Selbstvertrauen ist die geheime Sauce für beständiges Glück

Verlässt du dich für dein Glück auf andere?

Die moderne Gesellschaft hat sich von Anfang an kein bisschen weiterentwickelt. Sicher, die Technologie hat Fortschritte gemacht. Und die Welt ist sicherer. Aber wenn Sie über die Gesellschaft selbst sprechen, hat sich nichts geändert.

Ralph Waldo Emerson sagte es am besten in seinem Aufsatz von 1841 mit dem Titel Self-Reliance:

„Die Gesellschaft ist eine Welle. Die Welle bewegt sich weiter, das Wasser, aus dem sie besteht, jedoch nicht. “

Die Menschen haben sich nicht verändert. Die Probleme, mit denen Sie heute konfrontiert sind, sind nicht neu. Und eines dieser Probleme ist, dass wir bedürftig sind. Sehr bedürftig.

Warum ist das ein Problem? Ohne Selbstvertrauen kann man niemals durchgehend glücklich sein. Und obwohl der Sinn des Lebens meiner Meinung nach nicht das Glück ist, ist es für uns immer noch wichtig, glücklich zu sein.

Glück bestimmt die Qualität Ihres Lebens. Niemand will ein beschissenes Leben führen.

Schauen wir uns an, wie selbständig Sie sind.

  • Erwarten Sie von Ihrem romantischen Partner, dass er Sie glücklich macht?
  • Denken Sie, Ihre Freunde sollten immer für Sie da sein?
  • Erwarten Sie, dass Ihr Chef Ihnen immer Geld gibt?
  • Sagen Sie, die Leute sind dumm, wenn sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen nicht kaufen?
  • Fällt es Ihnen schwer, alleine zu sein?
  • Fühlen Sie sich wie ein Niemand, wenn die Leute Sie bei der Arbeit ignorieren?
  • Fühlen Sie sich verletzt, wenn Sie nicht zu einem Geburtstag oder einem anderen gesellschaftlichen Ereignis eingeladen werden?

Ich kann nicht sagen, dass ich gegen diese Gedanken immun war. Tatsächlich war meine Antwort in der Vergangenheit Ja auf alle oben genannten Fragen.

Ich war das Gegenteil von selbständig. Es ist nicht verwunderlich, dass wir so sind. Alles beginnt, wenn wir geboren sind. Wir verlassen uns auf unsere Eltern, um zu überleben. Und wenn wir erwachsen werden, sollten wir eigenständige Individuen werden, aber lustigerweise werden wir noch abhängiger von anderen.

Im Leben wenden wir uns immer nach außen: Glück, Rat, Zuneigung, Liebe, Anerkennung.

Wir bitten Experten um Rat. Wir nehmen Drogen, wenn wir Schmerzen haben. Wir erwarten, dass andere unsere Probleme lösen.

Wenn wir uns selbst betrachten, denken wir niemals daran, dass wir diese Dinge möglicherweise nicht brauchen. Ein Teil der Gesellschaft zu sein ist großartig. Aber nimm es nie zu weit. Andernfalls werden Sie zu einem abhängigen Roboter, der von sich aus nicht funktionieren kann.

Es ist viel besser, sich auf sich selbst zu verlassen. Nicht auf egoistische Weise. Aber emotional. Sie brauchen keine anderen, um glücklich zu sein.

Vertraue dir selbst

In dem gleichen Aufsatz über Eigenständigkeit sagt Emerson auch:

"Vertraue dir selbst. Jedes Herz vibriert an dieser eisernen Schnur."

Es ist eines der Paradoxe im Leben. Wir möchten von denen gemocht und geliebt werden, die uns wichtig sind.

Aber in dem Moment, in dem wir uns und unsere Identität verlieren, können wir nicht mehr die Person sein, die wir sein wollen. Wenn Sie in Not sind, schaden Sie Ihren Beziehungen nur langfristig.

Gleichzeitig glauben wir, dass es schlecht ist, sich auf sich selbst zu verlassen. Aber es ist nicht. Denn wenn Sie selbstständig sind, können Sie das Leben der Menschen in Ihrer Umgebung viel mehr bereichern.

Das habe ich erst in den letzten Jahren gelernt. Und obwohl ich zugeben muss, dass ich die emotionale Eigenständigkeit nicht vollständig beherrsche, habe ich wichtige Schritte unternommen, die mein Leben positiv verändert haben.

Es ist eine Fähigkeit, die ich jedem empfehlen kann. Was Sie als nächstes finden werden, sind 6 Lektionen, die Ihnen helfen können, emotional selbständig zu werden.

Ich habe diese Lehren aus Stoizismus, Transzendentalismus und Pragmatismus gezogen.

Auf geht's.

1. Haben Sie eine Stimme

Wie oft denkst oder fühlst du etwas und hast Angst davor, es zu sprechen? Wir haben das Gefühl, dass wir immer mit allem und jedem einverstanden sein müssen.

Das macht uns Angst vor Konfrontation. Anstatt schüchtern zu sein, stehe auf und sag ohne Vorbehalt, was du denkst.

Scheuen Sie sich auch nie vor Konfrontationen. Wenn Sie eine Stimme in der Welt haben möchten, können Sie nicht erwarten, dass dies reibungslos vonstatten geht.

Um dies zu üben, scheuen Sie sich in den nächsten Wochen nicht vor verbalen Konfrontationen mit anderen. Nicht aggressiv. Aber wenn Sie mit etwas nicht einverstanden sind; Sag es.

Wenn wir einen Konflikt haben, sagen wir uns oft: "Es ist mir egal." Und wir gehen weg. Aber ist das wirklich der Fall? Interessiert es dich wirklich nicht? Oft ist es nur ein Abwehrmechanismus.

Es ist immer schwieriger, sich zu äußern und für etwas einzustehen.

Außerdem müssen Sie nicht mit allen Aussagen Ihrer Vorbilder oder Beispiele einverstanden sein. Ich sehe zu vielen Menschen auf, aber ich betrachte sie nicht als Heilige. Niemand ist.

2. Lernen Sie, wie Sie Ihre Gefühle beherrschen

Wir sind zu schnell damit, unsere Gefühle auszudrücken.

  • "Ich bin müde."
  • "Dieser Tag ist beschissen."
  • "Die Menschen sind nicht vertrauenswürdig."
  • "Mein Bauch schmerzt."
  • "Mein Chef ist ein Narzisst."

Wen zum Teufel interessiert das?

Nichts wird sich ändern, wenn Sie all Ihre Emotionen auslassen. Mit anderen Worten: Ihre Gefühle auszusprechen ist nicht immer nützlich.

Lernen Sie stattdessen, ein Meister Ihrer Gefühle und Emotionen zu werden. Ich bitte Sie nicht, Roboter zu werden. Nein, kenne nur den Sinn von Emotionen.

Bist du traurig? Bist du verliebt? Trauern sie Halte es nicht zurück. Das ist echt.

Bist du nur genervt? Ein kleines Kind sein? Überprüfe dich. Lass dich nicht von wertlosen Emotionen verzehren.

3. Feiern Sie Widrigkeiten

Die meisten Menschen verstecken sich vor Schwierigkeiten und innerem Aufruhr. Sie müssen nicht auf die andere Seite der Welt reisen, um sich selbst zu finden. Denken Sie daran: Ihre Probleme werden immer mit Ihnen reisen.

Stelle dich deinen Herausforderungen und Dämonen.

Ich gehe sogar gerne noch einen Schritt weiter. Wenn etwas Schlimmes mit meiner Gesundheit, meinen Beziehungen oder Finanzen passiert, bin ich dankbar.

Jeder Rückschlag ist eine Gelegenheit, Ihr Selbstvertrauen auf die Probe zu stellen. Deshalb muss man Widrigkeiten feiern. Ohne sie werden Sie niemals eine vollständige und zuverlässige Person.

4. Trenne dich von allem

Nichts ist für immer. Das vergessen wir im täglichen Leben. Wir werden an Objekte, Menschen und Erinnerungen gebunden.

Um etwas wirklich zu schätzen, müssen Sie erkennen, dass Sie es eines Tages verlieren werden. Wenn Sie glauben, dass Sie für immer leben oder bis ans Ende der Zeit geliebt werden, werden Sie faul. Sie werden Dinge für selbstverständlich halten.

Aber wenn Sie sich von allem im Leben trennen, werden Sie zu einem Passagier, der versucht, jede einzelne Minute optimal zu nutzen.

Behalte das immer im Hinterkopf: Ich schulde nichts und nichts ist mir geschuldet.

Wenn Sie das tun, sind Sie nicht nur eigenverantwortlich, sondern schätzen auch das Leben.

5. Machen Sie es sich bequem

Flippst du aus, wenn du für einen Moment alleine bist? Die meisten von uns können es nicht ertragen, einen Tag oder länger alleine zu verbringen.

Anstatt an dein Handy zu greifen und einen Freund anzurufen, gehe spazieren. Laufen Sie einfach durch die Stadt.

Nehmen Sie vielleicht ein Buch mit. Gehe rüber in ein Café. Bestellen Sie ein Getränk. Lies dein Buch. Vielleicht mit einem Fremden sprechen. Tagträumen Sie ein bisschen.

Wenn Sie nicht gerne lesen, versuchen Sie, eine Sprache zu lernen, gehen Sie zu Meetups, treten Sie einem Laufverein bei. Es gibt eine Million Möglichkeiten, Ihre Zeit zu verbringen. Sie brauchen keine anderen, um eine gute Zeit zu haben.

Haben Sie immer eine Liste der Dinge, die Sie mit Ihrer Zeit tun können. Wenn eine Sache durchfällt, mach dir keine Sorgen, tu etwas anderes mit deiner wertvollen Zeit (verschwende sie einfach nicht).

Was auch immer Sie tun, fühlen Sie sich wohl in Ihrer Haut, es ist die einzige, die Sie jemals haben werden.

6. Lebe ohne Reue

Das Leben ist eine Reihe von unabhängigen Ereignissen und Entscheidungen. Wir versuchen immer, einen Sinn daraus zu machen. Wir sagen Dinge wie: "Alles passiert aus einem bestimmten Grund."

Aber verstehe: Das Leben passiert einfach. Sie werden niemals in der Lage sein, alles mit 100% Sicherheit und Beweis zu erklären.

Es ist sinnlos zu denken, "Was wäre wenn?". Sie befinden sich aufgrund einiger zufälliger Dinge und der Entscheidungen, die Sie persönlich getroffen haben, dort, wo Sie sich gerade befinden.

Akzeptiere es einfach. Wenn Sie unglücklich sind oder sich ändern möchten, ändern Sie einfach Ihre Standards. Sie können die Vergangenheit nicht ändern. Es macht also nur Sinn, ohne Reue zu leben. Sehen Sie die Dinge so, wie sie sind.

Und das bringt uns wieder zu Emerson zurück, sagte er:

„Wenn wir wirklich leben, werden wir wirklich sehen. . . Wenn wir eine neue Wahrnehmung haben, werden wir die Erinnerung an ihre gehorteten Schätze gern als alten Müll abladen. “

Und das ist das Leben. Es ist einfach, Ihre vorhandenen Gedanken zu ändern, wenn sie für Sie nicht nützlich sind.

Siehst du? Glück war die ganze Zeit in deinem Leben. Sie sehen es einfach nicht die ganze Zeit. Aber wenn Sie aufhören, außerhalb von sich selbst danach zu suchen, werden Sie feststellen, dass Sie sich wirklich auf sich verlassen können - und das wird Ihnen helfen, andere zu lieben.

Nicht weil du es brauchst, sondern einfach weil du es kannst.

Ursprünglich geschrieben auf dariusforoux.com.