geholfen hat. Ich hatte vorher mit ihm gearbeitet. Es war mein interessanter Inhalt.

Ich hatte das Vergnügen, Michelle McIntyre, eine selbst ernannte Silicon Valley PR-Diva und Präsidentin von Michelle McIntyre Communications LLC, einem Beratungsunternehmen für Öffentlichkeitsarbeit in Saratoga, Kalifornien, zu interviewen. Bekannt für ihre IBM-Wurzeln, die komplizierte Produkte für ein Mainstream-Publikum interessant erscheinen lassen McIntyre liebt aufstrebende Technologien wie künstliche Intelligenz und Quantencomputer. Business2community.com schreibt ihr Blog zusammen, und während ihrer Zeit bei IBM erhielt sie acht Auszeichnungen für die Berichterstattung über Software as a Service, Datenanalyse, Venture Capital Group und andere Kampagnen. Eine Belohnung dafür war eine Reise, die ausschließlich nach Hawaii bezahlt wurde . McIntyre, der auf Platz 3 der Top 50 PR-Profis auf Twitter folgt, hat erfolgreiche Medienkampagnen für Technologiekunden wie Y Soft und Nnaisense mit Sitz in der Tschechischen Republik und der Schweiz vorangetrieben. Sie hat auch viele Kunden in Kanada und der San Francisco Bay Area betreut. McIntyre war nicht nur Mitglied des TEDxSanJoseCA-Führungsteams, sondern wurde auch von VLAB, einer Silicon Valley-Gruppe, die Personen wie Start-up-Gründer und VCs zusammenbringt, um sich für aufstrebende Technologien zu bewerben, als "Volunteer of the Year 2017" ausgezeichnet.

Vielen Dank für deine Zeit. Ich weiß, dass Sie sehr beschäftigt sind. Können Sie uns eine Geschichte darüber erzählen, was Sie zu diesem spezifischen Karriereweg geführt hat?

Mein Interesse an PR begann, als ich Jahrbuchredakteur an einem Gymnasium in der Nähe von Cleveland, Ohio, war. Das Produzieren war wie PR für die gesamte Studentenschaft. An meinem ersten Tag an der Ohio University, der E.W. Scripps School of Journalism, riet mir mein Berater, PR als Major zu wählen. Ich bin detailorientiert, geborener Geschichtenerzähler und Organisator und verdiene gerne anständiges Geld. Ich wählte PR als Hauptfach und blieb dabei. Ich habe einige Tage nach dem Abschluss in einer Tech-PR-Firma in einer sechsstöckigen Küste am Meer gearbeitet

Viktorianische Villa in der Nähe von Boston. Ein Jahr später packte ich mein Auto und fuhr quer durchs Land, um bei einer PR-Agentur in Palo Alto, Kalifornien, in der Nähe der Stanford University zu arbeiten. Ich bin seitdem im Silicon Valley.

Können Sie die interessanteste Geschichte erzählen, die Ihnen seit Ihrer Gründung in Ihrer Firma passiert ist?

Die Begegnung mit inspirierenden Spielverändernden und das Lernen ihrer Geschichten über die Überwindung von Widrigkeiten machen meinen Job interessant. Ich habe ein Fernsehinterview mit der Olympiasiegerin und Schwimmerin Dana Vollmer eingerichtet. Trotz eines ernsthaften Herzproblems und dem Tragen eines Monitors, während sie als Teenager trainierte, war sie in ihrer sportlichen Karriere äußerst erfolgreich. Das war für TEDxSanJoseCA.

Ich war begeistert, als ich Vaclav Muchna, den tschechischen Mitgründer und CEO von Y Soft, bei einem Starbucks traf. Sein globales Tech-Unternehmen wurde 18 Jahre alt (2018) und erzielte einen Jahresumsatz von 45 Millionen US-Dollar. Er ist 38 Jahre alt. Vaclav wurde während der Samtenen Revolution in den Kommunismus hineingeboren, alles gegen ihn. Abgesehen von den Vorbildern für Unternehmer in der Nähe riet ihm ein Hochschullehrer ab, Informatik zu betreiben, da die Arbeit am Computer einer Sekretärin gleicht. Sehen Sie, wo er heute ist: Er ist so erfolgreich, dass sein Unternehmen in andere Startups investiert.

Die ehemalige IBM-Stipendiatin Patricia Selinger, die die relationale Datenbank mit erfunden hat, war einer meiner Lieblingskunden. Sie war Chief Technology Officer bei einem Datenanalyse-Startup.

Können Sie eine Geschichte über den lustigsten Fehler erzählen, den Sie beim ersten Start gemacht haben? Können Sie uns sagen, welche Lektion Sie daraus gelernt haben?

Mein Fehler war es, das Netz vor dem Valentinstag zu weit zu werfen. Obwohl ich hauptsächlich Tech-Kunden betreute, habe ich schon in meinen frühen Agenturtagen PR für einige Lebensmittelunternehmen gemacht. Ich habe erfolgreich Geschichten über die Frankford Chocolate Company in mehreren Top-Filialen veröffentlicht, darunter das Wall Street Journal und zwei Regionals, Philadelphia Business Journal und Philadelphia Inquirer. Die beiden letzteren zeigten noch am selben Tag ihre Gesichtszüge. Ein Redakteur war wütend darüber, dass der andere zur gleichen Zeit herauskam: Er schwor, nie wieder mit mir zu arbeiten! Ich entschuldigte mich, sagte aber, wir hätten keine Kontrolle über das Datum oder den Winkel der Story. Frankford schickte mir als Dankeschön trotzdem eine fünf Fuß große Schachtel Pralinen. Ich hatte buchstäblich Geschichten mit jeder Filiale, die ich kontaktierte, platziert!

Wie haben Sie Ihr Unternehmen auf Rentabilität skaliert? Wie lange hat es gedauert? Bitte teilen Sie die Schritte, die Sie unternommen haben.

Ich bin seit fünf Jahren im Geschäft. Ich war innerhalb von sechs Monaten profitabel. Die Ausgaben waren gering und die Leute wollten jemanden von IBM einstellen. Um jedoch meinen ersten Kunden zu finden, musste ich einen CEO davon überzeugen, dass ich ihn eigentlich konsultieren und nicht Vollzeit arbeiten wollte. Die Leute dachten, der Berater-Gig wäre eine Vertuschung für die Jobsuche. Als ich meine Gesellschaft mit beschränkter Haftung aufbaute, wurde der Verkauf meiner Dienstleistungen einfacher: Die Leute erkannten, dass ich es ernst meinte. Der Jahresumsatz des dritten Jahres vervierfachte sich.

Um neue Kunden zu gewinnen, mache ich Content Marketing und Blogs für wichtige Websites. Ich schreibe über PR-Tipps, Tech-Trends, Remote-Arbeit und Führung. Unternehmensleiter sehen die Tipps und nehmen Kontakt auf. LinkedIn ist mein Hauptverkaufskanal, aber mein Twitter-Profil @FromMichelle hat monatlich bis zu 300.000 Impressionen generiert.

Was sind einige der interessantesten oder aufregendsten Projekte, an denen Sie gerade arbeiten?

Ich bin besessen von zwei Dingen: Künstliche Allgemeine Intelligenz (AGI) und Quantencomputing.

AGI ist, wenn sich AI entwickelt, um so schlau wie ein Mensch zu sein. Momentan ist AI nicht einmal so schlau wie ein vierjähriges Kind oder eine Katze. Hersteller müssen auch am Roboterkonzept arbeiten, z. Es ist immer noch sehr schwer, bewegliche Roboterbeine herzustellen. KI ist die Zukunft der Welt. Schauen Sie sich die Wachstumspläne großer Unternehmen an. Sie alle beziehen KI mit ein.

Ich habe kürzlich eine Umfrage bei meinem Kunden Y Soft zu Robotik am Arbeitsplatz durchgeführt. Dabei wurde untersucht, ob sich die Menschen Sorgen um unsere Zukunft mit Robotern machen. Werden sie gute Mitarbeiter sein? Wir haben festgestellt, dass die meisten Menschen nicht besorgt sind, und sie freuen sich darauf, einige der niederen Aufgaben an Roboter-Mitarbeiter zu übergeben. Seltsamerweise waren jedoch unter den kleinen, die besorgt sind, Menschen unter 30 am meisten betroffen. Das hat mich erstaunt. Und noch etwas überraschte mich: Ich wurde im Jahr 2018 zu einer der Top 100-Influencer-Listen von „Future of Recruitment“ hinzugefügt, um die Zukunft der Arbeit zu diskutieren, insbesondere die Auswirkungen von AI auf Social Media.

Rajeev Singh-Molares von Alma Mundi Ventures ist ein beliebter "manchmal" Kunde und ein Unterstützer der Serie A des weißen, heißen Startups Nnaisense sagt, dass das geplante zukünftige Wachstum für AI "unendlich" ist. Die Menge an Geld und Änderungen, die KI vorantreiben wird, ist so enorm, dass es schwer ist, eine Dollarzahl darauf zu setzen. AI wird ändern, wie wir arbeiten, spielen, leben, praktisch alles. Die Wissenschaftler von Nnaisense haben einmal mit Nvidia zusammengearbeitet, um einem Auto beizubringen, wie man das Parken selbst lehrt. Wie cool ist das?

Und entschuldigen Sie das Klischee: Aber das Quanten-Computing wird das nächst Größte sein. Beobachten Sie diesen Raum für weltverändernde Entwicklungen. Tatsächlich hat mein früherer Arbeitgeber IBM bereits ein kommerzielles Quantencomputerprogramm gestartet. Obwohl noch keine Produkte auf den Markt kommen, sind die Geschäftsmöglichkeiten enorm. Dies liegt daran, dass Quantencomputer in der Lage sein sollten, die Dinge um das Vierfache schneller und besser zu verstehen als klassische. Startups beachten: Die Herausforderung liegt in einem Sicherheitssystem, um sie zu projizieren.

Welchen Rat würden Sie aufgrund Ihrer persönlichen Erfahrung jungen Leuten geben, die eine PR-Karriere in Betracht ziehen?

Überlegen Sie, welche Branchen Sie mögen. Sie müssen eine Karriere und eine Branche wählen: Magst du Musik und Unterhaltung, Bildung, Gesundheit oder Elektrofahrzeuge? Ich habe eine Leidenschaft dafür, wie Technologie unser Leben verändern kann, insbesondere KI und zunehmend Quantencomputer, die noch in den Kinderschuhen stecken. Arbeiten Sie nach dem Abschluss zunächst in einer PR-Agentur. Ich habe fünf Jahre lang bei PR-Agenturen gearbeitet, bevor ich zu einem Kundenunternehmen kam und danach zu IBM. Junge Menschen lernen mehr und haben mehr Spaß in einer Agentur.

Sie sind als Master-Netzwerker bekannt. Können Sie ein paar Tipps zum Networking geben?

Ja, "Networking" ist mein zweiter Vorname. Zuerst sollten Sie sich vorher vernetzen. Denken Sie darüber nach: Es ist einfacher, sich zu vernetzen, wenn Sie Gutes über sich selbst sagen können. Zweitens: Wählen Sie zwei Organisationen aus, auf die Sie sich konzentrieren möchten, nicht 20, und zeigen Sie sie bei Veranstaltungen. Stellen Sie sicher, dass es sich um eine kleine Gruppe handelt, in der Sie immer wieder dieselben Leute sehen. Es ist besser, als zu einer Party mit 300 Leuten zu gehen und jemanden zu treffen, den Sie nie wieder sehen werden.

Gibt es ein bestimmtes Buch, das Sie gelesen haben, oder haben Sie einen Podcast gehört, der Ihnen in Ihrer Karriere wirklich geholfen hat? Können Sie erklären?

Ich mag "Wie man Freunde gewinnt und Menschen beeinflusst" von Dale Carnegie. Es zeigt Ihnen, wie Sie über die Positionierung von Dingen nachdenken, um anderen zu gefallen. Wenn Sie nach etwas fragen, müssen Sie darüber nachdenken, wie sich die andere Person fühlen wird. Niemand kümmert sich, was Sie wollen, außer vielleicht Ihre Mutter.

Aufgrund der Rolle, die Sie spielen, sind Sie eine Person mit großem Einfluss. Wenn Sie eine Bewegung inspirieren könnten, die den meisten Menschen die meisten Gaben bringen würde, was wäre das? Sie wissen nie, was Ihre Idee auslösen kann. :-)

In Kalifornien gibt es 3 1/2 Millionen kleine Unternehmen, die laut Small Business Administration sechs Millionen Arbeitnehmer beschäftigen. Kalifornien muss seine jährliche Steuer mit beschränkter Haftung (LLC) von 800 US-Dollar senken, um diesen Unternehmen zu helfen. Eine Internetsuche zeigt, dass die durchschnittliche jährliche LLC-Gebühr 100 US-Dollar beträgt. Also zahlte ich 4.000 Dollar, während jemand in einem anderen Staat über fünf Jahre etwa 500 Dollar zahlte. Das ist zusätzlich zu den regulären jährlichen Steuern und es ist unfair. Wenn wir größer denken, brauchen wir Menschen in Washington DC, die mehr Wert darauf legen, die Umwelt zu retten. Ich habe im National Public Radio gehört, dass die globale Erwärmung im Jahr 2040 große Auswirkungen auf uns haben wird. Also, insbesondere junge Erwachsene, gehen Sie bitte raus und stimmen Sie für Menschen, die sich für eine gute Zukunft unserer Kinder interessieren.

Was sind Ihre "5 Dinge, die ich mir wünsche, dass mir jemand gesagt hat, bevor ich anfing" und warum.

  • Beziehen Sie etwas Überraschendes in Ihre Nachricht ein. Bei seiner Arbeit an einer IBM-Pressemitteilung über ein neues Gerät, ein Kollege aus der Forschung, wies Mike Ross darauf hin, dass es eine Milliarde Bits pro Quadratzoll hatte, ein Weltrekord für Technologie. Ich habe das zur Veröffentlichung hinzugefügt sowie eine coole Analogie, die zeigt, was es für den Verbraucher bedeuten könnte. Es ging von langweiligen neuen Produkten zu wichtigen Schlagzeilen. Associated Press berichtete darüber. Ich habe eine Auszeichnung für Ergebnisse erhalten. IBM startete eine Anzeigenkampagne zu diesem Thema, die in einem Monolog der Tonight Show erwähnt wurde. Jay Leno meinte scherzhaft, dass die Studenten die IBM-Technologie verwendeten, um ihre Hände wirklich klein zu schreiben und Tests zu betrügen.
    • Erkenne, dass ein Schriftsteller dir nichts schuldet. Großartiger Inhalt ist, was Ihre Geschichte verkauft. Ich musste drei Mal zu einem San Jose Mercury News-Autor über einen meiner ersten Kunden, einen rumänischen VC und Startup-CEO aus Großbritannien namens Ozana Giusca, gelangen. Ich erzählte ihm von ihr: "Sie ist eine weibliche VC." Keine Antwort. Ich sagte weiter, dass sie auf einer Startkonferenz sprach. Keine Antwort. Dann gab ich ein Update in der dritten Note. Ich sagte, sie wohnte in einem Startup-Beschleuniger-Bed & Breakfast-Stil, der europäische Besucher im Silicon Valley beherbergen sollte, und dass es aus verschiedenen Gründen ein einzigartiger Ort zum Übernachten war. Er liebte das, besuchte den Ort und stellte meinen Kunden auf die Titelseite des Geschäftsbereichs. Es war nicht meine Beziehung zu dem Schriftsteller, die mir geholfen hat. Ich hatte vorher mit ihm gearbeitet. Es war mein interessanter Inhalt.
    • Schriftsteller wie Messlöffel: Passen Sie das Spielfeld an. Mein Kunde Y Soft hat ein lokales Büro in China eingerichtet. Ich habe einen Beitrag mit dem Titel "Drei Tipps für ein erfolgreiches Wachstum in China" in einer der wichtigsten Branchenmedien angeboten. Das Editor-Bit Wir haben diese Artikelidee nicht allen angeboten. Indem wir wirklich darüber nachdachten, was ihm besonders am Herzen lag, konnten wir die Berichterstattung erhalten.
    • Versuchen Sie eine kreative Route, um Ihre Traumgeschichte zu landen. Ein Kunde wollte unbedingt eine Geschichte in der lokalen Zeitung seines Unternehmens. Seine bisherige PR-Agentur konnte es nicht platzieren. Sein PR-Manager, ein ehemaliger IBM-Mitarbeiter, stellte mich an, um die Arbeit zu erledigen. Anstatt dem Tech-Beat-Writer der Tageszeitung eine Geschichte direkt vorzustellen, habe ich stattdessen ein Kennenlernen mit der kleineren wöchentlichen Gemeinschaftszeitung in derselben Newsgruppe eingerichtet. Dieser Redakteur hat ein persönliches Interview geführt und einen durchdachten, gut überprüften Artikel geschrieben, der ein Foto der Führungskraft sowie Unternehmensnachrichten enthielt. Die größere Zirkulationszeitung lieferte dann einige Wochen später ihre Geschichte.
    • Markieren Sie beim Verkauf etwas, was ein Produkt oder eine Person wirklich unvergesslich macht. Ich habe eine Community Fitness Online-Gruppe und eine App-Berichterstattung in einer Story zu TIME New Years Resolution erhalten: Unter den 38.000, die damals auf dem Markt waren, wurden nur zwei Apps erwähnt, die meiner damaligen und Apple-Apps. Ich konnte ihre Hauptunterscheidungsmerkmale artikulieren: Menschen auf ihrer Social-Media-Plattform werden nicht gemobbt. Es war wirklich einzigartig: Die Software konnte negative Kommentare aussortieren.
    • Wie können unsere Leser Sie in den sozialen Medien verfolgen?

      https://michellemcintyrecommunications.com/

      https://twitter.com/FromMichelle

      Das war wirklich sinnvoll! Vielen Dank für deine Zeit.