Reflexionen aus dem Assessment Center

Teil 1-

Die Körpersprache sollte korrekt sein, da wir einen guten Augenkontakt, Gesten und professionelles Anziehen haben sollten. Unser Vertrauen sollte sich durch unsere Leidenschaft für diesen Job zeigen. Um eine bessere Leistung zu erzielen, sollten Sie zunächst die Bereitstellung von Inhalten üben und das Tonmanagement sowie das Zeitmanagement prüfen und versuchen, das Publikum stärker zu motivieren.

Abgesehen von der individuellen Beurteilung sollten wir auch einige Team-Management-Fähigkeiten üben, wie zum Beispiel die Kommunikation miteinander, wie wir das Interesse jedes Gruppenmitglieds an Aktivität steigern, gute Führungsfähigkeiten und die Einbindung aller Teammitglieder und das Erreichen des Ziels innerhalb der vorgegebenen Zeit und Ressourcen.

Teil 2-

  1. Was zeichnete Sie im Assessment Center aus? Welcher Teil des Tages hat Ihnen am meisten Spaß gemacht?

Bridge-Aktivitäten haben mir am meisten Spaß gemacht, weil es so unterhaltsam ist, gleichzeitig aber Lernaktivitäten zu geben, wie wir Kommunikation, Zeitmanagement und Problemlösungsfähigkeiten bei jeder Aufgabe üben sollten. Wir haben versucht, mit minimalem Input und maximalem Output effektiv zu sein.

2. Teilen Sie 2-3 neue Lektionen oder Erkenntnisse, die Sie aus dem Prozess gewonnen haben, und teilen Sie mit, wie Sie diese Lektionen gelernt haben.

Gehen Sie extra Meile und dafür müssen Sie zuerst einige besonders effiziente Arbeit erledigen. Machen Sie es persönlich für Ihre Interview-Sitzung. Team-Management-Fähigkeiten sind für mich die besten Erkenntnisse, da wir während dieser Aufgaben nach Teamarbeit, Führungsqualitäten, Kommunikationsfähigkeiten und Zeitmanagement-Fähigkeiten beurteilten. Ansonsten müssen wir für alle Aktivitäten zuerst vorbereitet, selbstsicher, leidenschaftlich und positiv sein.

3. Sprechen Sie über mindestens zwei Herausforderungen, denen Sie während des Tages gegenüberstanden, oder über zwei Komponenten, mit denen Sie Probleme hatten. Teilen Sie im Einzelnen mit, was für Sie herausfordernd war.

Das Schreiben des Bewertungstests war für mich am schwierigsten, da wir das vollständige Papier in nur 40 Minuten ohne Taschenrechner lösen mussten. Der analytische und rechnerische Teil hat mir im Test eine harte Zeit beschert. Ich habe versucht, alle Fragen zu beantworten, aber ich fand es sehr schwer ohne Rechner und weniger Zeit.

Ich hatte eine andere Herausforderung während des Scheininterviews. Weil das Zimmer so klein war und wir 5 Personen mit Interviewern im selben Raum waren. Als ich mit dem Interview anfing, fiel es mir immer schwer, meine Stimme zu beherrschen, weil alle zu laut waren oder sich die Geräusche in diesem Raum drehten. Die Raumtemperatur war auch aufgrund der verstopften Umgebung so hoch, aber ich habe mich bemüht, alle Fragen mit Leidenschaft zu beantworten.

4. Wenn Sie die herausfordernden Teile der Erfahrung identifiziert haben, denken Sie an Wachstumsbereiche. Dies sind Fähigkeiten, bei denen Sie sich weiterentwickeln und weiterentwickeln möchten.

Ja, ich sollte täglich oder wöchentlich einen schriftlichen Einstufungstest über die NTS-Website durchführen, ohne einen Taschenrechner zu verwenden. Ich werde weiter üben, wie ich bei Stress oder Belastung eine gute Leistung erbringen kann.

5. Teilen Sie ab dieser Woche mit, wie Sie an diesen Wachstumsbereichen arbeiten würden.

Wie bereits erwähnt, würde ich schriftliche Bewertungstests von verschiedenen Websites aus durchführen und meine Leistung entsprechend berechnen. Für das Stressmanagement würde ich einige psychologische Aktivitäten aus dem Internet ausüben, um diesen Bereich zu verwalten.