Willkommen, ein wenig über mich…

Hallo, willkommen in meinem Blog

Hallo, mein Name ist Rob Frasca und herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin ein Serienunternehmer und jetzt ein Risikokapitalgeber. Als ich 1994 an der Carnegie Mellon University studierte, sah ich das Internet auftauchen und beschloss, die Firma mit einem Klassenkameraden Joel Maske zu gründen. Joel und ich arbeiteten zusammen, um den ersten Aktienkurs- und Portfoliomanager im Internet zu entwickeln. Später verkauften wir das Unternehmen an Intuit, wo unser NetWorth-Service Quicken Financial Network wurde. Ich war gerade 29 Jahre alt.

Nachdem ich bei Bill Intelli mit Bill Campbell, Scott Cook und Bill Harris zusammengearbeitet hatte, lernte ich viel über die Arbeit bei einem der Top-Tech-Unternehmen im Silcon Valley. Ich entschied mich jedoch, meinen Hut wieder in den unternehmerischen Ring zu werfen, und schloss mich an der Langzeituniversität Ken Lang an, die maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz studierte. Wir gründeten ein Unternehmen, WiseWire, das maschinelles Lernen nutzte, um Content-Filterung und Werbeziele zu übernehmen. 1996 verkauften wir es schließlich an Lycos.

Es war eine Freude, mit Ken Lang, einem wahren Polymath, zusammenzuarbeiten, der heute über 40 Patente hält, um einige der ersten KI- und Machine-Learning-Anwendungen im Internet zu entwickeln. Ken und ich sind Freunde geblieben und heute ist Ken einer meiner Partner bei COSIMO Ventures und CTO. (dazu später mehr).

Ich wurde der Vizepräsident und General Manager von Lycos.com bei Lycos, Inc. Berichterstattung an den CEO Bob Davis. Ken Lang wurde der CTO von Lycos. Wir haben bald hart gearbeitet, und Lycos wurde bald hinter Yahoo die Nr. 2 der Suchmaschinen und wurde letztendlich für über 5 Milliarden Dollar an Telefonica verkauft.

Nach dem Verkauf entschied ich mich, ein Internet-Inkubator namens Internet Venture Works zu gründen, mit Investitionen von vielen der führenden Private Equity-LBO-Unternehmen in Amerika. Bald darauf platzte die Dot-Com-Blase. Ich lernte bald, wie man ein Unternehmen durch schwierige Zeiten und turbulente Gewässer führt. Schließlich entschied ich mich, den Inkubator hochzufahren und das von mir aufgebrachte Kapital an meine Investoren zurückzugeben, da die Voraussetzungen für mein neu gegründetes Unternehmen schnell verschwunden waren.

Nach einiger Zeit, als ich meine Batterien wieder auflädt und über meine Leidenschaften nachdenke, schloss ich mich einem sehr aufregenden Startup-Unternehmen an, Affinnova als CEO. Dieses Unternehmen verwendete Genetische Algorithmen, um die Präferenzen der Verbraucher zu modellieren. Mein kleines Unternehmen mit sieben Mitarbeitern entwickelte sich bald zu einem Unternehmen mit über 40 Mitarbeitern, die Software für viele der Fortune 500-Konsumgüterunternehmen verkauften. Unternehmen wie Procter & Gamble, Coca-Cola, Pepsi und Unilever. Das Unternehmen wurde schließlich an Nielsen verkauft.

Seit Affinnova hatte ich das Privileg, meine Karriere in vielen Bereichen zu erweitern, vom COO einer virtuellen Welt bis zum CEO eines Unternehmens, das virtuelle Güter betreibt. Vom CPO eines erstklassigen Voice-over-IP-Unternehmens für Videospiele, das letztendlich an Unity verkauft wurde, bis zur Gründung meines eigenen Venture Capital-Unternehmens COSIMO Ventures mit meinem Partner Ciaran Hynes.

In meiner 25-jährigen Karriere als Unternehmerin mit 6 Ausgängen und einem Misserfolg habe ich viel über Führung, Finanzen, Vertrieb und den Aufbau erfolgreicher Unternehmen gelernt. Ich habe gelernt, wie es sich anfühlt, die Vorderseite eines Gehaltsschecks zu unterschreiben, und ich weiß, wie es sich anfühlt, eine Gehaltsliste zu verpassen. Als Investor in Unternehmen im Frühstadium bringe ich diese Erfahrungen mit, um meinem Team zu helfen und ich finde vielversprechende Anlagemöglichkeiten.

Vor allem respektiere und respektiere ich den Unternehmer in der höchsten Wertschätzung und hoffe, dass ich viele meiner Lektionen, die ich durch meine Reise gelernt habe, hier mit Ihnen teilen kann.

-Rauben