Der Mississippi-Effekt: Wie kleine Entscheidungen die Welt verändern können

Malcolm Gladwells Bücher haben sich zig Millionen Mal verkauft und das Leben der Menschen auf der ganzen Welt verändert.

Aber nur wenige wissen, dass Gladwells Bücher zutiefst von einem anderen, weniger bekannten Buch inspiriert sind:

„Alle meine Bücher waren in gewisser Weise intellektuelle Patenkinder der Person und der Situation. Dieses Buch war in den letzten 10 Jahren ein ständiger Begleiter. “

Was ist daran so erstaunlich?

Nochmals Gladwell:

"Das Geniale an diesem Buch ist, dass es sich in die Art einfügt, wie Sie über praktisch alles denken."

Mehr darüber, was dieses Buch zu lehren hat, erfahren Sie später.

Zuerst eine Geschichte…

Aufwachsen

"Wir sind jetzt erwachsen, Mann. Ich habe gelernt, realistisch zu sein. "

Das ist Jarred. Wir sind in einem Sushi-Restaurant in Südflorida und holen zum ersten Mal seit einigen Jahren wieder auf.

In der High School hat Jarred dich glauben lassen, dass er alles kann. Er würde alle seine Klassen mit Bravour abschließen, ohne zu lernen, und seine ganze Zeit damit verbringen, mit dem zu spielen, was ihn interessierte.

Einmal machte er ein Super Mario-Spiel, das Sie auf Ihrem Taschenrechner spielen konnten und das sich über die ganze Schule ausbreitete - das war ein Albtraum für die Mathematiklehrer.

Wir alle wussten, dass er groß werden würde.

Jarred schaut jetzt auf seinen Teller und verteilt einen Tropfen Wasabi mit seiner Gabel.

"Es ist eine große Welt da draußen. Milliarden von Menschen. Was bringt es, etwas zu tun? Ich bin nur ein Typ, Mann. "

Der Mississippi-Effekt

Nennen Sie mich einen Optimisten, aber ich kann Jarred nicht zustimmen.

Kehren wir zurück zu Ross und Nisbett's Die Person und die Situation. Darin stellen sie ein Konzept vor, das ich den „Mississippi-Effekt“ nenne.

Es geht, wie zu erwarten, um den Mississippi:

… Der Fluss schlängelt sich in den letzten mehreren hundert Meilen in den Golf von Mexiko, und zwar in einem allgemeinen Verlauf, der durch kein Ereignis von weniger als katastrophalen Ausmaßen verändert werden kann.

Was kann ein Mensch gegen etwas so Mächtiges, Majestätisches tun?

Folgen Sie mir für ein Gedankenexperiment.

Nehmen wir an, ich bringe Ihnen das Ufer des Mississippi. Ich gebe dir eine Schaufel. "Ihre Aufgabe", sage ich, "ist es, die Strömung dieses Flusses zu verändern." Du darfst nur diese Schaufel benutzen. “

Könntest du es machen?

Hier ist eine weitere Anekdote über den Mississippi:

Eine Person mit einer Schaufel kann an der richtigen Stelle einen kleinen Schnitt beginnen, der immer größer wird, bis der gesamte Fluss durch den neuen Kanal fließt und eine gesamte Kurve des Flusses ausgelöscht ist.

Das, meine Freunde, ist der "Mississippi-Effekt".

Kleine Aktionen, die am richtigen Ort angewendet werden, können katastrophale Auswirkungen haben.

Hebel und Flüsse

Lassen Sie uns jetzt die Zeit um 2200 Jahre zurückdrehen.

Hier ein Zitat von Archimedes von Syrakus, dem großen Mathematiker, Ingenieur und Wissenschaftler:

"Gib mir einen Platz zum Stehen und einen Hebel lang genug, und ich werde die Welt bewegen."
Archimedes-Hebel (WIkimedia Commons)

Was kann ein Mensch tun?

Nun, wenn dieser Mensch einen wirklich langen Stock hat und weiß, wo er ihn ablegen soll, kann er viel tun.

Es gibt eine grundlegende Wahrheit, auf die diese Analogien stoßen. Im Leben gibt es Asymmetrien. Einige mächtige Aktionen - wie tausend Schaufeln, die in den Fluss geworfen werden - haben wenig bis gar keine Wirkung. Aber andere können mit einem Schlag den Fluss der Geschichte buchstäblich verändern.

Löwe und Schaf

Eine letzte Asymmetrie, vielleicht die mächtigste.

Hier ist der Bestseller-Autor Nassim Taleb über das, was er als Minderheitenregel bezeichnet:

Die Minderheitenregel wird uns zeigen, wie alles, was es braucht, ist eine kleine Anzahl von intoleranten tugendhaften Menschen mit Haut im Spiel, in Form von Mut, damit die Gesellschaft richtig funktioniert.

Ich überlasse es Ihnen, seine Argumentation selbst zu beurteilen, aber sein Hauptpunkt unterscheidet sich nicht so sehr von dem des Mississippi-Effekts - eine korrekte Anwendung durch eine kleine Kraft kann enorme globale Auswirkungen haben.

Alles was es braucht, sagt Taleb, sind ein paar besondere Leute:

Die Gesellschaft entwickelt sich nicht durch Konsens, Abstimmung, Mehrheit, Komitees, ausführliche Treffen, akademische Konferenzen und Abstimmungen. nur wenige menschen genügen, um die nadel überproportional zu bewegen.

Wir lieben es heutzutage, über Gleichheit zu sprechen, aber lassen Sie uns Chancengleichheit nicht mit Gleichheit der Ergebnisse verwechseln. Wo Sie anfangen, bestimmt nicht, wo Sie enden sollen.

Es gibt Löwen und Schafe:

Alexander sagte, es sei vorzuziehen, eine Schafsarmee von einem Löwen zu einer Löwenarmee von einem Schaf führen zu lassen. Alexander (oder zweifellos derjenige, der dieses wahrscheinlich apokryphe Sprichwort hervorgebracht hat) verstand den Wert der aktiven, intoleranten und mutigen Minderheit.

Sie sind also nur eine Person. Und alles Leben, das dir gegeben wurde, war eine Schaufel.

Löwe oder Schaf?