Die zweite Generation eines Tech-Ventures

Die Herausforderungen, ein Unternehmen gemeinsam zu führen. Unsere Erfahrung als tech-unternehmerische Familie.

Familiendynamik kann manchmal eine verstärkte Konfrontation bedeuten, aber auch mehr Loyalität. Es gibt gewisse Freiheiten, weil wir Familie sind. Obwohl mein Vater erwartet, dass ein Nicht-Familienmitglied vor Streitigkeiten mit dem Firmengründer zurückhaltender wäre, sieht er auch einen klaren Vorteil darin, dass seine Töchter die Gesichter seines Unternehmens sind. Schließlich gehen wir noch einen Schritt weiter, weil wir die Siena Company auch für unser Geschäft halten.

Über die Firma Siena

Wir, die Firma Siena, sind ein Technologie- und Softwareentwicklungsunternehmen, das kürzlich eine Initiative zum Wagnisaufbau gestartet hat. Wir wurden 1996 gegründet und haben unseren Hauptsitz in Campinas-SP - Brasilien. Wir sind eine äußerst wettbewerbsfähige Marke in der regionalen IT-Branche. Mit einem Team von 40 Fachleuten, darunter 6 Weltklasse-Spezialisten in den Bereichen Fertigung und Lieferkette sowie Präsenz in 8 verschiedenen akademischen Labors, sind wir ein vertrauensvoller Partner für Unternehmen, die digitale Transformation und neue Wettbewerbsfähigkeit suchen. | Besuchen Sie www.sienacompany.com, um mehr über uns zu erfahren

Nach über 1000 erfolgreich realisierten Projekten, darunter 10 internationale Projekte mit multidisziplinären Teams und 60 Einladungen, um sein Portfolio auf bekannten Technologiemessen zu präsentieren, haben wir eine Expertise in der Markt- und Geschäftsentwicklung aufgebaut. Deshalb haben wir im Jahr 2018 mit dem Unternehmen Siena Disruptive ein Technologieunternehmen in São Carlos-SP - Brasilien gegründet, um digitale Unternehmen zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. | Besuchen Sie www.disruptive.sienacompany.com, um mehr zu erfahren

Anfangs gab es nicht viele Gründe, in diese Welt der Unsicherheit und des Risikos, genannt "Unternehmertum", zu springen. Aber als ich meinen Vater weitaus kühnere Dinge erleben sah, war das ein solcher Schub, dass wir den Sprung machen mussten. Obwohl es eine außergewöhnlich hohe Messlatte gibt, ist dies eine Herausforderung, die meine Schwester und ich gerne annehmen. Als Kinder beobachteten wir, wie er lange Stunden arbeitete, mit ständiger Unsicherheit umging und an Kunden verkaufte. Obwohl ich tief bewundert und zu ihm aufgeschaut habe, habe ich nie verstanden, warum er diesen Weg gewählt hat. Als junger Erwachsener habe ich verstanden, dass Unternehmertum

  • Lebensstil. Es geht darum, bei alltäglichen Handlungen mutig, kreativ und achtsam zu sein.
    • Denkweise. Es ist eine Denkweise, die die Art und Weise beeinflusst, wie Sie mit der Welt um Sie herum interagieren. Dort, wo die meisten Menschen aufgeben und weitermachen, versuchen Unternehmer, über den Tellerrand hinauszudenken und kreative Lösungen zu entwickeln.
    • Ein Unternehmer zu sein hat jedoch nicht nur seine Höhepunkte, sondern auch seine Tiefstände. Mein Vater sagt es gerne: "Die Höhepunkte eines Unternehmens sind wirklich hoch, die Tiefststände sind wirklich niedrig und die Zeit zwischen den beiden ist sehr kurz." zu versuchen, nicht zu niedrig zu werden; und schließlich, um sich auf unsere Pläne zu konzentrieren und die Mitte so gut wie möglich auszuführen. Mit diesem Artikel möchte ich jedoch über eine andere Art von Hoch / Niedrig-Situation sprechen. Es ist eine Art "die zweite Generation eines Technologieunternehmens zu sein". Wie fühlt es sich an, die Tochter des Gründers zu sein? Gut.

      Jede Mahlzeit ist eine Geschäftsmahlzeit

      Arbeitsbezogene Gespräche zu vermeiden, ist eine Herausforderung. Wenn wir zum Mittag- oder Abendessen sitzen, wird aus dem Gespräch innerhalb von 10 Minuten ein Geschäft: „War der Kunde A mit unserer Lösung zufrieden? Was ist mit Verkäufer B? Hat er das Trimestralziel getroffen? Was in aller Welt?! Lieferant C verspätete Bestellungen erneut? Haben Sie die neueste Kampagne von Mitbewerber D gesehen? Weißt du was, ich denke, wir müssen unseren Geschäftsplan E noch einmal überprüfen… “und so weiter.

      Um dies zu vermeiden, haben wir gelernt, außerhalb der Geschäftszeiten Zeit miteinander zu verbringen. Diese Geschäftsessen mit dem Gründer haben mir jedoch so viele Dinge beigebracht, die nicht nur zum Aufbau unseres Unternehmens, sondern auch zur Art und Weise, wie es mich als Menschen geprägt hat, zu Eckpfeilern wurden. Deshalb bin ich dafür dankbar.

      Plötzlich müssen Sie einige wirklich große Schuhe füllen

      Nun, normalerweise werden Sie, wenn Sie wirklich große Schuhe haben, die Sie ausfüllen müssen, um sich weiter voranzutreiben. Das ist der Grund, warum meine Schwester und ich ständig studieren - sie hat gerade ihren MBA gemacht und ich habe gerade meinen begonnen: Wir planen, mit den besten Geschäftspraktiken Schritt zu halten. Wir planen auch eine solide wissenschaftliche Basis, um kluge und strategische Entscheidungen zu treffen und den Erfolg von Siena zu sichern.

      Wir müssen jedoch lernen, geduldig zu sein. Wir streben nach besseren und größeren Dingen für unser Unternehmen. Aber wir müssen bedenken, dass über Nacht nichts, worüber man reden sollte, gebaut wird. Eine Firma wird Stein für Stein von Grund auf gebaut. Unternehmergeist ist ein langer Zeitraum von Selbstzweifeln und Angstzuständen, die vor allem zu Beginn mit kurzen Ekstasezeiten durchwirkt sind. Wir müssen geduldig sein - mit unseren Mitarbeitern, unseren Partnern, unseren Kunden und uns selbst.

      Schlussfolgern

      Die Herausforderungen bei der Durchführung eines Technologieunternehmens mit meiner Familie sind vielfältig und wir fangen gerade erst an. Wir sind überzeugt, dass wir mit echten Bemühungen in die richtige Richtung langfristig unsere Erfolgschancen maximieren werden. #denkendisruptiv

      Mein Vater und ich an meinem Bachelor-Graduierungstag.