Das Hamsterrad der Vorstellungsgespräche

Bildnachweis: Lukas Hauser Art

Im Laufe der Jahre wurde ich von einigen Gelegenheiten gedemütigt, als ich mich wieder dem Rodeo anschließen musste, bei dem es sich um Vorstellungsgespräche handelt. Wenn kein Geld benötigt würde, um zu überleben, wäre ich mir nicht sicher, ob ein Mensch freiwillig den Herausforderungen erliegen würde, die mit der Durchführung Ihrer eigenen kleinen Roadshow für ein Unternehmen verbunden sind, das bereit ist, zuzuhören.

Wenn Sie so viele Vorstellungsgespräche geführt haben wie ich, fallen nur sehr wenige auf. Es beginnt mit Tausenden von Stellenanzeigen. Sie durchsuchen sie, als wären Sie das Keksmonster, das nach einem Mitternachtssnack sucht. Dann senden Sie eine Nachricht an Ihr 'Netzwerk', das hilfreich sein soll. Der unterhaltsame Teil dieses Prozesses besteht darin, dass Sie einen nicht mehr als vierseitigen Lebenslauf erstellen müssen, in dem Ihr Name, Ihre Identifikationsnummer (mobil), Ihre Berufserfahrung und Ihre Fähigkeiten in Schwarzweiß erläutert werden.

Der Lebenslauf ist voll von Gebrauchtwagenverkäufern, Erfolgen, Referenzen, die sagen, dass Sie großartig sind (weil Sie ihnen gesagt haben, dass sie es sagen sollen oder sie Ihnen etwas schulden), und einer Liste von Firmennamen, die leise sagen sollten: „Ich bin gut."

Sie geben dieses vorformatierte Dokument an Ihr Netzwerk weiter oder laden es auf die Website der Bewerbung hoch. Wenn Sie Glück haben, akzeptiert die Baustelle Ihren Lebenslauf so wie er ist. Wenn Sie Pech haben, wird versucht, den Text aus Ihrem Lebenslauf zu übernehmen und in Textfelder einzufügen, wie ein betrunkener Mann dem Barkeeper „noch einen bitte“ sagt, bevor er den Rest seines Bieres auf sein Hemd verschüttet. Lebensläufe sind Teil des Prozesses, aber aus Gründen, die niemand herausfinden kann, ist immer noch unklar, welchen Wert sie haben.

Durch Ihr Netzwerk und die Online-Bewerbung für Jobs finden Sie zwischendurch ein paar magische Steine ​​aneinander, irgendwie, wie durch Zauberei, passieren Vorstellungsgespräche. Shazam! Du solltest dich auf diese Vorstellungsgespräche vorbereiten, als ob dein Leben davon abhängt, oder du bist bereit für eine Game Of Thrones-Hinrichtung, wenn du es nicht tust.

Bildnachweis: HBO

Meistens bereiten Sie sich einige Stunden vorher auf das Interview vor. Es ist nicht beabsichtigt, aber das Leben passiert und der Reiz, ein weiteres Interview zu führen, kann nach einer Weile bedeutungslos erscheinen. Ähnlich wie beim Kauf eines Lottoscheins kann man nie sagen, welches Interview den nächsten Jackpot bringt.

Sie gehen von einem Vorstellungsgespräch zum nächsten. 2–3 Runden im Ring sind ziemlich typisch - es sei denn, Sie sind wie ich in der Technik und dann können es leicht 6–10 Runden im Ring werden, die sich über 3–4 Monate erstrecken. In jedem Interview geben Sie Ihr Bestes. Seltsamerweise scheinen Sie eine bessere Leistung zu erzielen, wenn Sie sich nicht um das Ergebnis dieses bestimmten Interviews kümmern.

Es gab ein Interview, zu dem ich letztes Jahr gegangen bin, bei dem ich in letzter Minute einen Sinneswandel hatte, das Interview aber nicht abgesagt habe, weil die Gelegenheit von einem lieben Freund kam. Ich rollte zum Interview mit einer Haltung von Texas Cowboy, die sich nicht wirklich um das Ergebnis kümmerte, und hoffte leise, dass es eine weitere Ablehnung war. Zu meiner Überraschung schienen meine ehrlichen und stumpfen Antworten Punkte zu sammeln.

Andere Interviews liefen nicht so gut. Hier liegt das Problem bei Interviews.

Das erste Problem: Die Wahrscheinlichkeit, dass in den folgenden Tagen Funkstille herrscht, ist hoch. Es frisst dein Ego auf, wie Maden einen toten menschlichen Körper fressen, wenn das Leben weggesaugt wurde und die Familie immer noch um den Tod ihres geliebten Menschen trauert.

Das zweite Problem: Die Wahrscheinlichkeit, eine Antwort zu erhalten und eine Ablehnung zu erhalten, ist hoch. Es gehört dazu, im Hamsterrad-Zirkus von Vorstellungsgesprächen zu sein. Egal wie gut Sie sind, die Wahrscheinlichkeit einer Ablehnung ist hoch. Ich wurde neulich an genau diese Tatsache erinnert, als der talentierte Mitbegründer von WhatsApp (für 19 Milliarden US-Dollar verkauft) Brian Acton einige Tweets teilte, in denen er von Unternehmen wie Twitter und Facebook abgelehnt wurde. Bei all seinem Genie war er nicht einmal gut genug, um bei beiden Unternehmen einen relativ niedrigen Job zu bekommen. Nur fünf Jahre später verkaufte er seine geliebte Firma 2014 für 19 Mrd. USD an Facebook.

Sie sind nichts Besonderes, wenn es um Vorstellungsgespräche geht. Wir alle durchlaufen sie - sogar Milliardäre - in der einen oder anderen Phase unseres Lebens. Der Prozess wiederholt sich, ist oft langweilig und kann Sie schnell erschöpfen. Es ist nicht so, dass Vorstellungsgespräche und die Erfahrung einzigartig für Sie sind; Es ist so, dass man akzeptieren muss, dass wir alle es durchmachen.

Bildnachweis: HuffPost

Das Hamsterrad der Vorstellungsgespräche hat jedoch einen Vorteil. Der Vorteil ist folgender: Sie finden viel heraus, wer Sie in dem Prozess sind. Diese hässlichen Schönheitsfehler in Ihrer Karriere und die Fähigkeiten, die Sie vortäuschen (die Sie nicht haben), werden ziemlich schnell schmerzhaft und hässlich wie Fieberbläschen. Wo Sie heute sind, reicht oft nicht aus, um Sie dahin zu bringen, wo Sie hin möchten - zum Ende der Interviewphase und in Ihrer idealen Karriere.

Das Geheimnis des Umgangs mit Vorstellungsgesprächen besteht darin, die Vision zu projizieren, wer Sie werden, und zu artikulieren, wie Sie es tun werden. Viele von uns sind für die meisten Jobs, die wir beim ersten Start erfolgreich bekommen, unterqualifiziert - das ist normal. Der Grund dafür ist, dass derjenige, der uns eingestellt hat, während des Interviews von unserem Potenzial überzeugt war, wie wir uns artikuliert haben.

Vorstellungsgespräche können sich wie ein Hamsterrad anfühlen. Sie sind ein notwendiges Übel. Was ich aus meinen eigenen Erfahrungen gelernt habe, ist, mich auf die Vision zu konzentrieren, die Sie für Ihre Karriere haben, und mit jedem Vorstellungsgespräch besser zu werden, um dies zu artikulieren. Sobald Sie genug Interviews geführt haben, können Sie sich kurz und bündig aus dem Gedächtnis präsentieren.

Sie werden lernen, was Sie wollen und was Sie nicht wollen, indem Sie viele Interviews führen.

Wie alles im Leben, wenn Sie dabei bleiben und nicht aufgeben, werden Sie schließlich dorthin gelangen. Aber wie bei einem Startup befinden Sie sich möglicherweise wieder auf dem Rodeo für Vorstellungsgespräche, selbst wenn Sie einen neuen Job annehmen. Nicht jeder Karrierewechsel wird beim ersten Mal funktionieren - aber das Leben funktioniert immer zum Besten, wenn alles gesagt und getan ist.

Treten Sie meiner E-Mail-Liste bei, um in Kontakt zu bleiben.