"Du hast es nicht geschafft" - Wie man durch einen Tiefpunkt im Leben kommt.

Bildnachweis: Art-of-Man

Ich hatte eine Zeit in meiner Karriere, in der nicht alles geklappt hat. Mir wurde ständig gesagt: "Du hast es nicht geschafft."

Es fühlte sich für meinen Geist seelenzerstörend an. Es gab Tage, an denen es sinnlos schien. Es gab Tage, an denen alles gegen mich war und ich nie aus dieser Krise herausgekommen war. Allen anderen schien es gut zu gehen, außer mir.

Dies ist keine Geschichte des Mitleids, sondern eine Geschichte des Überlebens und letztendlich des Gedeihens. Wir alle haben diese tiefen, dunklen Tiefpunkte im Leben und es gibt einen Ausweg. Es gibt eine Möglichkeit, wieder an die Spitze zu gelangen.

Du hast einen Monat Zeit.

Das war der Rat, den ich erhielt, als meine Karriere zum Schlimmsten wurde. Ich befand mich mitten in einer sich wandelnden Organisation und war in den Tornado des Wandels verwickelt. Ich war nicht bereit Ich hatte Angst, obwohl ich es nicht zugab.

Vier Wochen sind keine lange Zeit. Wie macht jemand so schnell eine so radikale Veränderung?

Nun, für mich habe ich mir am Ende etwas mehr Zeit gekauft. Wir alle können das Gleiche tun. Wie? Indem ich für eine Weile lerne, Scheiße zu essen. Es gibt immer einen Weg, sich den Weg zum nächsten großen Schachzug zu erkämpfen.

Die Pläne, die ich damals für einen Urlaub in Übersee hatte, wurden zerschlagen. Meine Freundin wollte Urlaub machen und ich konnte es nicht tun.

Ich musste vor Ort sein, um den guten Kampf zu führen und einen Weg durch das Karriereproblem zu finden, in dem ich mich befand.

Illustration von Anna Jo Beck

Ich rief Freunde an, von denen ich dachte, sie könnten helfen. Sie haben nicht geholfen. Ich habe Mentoren um Rat gefragt. Sie hatten nichts Nützliches zu sagen. Ich habe versucht, mich online für meine nächste Karriere zu bewerben. Es gab nichts als Stille.

Was habe ich getan?

Ich habe nicht aufgegeben oder die Situation die Kontrolle über mich übernehmen lassen. Ich hob den Kopf und dachte über all die großen Erfolge nach, die ich in meinem Leben hatte, einschließlich der Geburt. Ich sagte mir: "Das ist nur vorübergehend."

Ich hatte eine massive Entscheidung zu treffen: Akzeptiere ich die zweitbeste oder kämpfe bis zur letzten Minute, bis ich keine Zeit mehr habe? Ich habe mich für Letzteres entschieden.

So bin ich durch einen Tiefpunkt gekommen:

Sichern Sie sich in jedem Moment.

Der Tiefpunkt, von dem Sie sprechen, ist wirklich nur ein innerer Kampf zwischen positiven und negativen Gedanken. Es ist in deinem Kopf, wo dieser Tiefpunkt entschieden wird. Der Weg, die negativen Gedanken in Stücke zu zerquetschen, besteht darin, sich selbst zu unterstützen.

Legen Sie Ihre Schultern zurück und verstehen Sie, dass Sie es nicht sind. Du bist wertvoll, du bist etwas Besonderes und du bist wichtig. Was den Unterschied ausmachen wird, ist, dass Sie dies glauben.

"Wenn Sie sich nicht selbst unterstützen, wird es niemand anderes tun."

Niemand wird Ihnen eine Gelegenheit geben, es sei denn, Sie glauben, dass Sie dies in erster Linie tun können. Sie können Zweifel auf jemandes Gesicht sehen wie eine Tätowierung auf dem Arm eines jungen Menschen.

Bewegung hält dich positiv.

Es gibt Tage, an denen Sie den Kampf gegen Ihre negativen Gedanken nicht gewinnen werden. Es ist völlig normal.

Was hilft, Ihre Gedanken auszugleichen, ist Bewegung. Gehen, Laufen oder Fitnessstudio. Diese Trainingsformen helfen dabei, Endorphine freizusetzen, mit denen Sie sich besser fühlen.

Übung gibt Ihnen leeren Raum, um anwesend zu sein.

Es ist schwer, sauer auf deinen Tiefpunkt zu sein, wenn du hundert Liegestütze machst und kaum atmen kannst.

Übung ist wie Meditation; Es reinigt den Geist und gibt Ihnen Erleichterung.

Innere Gesundheit spiegelt äußere Gesundheit wider.

Das Durchbrechen eines Tiefpunkts erfordert rohe Kraft und Energie. Ihre innere Gesundheit wird durch das geprägt, was Sie in Ihren Körper stecken.

Pumpen Sie Ihren Körper mit Gemüse, Bohnen, Wasser, gemischt mit Zitrone, entspannenden Tees und vielen Nüssen für Energie.

Setzen Sie Dinge in Ihren Körper ein, die Ihnen die zusätzliche Energie geben, um mit Ihrem herausfordernden Lebensproblem umzugehen.

Es dauert eine Weile. Hab Geduld, junge, eifrige.

Als meine Karriere auf die Müllhalde kam, dauerte es länger als erwartet, um aus der Situation herauszukommen. Mein Ego sagte mir, dass ich in ein paar Wochen bei meinem nächsten Auftritt sein würde.

Die Realität dauerte viel länger. Ich musste Geduld haben und weiterhin die täglichen Maßnahmen ergreifen, die mich zu meiner neuen Karriere führen würden.

Ich suchte immer wieder nach neuen Karrierewegen. Ich habe meine LinkedIn-Verbindungen erschöpft. Ich hatte zufällige Online-Gespräche, um das Feedback der Leute zu erhalten. Ich habe mich beim Bloggen verdoppelt, um meine Gedanken zu leeren. Ich sagte allen, dass ich mit meinem Ziel in Kontakt gekommen sei.

Wir sind alle bestrebt, aus einem dunklen Ort herauszukommen, aber nichts, was Gold wert ist, passiert über Nacht. Wenn Sie die Einstellung pflegen, dass Ihr Ziel erreicht wird, wenn Sie geduldig bleiben, können Sie KEINE kurzfristige dumme Entscheidung treffen.

Es ist verlockend, eine schnelle Entscheidung zu treffen oder sich zu einer Aktion zu verpflichten, die Sie weiter hinter sich lässt als dort, wo Sie waren.

Üben, üben, üben.

Versuchen Sie aus jeder Ablehnung mindestens eines zu lernen. Lernen Sie ein Tool, eine Lektion oder einen Tipp, mit dem Sie das nächste Mal gewinnen können.

Die Anzahl der Vorstellungsgespräche, die ich während meines Tiefpunkts führen musste, war umwerfend. Bis zum zehnten hatte ich mein eigenes Wertversprechen niedergeschlagen. Ich hatte die Geschichten, die mich inspirieren und gewinnen würden, meine Traumkarriere auswendig gelernt.

Ich habe jede Firma studiert, die ich gesehen habe. Ich erfuhr den Namen der Empfangsdame, des Putzers und alle Namen der Personen, die im Beirat saßen.

Ich habe mir im Interview blöde Notizen gemacht, also hatte ich am Ende etwas - auch wenn das nicht die Karrieremöglichkeit war.

Trotz des Ergebnisses habe ich jeden Tag die winzigen Gewohnheiten eingeführt. Ich wusste, dass das Ergebnis von den Gewohnheiten herrührte, denen ich folgte, und nicht vom Glück. Mach die Arbeit. Passen Sie den Plan an. Mach die Arbeit. Wiederholen.

Gönnen Sie sich eine tägliche Erinnerung.

Überlegen Sie, was schlimmer ist als Ihr Tiefpunkt. Mach es jeden Tag.

„Du könntest tot oder im Gefängnis sein oder entführt werden oder einen geliebten Menschen verlieren. Es könnte immer etwas Schlimmeres passieren, und genau diese Idee gibt Ihnen eine Perspektive. “

Ihr Tiefpunkt ist schlecht, aber es ist nicht so schlecht. Du hast letzte Nacht zu Abend gegessen, oder? So viele Leute haben letzte Nacht nicht gegessen.

Du machst es besser als du denkst. Lass nicht zu, dass Instagram deine kristallklare Realität durcheinander bringt: Du machst es immer noch ziemlich gut.

Bildnachweis: Unsplash

Sprich mit den Orakeln.

Wir alle haben das, was ich "Orakel" nenne, in unserem Leben (das aus der Matrix entlehnt). Orakel sind Menschen, die nichts als Weisheit sprechen.

Egal was Sie sie fragen, sie sagen etwas wirklich Tiefgründiges. Für mich waren es zwei Personen: Karl und Clyde.

Ich bat sie regelmäßig um Rat. Sie warfen mir Wahrheitsbomben ins Gesicht, die mich flach auf den Boden warfen.

Was auch immer ich dachte, bevor ich mit ihnen sprach, wurde am Ende eines kurzen Gesprächs mit diesen Orakeln völlig vergessen.

Suchen Sie nach Menschen, die schlauer sind als Sie, und erzählen Sie ihnen von Ihrem Tiefpunkt. Ich wette, sie haben dasselbe durchgemacht und können Ihnen mindestens eine Lektion sagen, die Ihre Perspektive ändert.

Diese neue Idee könnte sehr wohl der Keim Ihres nächsten Traums sein.

Schwingen Sie sich wie Tarzan zum nächsten Schritt.

Wenn Sie still stehen, während Sie sich einem Tiefpunkt gegenübersehen, wird Ihr Schwung gestoppt. Während eines Tiefpunkts schwinge ich weiter zum nächsten Schritt.

Jede Rebe sieht normalerweise wie eine Art Ablehnung aus. Ich nehme diese Ablehnung und schwinge mich zur nächsten.

Mir wurde gesagt, ich sei nicht qualifiziert, obwohl ich mehr als fünf Jahre damit verbracht hatte, das zu tun, was sie sagten, ich könne es nicht.

Anstatt eine Niederlage zu akzeptieren, ging ich weiter. Jedes Mal, wenn ich einen neuen Schwung nahm, änderte ich meine Strategie leicht. Am Ende des Tiefpunkts war meine Methodik völlig anders.

Ich hatte Folgendes gelernt:

- Online-Karrieremöglichkeiten erfordern eine Überweisung durch einen vorhandenen Mitarbeiter. - Zu viel Prahlerei kann Chancen zerstören. - Der größte Teil des Erfolgs beruht auf Ihren Handlungen - nicht auf der Begünstigung von Freunden. - Ihre erste Bauchreaktion ist normalerweise die richtige

Neue Informationen einfügen.

Ich setzte mich jeden Tag hin und las einen neuen Artikel, ein neues Kapitel oder einen neuen Blogbeitrag. Das Füttern meines Gehirns mit neuen Strategien half mir, meine eigenen Ideen zu entwickeln.

Insbesondere Bücher brachen das Muster, sich hilflos zu fühlen. Als ich in einem Buch hörte, wie andere Menschen ihre Ziele erreichten, gab es mir Hoffnung, dass ich das Gleiche tun könnte.

Es ist diese Hoffnung, die ich in jede meiner Maßnahmen einfließen ließ.

Mit Büchern konnte ich überdenken, was meine Arbeitswoche sein musste. Ich hatte die Idee, meine Woche auf zwei Karrieren aufzuteilen, um das Beste aus beiden Welten zu bekommen.

Sei nett zu dem großen Kerl / Mädchen.

Wer ist er? Sie selbst natürlich. Während eines Tiefpunkts müssen Sie besonders freundlich zu sich selbst sein.

„Setz dich nicht hin und sag dir, dass du dumm bist. Wir alle haben Tiefpunkte, mit denen wir uns befassen. In schwierigen Zeiten sind unsere Denkweise und unser Leben geprägt. “

Sich selbst anzugreifen hilft dir nicht, das zu bekommen, was du willst. Es mag naheliegend erscheinen, aber das ist Ihr millionen Jahre altes Gehirn, das dieses Programm für Sie ausführt.

Es gibt immer mehr, was Sie im Nachhinein hätten tun können. Du hast dein Bestes gegeben. Sie folgten Ihrem Bauch und erreichten eine Sackgasse. Ich verstehe es.

Lass nicht zu, dass eine Sackgasse zum Symbol deines Lebens wird. Lassen Sie sich stattdessen vom Aufstieg nach oben definieren.

Aufruf zum Handeln

Wenn Sie Ihre Produktivität steigern und einige wertvolle Life-Hacks lernen möchten, abonnieren Sie meine private Mailingliste. Sie erhalten auch mein kostenloses E-Book, mit dem Sie online zu einem bahnbrechenden Influencer werden können.

Klicken Sie hier, um sich jetzt anzumelden!